Select your language

Suggested languages for you:
Log In App nutzen

Lernmaterialien für Biodidaktik 2: Medien im Biologieunterricht an der Justus-Liebig-Universität Gießen

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Biodidaktik 2: Medien im Biologieunterricht Kurs an der Justus-Liebig-Universität Gießen zu.

TESTE DEIN WISSEN

Wie ist ein bildliches Modell? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Zweidimensional 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

M - Learning - Merkmale (Vorteile)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Personal Sphere

- Lernen findet in persönlicher Umgebung des Nutzers statt 

   - durch unmittelbaren Abruf von Infos Bedarfs- & Problemorientiertes Lernen & Differenzierung unterstützt

Verbindung

- ständig -> Interaktion & Kommunikation zwi. LuL & SuS intensiver + Gruppenarbeit flexibler gestalten

Kontextsensivität

- M - Learning ermöglicht die Erfassung & Auswertung von Umgebungsinfos 

   - lerntheoretische Forderungen können sich besser erfüllen 

Effizienz

- Lernen an Orten, die keinen Bezug zur Lerneinheit haben 

- asynchrones Lernen 


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Funktion haben Modelle im Biologieunterricht? (3x) 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Anschauungsfunktion 

- denkökonomische Funktion 

- heuristische Funktion (entdeckend) 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wozu dient die Tafel in der Wissensüberprüfung? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Seite aufklappen oder unterer Tafel hochschieben 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Typen von Schulbüchern 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Bücher mit umfassendem Inhalt

- großes Themenspektrum 

- Themen: Botanik & Zoologie 


spezialisierte Bücher auf einen bestimmten Inhalt

- Themen: Genetik, Evolution, Ökologie 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Von was ausgehend entsteht aus einem Original ein Denkmodell? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

= ausgehend unter Bezugnahme einer Theorie 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Warum sollte ein Tafelbild abgeschrieben und nicht abfotografiert werden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

hat keinen Lerneffekt, wenn das Tafelbild nur abfotografiert wird 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Varianten des Tafelbildes - interaktives Tafelbild (Was? / Wofür?)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

gemeinsam mit Lernenden erarbeitet bzw. entwickelt, verändert sich im Laufe der Stunde 

(passt ein Punkt nicht, wird er ersetzt)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Warum ist Lernsteigerung ein Vorteil?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- besseres Verstehen der Lerninhalte

- Wdh. des zuvor Gehörten beim Übertragen ins Heft 

- durch Teilhabe der SuS am Entstehen eines dynamischen / interaktiven Tafelbildes Verinnerlichung 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Funktionen des Tafelbildes - Ergebnistafelbild (Was, Wofür?)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ergebnisse -> prägnant & nachvollziehbar 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Funktionen des Tafelbildes - Arbeitstafelbild (Was, Wofür?)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ideen, Notizen, Stichworte, Skizzen 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Vorteile von Tafelbildern (5x)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

+ Lernsteigernd 

+ Flexibel

+ Motivierend 

+ Ansprechend 

+ Unkompliziert 


+ unabhängig von Strom / Technik

+ permanente Korrigierbarkeit 

+ immer vorhanden 

+ preiswert

+ SuS in Entstehungsprozess mit einbinden

+ Variabel an Schülergruppen anpassen 

+ mehrere SuS können gleichzeitig schreiben 

+ spontane Nutzung 

Lösung ausblenden
  • 116897 Karteikarten
  • 1828 Studierende
  • 39 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Biodidaktik 2: Medien im Biologieunterricht Kurs an der Justus-Liebig-Universität Gießen - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Wie ist ein bildliches Modell? 

A:

Zweidimensional 

Q:

M - Learning - Merkmale (Vorteile)

A:

Personal Sphere

- Lernen findet in persönlicher Umgebung des Nutzers statt 

   - durch unmittelbaren Abruf von Infos Bedarfs- & Problemorientiertes Lernen & Differenzierung unterstützt

Verbindung

- ständig -> Interaktion & Kommunikation zwi. LuL & SuS intensiver + Gruppenarbeit flexibler gestalten

Kontextsensivität

- M - Learning ermöglicht die Erfassung & Auswertung von Umgebungsinfos 

   - lerntheoretische Forderungen können sich besser erfüllen 

Effizienz

- Lernen an Orten, die keinen Bezug zur Lerneinheit haben 

- asynchrones Lernen 


Q:

Welche Funktion haben Modelle im Biologieunterricht? (3x) 

A:

- Anschauungsfunktion 

- denkökonomische Funktion 

- heuristische Funktion (entdeckend) 

Q:

Wozu dient die Tafel in der Wissensüberprüfung? 

A:

Seite aufklappen oder unterer Tafel hochschieben 

Q:

Typen von Schulbüchern 

A:

Bücher mit umfassendem Inhalt

- großes Themenspektrum 

- Themen: Botanik & Zoologie 


spezialisierte Bücher auf einen bestimmten Inhalt

- Themen: Genetik, Evolution, Ökologie 

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Von was ausgehend entsteht aus einem Original ein Denkmodell? 

A:

= ausgehend unter Bezugnahme einer Theorie 

Q:

Warum sollte ein Tafelbild abgeschrieben und nicht abfotografiert werden?

A:

hat keinen Lerneffekt, wenn das Tafelbild nur abfotografiert wird 

Q:

Varianten des Tafelbildes - interaktives Tafelbild (Was? / Wofür?)

A:

gemeinsam mit Lernenden erarbeitet bzw. entwickelt, verändert sich im Laufe der Stunde 

(passt ein Punkt nicht, wird er ersetzt)

Q:

Warum ist Lernsteigerung ein Vorteil?

A:

- besseres Verstehen der Lerninhalte

- Wdh. des zuvor Gehörten beim Übertragen ins Heft 

- durch Teilhabe der SuS am Entstehen eines dynamischen / interaktiven Tafelbildes Verinnerlichung 

Q:

Funktionen des Tafelbildes - Ergebnistafelbild (Was, Wofür?)

A:

Ergebnisse -> prägnant & nachvollziehbar 

Q:

Funktionen des Tafelbildes - Arbeitstafelbild (Was, Wofür?)

A:

Ideen, Notizen, Stichworte, Skizzen 

Q:

Vorteile von Tafelbildern (5x)

A:

+ Lernsteigernd 

+ Flexibel

+ Motivierend 

+ Ansprechend 

+ Unkompliziert 


+ unabhängig von Strom / Technik

+ permanente Korrigierbarkeit 

+ immer vorhanden 

+ preiswert

+ SuS in Entstehungsprozess mit einbinden

+ Variabel an Schülergruppen anpassen 

+ mehrere SuS können gleichzeitig schreiben 

+ spontane Nutzung 

Biodidaktik 2: Medien im Biologieunterricht

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten Biodidaktik 2: Medien im Biologieunterricht Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Biologiedidaktik

Justus-Liebig-Universität Gießen

Zum Kurs
Einführung in die Biologiedidaktik

Justus-Liebig-Universität Gießen

Zum Kurs
Biologiedidaktik

Justus-Liebig-Universität Gießen

Zum Kurs
Biologiedidaktik - Methodik

Justus-Liebig-Universität Gießen

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Biodidaktik 2: Medien im Biologieunterricht
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Biodidaktik 2: Medien im Biologieunterricht