Einführung in die Psychologie I an der Justus-Liebig-Universität Gießen

Karteikarten und Zusammenfassungen für Einführung in die Psychologie I an der Justus-Liebig-Universität Gießen

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Einführung in die Psychologie I an der Justus-Liebig-Universität Gießen.

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Psychologie I an der Justus-Liebig-Universität Gießen auf StudySmarter:

Welche Ionenkanäle sind die an der postsynaptischen Zelle?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Psychologie I an der Justus-Liebig-Universität Gießen auf StudySmarter:

Was bezeichnet die Spontanerholung?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Psychologie I an der Justus-Liebig-Universität Gießen auf StudySmarter:

Was ist ein Ligandengesteuerter Kanal?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Psychologie I an der Justus-Liebig-Universität Gießen auf StudySmarter:

Das PNS

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Psychologie I an der Justus-Liebig-Universität Gießen auf StudySmarter:

Was sagt der Behaviorismus aus?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Psychologie I an der Justus-Liebig-Universität Gießen auf StudySmarter:

Was versteht man unter Lernen?

Grundlegende Formen des Lernens

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Psychologie I an der Justus-Liebig-Universität Gießen auf StudySmarter:

3 Typen gesteuerter Kanäle

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Psychologie I an der Justus-Liebig-Universität Gießen auf StudySmarter:

Was ist der Standardfehler und wozu dient er?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Psychologie I an der Justus-Liebig-Universität Gießen auf StudySmarter:

Exzitatorisches postsynaptisches Potenzial (EPSP) & Inhibitorisches postsynaptisches Potenzial (IPSP)

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Psychologie I an der Justus-Liebig-Universität Gießen auf StudySmarter:

Was bedeutet posterior?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Psychologie I an der Justus-Liebig-Universität Gießen auf StudySmarter:

Worin gehen alle Werte numerisch ein?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Psychologie I an der Justus-Liebig-Universität Gießen auf StudySmarter:

Primärer vs. sekundärer Verstärker

Kommilitonen im Kurs Einführung in die Psychologie I an der Justus-Liebig-Universität Gießen. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Psychologie I an der Justus-Liebig-Universität Gießen auf StudySmarter:

Einführung in die Psychologie I

Welche Ionenkanäle sind die an der postsynaptischen Zelle?

ligandengesteuerte

Einführung in die Psychologie I

Was bezeichnet die Spontanerholung?

Erneutes Auftreten einer gelöschten konditionierten Antwort nach einer Pause.

Einführung in die Psychologie I

Was ist ein Ligandengesteuerter Kanal?

auf, wenn passender Ligand (Stoff) andockt

Einführung in die Psychologie I

Das PNS

Peripheres Nervensystem

- Alle Teile des NS außerhalb des Schädels & der Wirbelsäule

Einführung in die Psychologie I

Was sagt der Behaviorismus aus?

Verhalten vollständig durch Umwelteinflüsse formbar

Einführung in die Psychologie I

Was versteht man unter Lernen?

Grundlegende Formen des Lernens

  • Klassische Konditionierung
    • zwei oder mehr Reize werden miteinander assoziiert und Ereigniss vorweggenommen
  • Behaviorismus

Einführung in die Psychologie I

3 Typen gesteuerter Kanäle

- überwiegend im geschlossenen Zustand

- Öffnung nur wenige millisekunden

- wichtig in ZNS, Herz, Muskulatur

- Wirkort von Pharmaka, Toxine, Drogen


  1. Ligandengesteuert
    • auf, wenn passender Ligand (Stoff) andockt
  2. Spannungsgesteuert
    • Öffnung Spannungsabhängig
  3. Mechanosensitiv
    • Öffnung durch bestimmten Reiz

Einführung in die Psychologie I

Was ist der Standardfehler und wozu dient er?

  • Streuungsmaß
  • Hilft zur Bestimmung, wie gut der Stichprobenmittelwert mit Populationsmittelwert übereinstimmt
  • zeigt wie weit der Mittelwert der Stichprobe vom tatsächlichen Mittelwert durchschnittlich abweicht
  • Je größer die Stichprobe, desto kleiner der SE
    • SE groß --> schlechte Übereinstimmung wahrscheinlich
    • SE klein --> gute Übereinstimmung wahrscheinlich

Einführung in die Psychologie I

Exzitatorisches postsynaptisches Potenzial (EPSP) & Inhibitorisches postsynaptisches Potenzial (IPSP)

  1. Exzitatorisches postsynaptisches Potenzial (EPSP) 
    • Depolarisation der Membran (positiver)
  2. Inhibitorisches postsynaptisches Potenzial (IPSP)
    • Hyperpolarisation der Membran (negativer)


--> Signale proportional zur Signalintensität


--> Immer MEHRERE Signale nötig um Aktionspotenzial zu erregen

Einführung in die Psychologie I

Was bedeutet posterior?

medial - lateral

Einführung in die Psychologie I

Worin gehen alle Werte numerisch ein?

Mittelwert (arith. Mittel)

Einführung in die Psychologie I

Primärer vs. sekundärer Verstärker

Primär - von Geburt an verstärkender Reiz, der bspw. ein natürliches Bedürfnis befriedigt.


Sekundär - auch konditionierter Verstärker

Reiz wird durch Kopplung an einen primären Reiz verstärkt.

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Einführung in die Psychologie I an der Justus-Liebig-Universität Gießen zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Einführung in die Psychologie I an der Justus-Liebig-Universität Gießen gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Justus-Liebig-Universität Gießen Übersichtsseite

Geistigenbehindertenpädagogik

Quant I

Sprachhsilpädagogik

Einführung in die Psychologie an der

IUBH Internationale Hochschule

Einführung in die Psychologie an der

DIPLOMA Hochschule Nordhessen

Einführung in die Psychologie an der

IUBH Internationale Hochschule

Einführung in die Psychologie an der

FernUniversität in Hagen

Einführung in die Psychologie an der

Hochschule Fresenius

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Einführung in die Psychologie I an anderen Unis an

Zurück zur Justus-Liebig-Universität Gießen Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Einführung in die Psychologie I an der Justus-Liebig-Universität Gießen oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login