Entwicklung an der Justus-Liebig-Universität Gießen | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Entwicklung an der Justus-Liebig-Universität Gießen

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Entwicklung Kurs an der Justus-Liebig-Universität Gießen zu.

TESTE DEIN WISSEN

Studie zur Entwicklung des Tonalitätsverstehens (Schwarzer, Siegismund & Wilkening, 1999)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Probetonmethode :
    • VPn: 5-6;6-7;9-10-Jährige und Erwachsene westlicher Kultur
    • natürliche Melodie in C-Dur 
    • andere Töne werden gespielt, Ähnlichkeit muss bewertet werden auf Skala 1-5
  • Ergebnis:
    • für die jüngeren hören sich die Töne alle eher gleich an, erst bei den 9-10 Jährigen zeigt sich ein Muster wie bei den Erwachsenen
    • das Erwachsenenmuster zeigt sich auch bei den jüngeren, jedoch nicht so stark ausgeprägt 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Heutige Auffassung Entwicklungspsychologie 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Entwicklung auch diskontinuierlich 

- Veränderung streben nicht immer auf höheres Niveau, Endzustand

- Entwicklung nicht immer fortschrittlich, zusammenhängend und durchgehend 

- Entwicklung nicht nur universell, auch kulturspezifisch, ökologische, historische und differentielle Veränderungen relevant 

- Entwicklung über gesamte Lebensspanne, nicht nur Kindheit 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Vorläufer des Verständnisses falscher Überzeugungen 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • ab 6-9 Monate Verständnis, dass menschliche Handlungen auf bestimmte Objekte oder Zielzustände ausgerichtet sind 
  • ab 12 Monate Säuglinge können das Ziel einer Handlung vorhersagen 
  • ab 18 Monaten Vorstellung davon, dass andere Personen Ziele verfolgen 
  • mit 14-18 Monaten Unterscheidung zwischen absichtlichen und unabsichtlichen Handlungen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Patch-Work Familien 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • ca 75-80 % heiraten nach Scheidung in den nächsten 5 Jahren 
  • schwierige Phase nach Trennung, neue Beziehung einzugehen 
  • Reaktion wie nach Scheidung mit Aggression, wenig Freundschaften, Schulprobleme, besonders auch wenn Beziehung zu neuen Halbgeschwistern aufgebaut werden soll 
  • Jugendliche mehr Probleme als jüngere Kinder 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Methoden zur Säuglingsforschung 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Konditionierte Reaktion 
  • Spontan hervorgebrachte Reaktion 
    • Präferenzmethode
    • Habituationsmethode
      • Säuglinge reagieren auf 
      • Neues mit längeren Blickzeiten 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist Entwicklungspsychologie ?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Veränderung und Stabilität im Lebenslauf über die Zeit 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Auditive Lokalisation 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Kopfdrehung zur Schalquelle bei Neugeborenen
  • Problem der Rekalibirerung 
  • jedoch können mit 6 Monaten Abweichungen von ca 15 Grad von Gesichtsfeld-Mittellinie erkannt werden 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erwachsenenalter 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
    • Frühes Erwachsenenalter: 21-30 Jahre 
    • Mittleres Erwachsenenalter: 30-65 Jahre 
    • Höheres Erwachsenenalter: 65-80 Jahre 
    • Hohes Alter: ab 80 Jahre 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Meilensteine der motorischen Entwicklung in früher Kindheit- Fortbewegung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • sich selbst durch Raum manövrieren 
  • 0-2 Monate: Heben des Kopfes
  • 2-3 Monate: Heben des Kopfes und Oberkörper, Umdrehen (von Bauch auf Rücken)
  • 6-7 Monate: Aufsetzen, Hochziehen in Stand
  • 7-9 Monate: Kriechen, Krabbeln 
  • ca ab 12. Monat: freies Gehen 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Prävention und Intervention 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Identifikation von Risikofaktoren 
    • durchführen einer Prävention, um die mit dem Risiko assoziierten negativen Konsequenzen zu verhindern oder abzumildern 
  • Feststellen einer untypischen Entwicklung
    • Durchführen einer Intervention, um direkt in die Entwicklung einzugreifen und sie positiv zu verändern 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Traditionelle Auffassung Entwicklungspsychologie

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

geordnete Transformation, Beinhaltung eines inneren Bauplans, die auf höheres Niveau und Endzustand strebt (deine Gene bestimmen deine Entwicklung)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Altersabschnitte gibt es ?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Pränatale Entwicklung 
  • Kindheit 
  • Jugend (Adoleszenz)
  • Erwachsenenalter 
Lösung ausblenden
  • 97547 Karteikarten
  • 1628 Studierende
  • 37 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Entwicklung Kurs an der Justus-Liebig-Universität Gießen - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Studie zur Entwicklung des Tonalitätsverstehens (Schwarzer, Siegismund & Wilkening, 1999)

A:
  • Probetonmethode :
    • VPn: 5-6;6-7;9-10-Jährige und Erwachsene westlicher Kultur
    • natürliche Melodie in C-Dur 
    • andere Töne werden gespielt, Ähnlichkeit muss bewertet werden auf Skala 1-5
  • Ergebnis:
    • für die jüngeren hören sich die Töne alle eher gleich an, erst bei den 9-10 Jährigen zeigt sich ein Muster wie bei den Erwachsenen
    • das Erwachsenenmuster zeigt sich auch bei den jüngeren, jedoch nicht so stark ausgeprägt 
Q:

Heutige Auffassung Entwicklungspsychologie 

A:

- Entwicklung auch diskontinuierlich 

- Veränderung streben nicht immer auf höheres Niveau, Endzustand

- Entwicklung nicht immer fortschrittlich, zusammenhängend und durchgehend 

- Entwicklung nicht nur universell, auch kulturspezifisch, ökologische, historische und differentielle Veränderungen relevant 

- Entwicklung über gesamte Lebensspanne, nicht nur Kindheit 

Q:

Vorläufer des Verständnisses falscher Überzeugungen 

A:
  • ab 6-9 Monate Verständnis, dass menschliche Handlungen auf bestimmte Objekte oder Zielzustände ausgerichtet sind 
  • ab 12 Monate Säuglinge können das Ziel einer Handlung vorhersagen 
  • ab 18 Monaten Vorstellung davon, dass andere Personen Ziele verfolgen 
  • mit 14-18 Monaten Unterscheidung zwischen absichtlichen und unabsichtlichen Handlungen
Q:

Patch-Work Familien 

A:
  • ca 75-80 % heiraten nach Scheidung in den nächsten 5 Jahren 
  • schwierige Phase nach Trennung, neue Beziehung einzugehen 
  • Reaktion wie nach Scheidung mit Aggression, wenig Freundschaften, Schulprobleme, besonders auch wenn Beziehung zu neuen Halbgeschwistern aufgebaut werden soll 
  • Jugendliche mehr Probleme als jüngere Kinder 
Q:

Methoden zur Säuglingsforschung 

A:
  • Konditionierte Reaktion 
  • Spontan hervorgebrachte Reaktion 
    • Präferenzmethode
    • Habituationsmethode
      • Säuglinge reagieren auf 
      • Neues mit längeren Blickzeiten 

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Was ist Entwicklungspsychologie ?

A:

Veränderung und Stabilität im Lebenslauf über die Zeit 

Q:

Auditive Lokalisation 

A:
  • Kopfdrehung zur Schalquelle bei Neugeborenen
  • Problem der Rekalibirerung 
  • jedoch können mit 6 Monaten Abweichungen von ca 15 Grad von Gesichtsfeld-Mittellinie erkannt werden 
Q:

Erwachsenenalter 

A:
    • Frühes Erwachsenenalter: 21-30 Jahre 
    • Mittleres Erwachsenenalter: 30-65 Jahre 
    • Höheres Erwachsenenalter: 65-80 Jahre 
    • Hohes Alter: ab 80 Jahre 
Q:

Meilensteine der motorischen Entwicklung in früher Kindheit- Fortbewegung

A:
  • sich selbst durch Raum manövrieren 
  • 0-2 Monate: Heben des Kopfes
  • 2-3 Monate: Heben des Kopfes und Oberkörper, Umdrehen (von Bauch auf Rücken)
  • 6-7 Monate: Aufsetzen, Hochziehen in Stand
  • 7-9 Monate: Kriechen, Krabbeln 
  • ca ab 12. Monat: freies Gehen 
Q:

Prävention und Intervention 

A:
  • Identifikation von Risikofaktoren 
    • durchführen einer Prävention, um die mit dem Risiko assoziierten negativen Konsequenzen zu verhindern oder abzumildern 
  • Feststellen einer untypischen Entwicklung
    • Durchführen einer Intervention, um direkt in die Entwicklung einzugreifen und sie positiv zu verändern 
Q:

Traditionelle Auffassung Entwicklungspsychologie

A:

geordnete Transformation, Beinhaltung eines inneren Bauplans, die auf höheres Niveau und Endzustand strebt (deine Gene bestimmen deine Entwicklung)

Q:

Welche Altersabschnitte gibt es ?

A:
  • Pränatale Entwicklung 
  • Kindheit 
  • Jugend (Adoleszenz)
  • Erwachsenenalter 
Entwicklung

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten Entwicklung Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Entwicklung 1

Rheinische Fachhochschule

Zum Kurs
Entwicklungspsycho

University of Zurich

Zum Kurs
Physische Entwicklung

ZHAW - Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften

Zum Kurs
Entwicklung 2

Hochschule Rosenheim

Zum Kurs
entwicklung 2

University of Zurich

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Entwicklung
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Entwicklung