Anatomie, Sytematik Und Evolution an der Justus-Liebig-Universität Gießen | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Anatomie, Sytematik und Evolution an der Justus-Liebig-Universität Gießen

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Anatomie, Sytematik und Evolution Kurs an der Justus-Liebig-Universität Gießen zu.

TESTE DEIN WISSEN

Wichtige Organsysteme bei Tieren (11)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Integument
  2. Leibeshöhle(n)
  3. Verdauungssystem
  4. Atmungssystem
  5. Zirkulationssystem (inkl. Immunsystem)
  6. Exkretionssystem
  7. Nervensystem
  8. Nervensystem (inkl. Sinnesorgane)
  9. Muskulatur
  10. Stützapparat (Skelette)
  11. Fortpflanzungssystem
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Organe und Organsysteme (4)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Organ: funktionell abgegrenztes Körperteil meist aus verschiedenen Zelltypen und verschiedenen Gewebetypen


Organsytem: funktionell zusammengehörige Gruppe von Organen


--> Begriffe leider schwammig, Übergänge/Überschneidungen sind häufig

--> Ein Organ kann auch mehreren Organsystemen angehören

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Divergenz

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Unterschiedlicher Selektionsdruck führt zu spezifischen Anpassungen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Konvergenz (2)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Ähnlicher Selektionsdruck führt oft zu ähnlichen Anpassungen


-> Die genetischen Ausgangspunkte sind sehr unterschiedlich trotzdem werden unter ähnlichem Selektionsdruck ähnliche Lösungen gefunden

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Gewebe-Haupttypen (4)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Epithelgewebe

- Binde- und Stützgewebe

- Nervengewebe

- Muskelgewebe

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Gewebe Definition

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Verband funktionsgleicher Zellen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Warum Fortpflanzung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Weil Lebewesen nicht aus unbelebten Dingen hervorgehen können, so ist die Weitergabe des Lebens wichtig durch die Fortpflanzung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Zwei generelle Möglichkeiten der Fortpflanzung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1) Geschlechtliche Fortpflanzung

- Es werden spezielle Geschlechtszellen (Gameten) gebildet


2) Ungeschlechtliche Fortpflanzung

- Es werden keine speziellen Geschlechtszellen gebildet

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Rekombination 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- im engeren Sinne bedeutet die Erzeugung des Erbguts der Nachkommen durch Kombination des Erbguts der Eltern

- So wird verhindert, dass die Nachkommen der Eltern genetisch identisch sind

- Problem: wenn man das Erbgut der Eltern ohne weiters kombiniert, dann haben die Nachkommen die doppelte Menge an Erbgut -> bevor man das Erbgut kombiniert, "halbiert" man erst: Meiose

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Stammbaumrekonstruktion (4)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Um das Verzweigungsmuster des phylogenetischen Stammbaums korrekt zu rekonstruieren, braucht man Merkmale, die Verwandtschaft anzeigen können!


- Homologie -> Merkmale, die auf einen gemeinsamen Vorläufer zurückgehen. Diese Merkmale können Verwandtschaft anzeigen!


Analogie -> Merkmale, die nicht auf einen gemeinsamen Vorläufer zurückgehen. Diese Merkmale können keine Verwandtschaft anzeigen! 


-> Analogien und Homologien sind in der Realität oft nicht leicht zu erkennen und zu unterscheiden

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Verwandschaftsgruppen in phylogenetischen Stammbäumen (3)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-> Monophyletische Gruppe: ein gemeinsamer Vorfahr und alle seine Nachkommen (natürliche Verwandtschaftsgruppe)


-> Paraphyletische Gruppe: Ein Vorfahr, aber nicht alle seine Nachfahren


-> Polyphyletische Gruppe: Die Mitglieder einer Gruppe gehen nicht auf einen Vorfahren zurück

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Drei Grundthesen der Biologie

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1."Omnis cellula ex cellula"

-> Grundlage der Zellbiologie (Alle Zellen aus Zellen)

2."Omne vivum ex vivo"

-> Grundlage der Reproduktions-und Entwicklungsbiologie (Alles Leben kommt vom Leben)

3."Omnis species ex specie"

-> Grundlage der Evolutionsbiologie (Alle Arten aus vorangegangenen Arten)

Lösung ausblenden
  • 82272 Karteikarten
  • 1300 Studierende
  • 37 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Anatomie, Sytematik und Evolution Kurs an der Justus-Liebig-Universität Gießen - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Wichtige Organsysteme bei Tieren (11)

A:
  1. Integument
  2. Leibeshöhle(n)
  3. Verdauungssystem
  4. Atmungssystem
  5. Zirkulationssystem (inkl. Immunsystem)
  6. Exkretionssystem
  7. Nervensystem
  8. Nervensystem (inkl. Sinnesorgane)
  9. Muskulatur
  10. Stützapparat (Skelette)
  11. Fortpflanzungssystem
Q:

Organe und Organsysteme (4)

A:

Organ: funktionell abgegrenztes Körperteil meist aus verschiedenen Zelltypen und verschiedenen Gewebetypen


Organsytem: funktionell zusammengehörige Gruppe von Organen


--> Begriffe leider schwammig, Übergänge/Überschneidungen sind häufig

--> Ein Organ kann auch mehreren Organsystemen angehören

Q:

Divergenz

A:

Unterschiedlicher Selektionsdruck führt zu spezifischen Anpassungen

Q:

Konvergenz (2)

A:

- Ähnlicher Selektionsdruck führt oft zu ähnlichen Anpassungen


-> Die genetischen Ausgangspunkte sind sehr unterschiedlich trotzdem werden unter ähnlichem Selektionsdruck ähnliche Lösungen gefunden

Q:

Gewebe-Haupttypen (4)

A:

- Epithelgewebe

- Binde- und Stützgewebe

- Nervengewebe

- Muskelgewebe

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Gewebe Definition

A:

Verband funktionsgleicher Zellen

Q:

Warum Fortpflanzung?

A:

Weil Lebewesen nicht aus unbelebten Dingen hervorgehen können, so ist die Weitergabe des Lebens wichtig durch die Fortpflanzung

Q:

Zwei generelle Möglichkeiten der Fortpflanzung

A:

1) Geschlechtliche Fortpflanzung

- Es werden spezielle Geschlechtszellen (Gameten) gebildet


2) Ungeschlechtliche Fortpflanzung

- Es werden keine speziellen Geschlechtszellen gebildet

Q:

Rekombination 

A:

- im engeren Sinne bedeutet die Erzeugung des Erbguts der Nachkommen durch Kombination des Erbguts der Eltern

- So wird verhindert, dass die Nachkommen der Eltern genetisch identisch sind

- Problem: wenn man das Erbgut der Eltern ohne weiters kombiniert, dann haben die Nachkommen die doppelte Menge an Erbgut -> bevor man das Erbgut kombiniert, "halbiert" man erst: Meiose

Q:

Stammbaumrekonstruktion (4)

A:

- Um das Verzweigungsmuster des phylogenetischen Stammbaums korrekt zu rekonstruieren, braucht man Merkmale, die Verwandtschaft anzeigen können!


- Homologie -> Merkmale, die auf einen gemeinsamen Vorläufer zurückgehen. Diese Merkmale können Verwandtschaft anzeigen!


Analogie -> Merkmale, die nicht auf einen gemeinsamen Vorläufer zurückgehen. Diese Merkmale können keine Verwandtschaft anzeigen! 


-> Analogien und Homologien sind in der Realität oft nicht leicht zu erkennen und zu unterscheiden

Q:

Verwandschaftsgruppen in phylogenetischen Stammbäumen (3)

A:

-> Monophyletische Gruppe: ein gemeinsamer Vorfahr und alle seine Nachkommen (natürliche Verwandtschaftsgruppe)


-> Paraphyletische Gruppe: Ein Vorfahr, aber nicht alle seine Nachfahren


-> Polyphyletische Gruppe: Die Mitglieder einer Gruppe gehen nicht auf einen Vorfahren zurück

Q:

Drei Grundthesen der Biologie

A:

1."Omnis cellula ex cellula"

-> Grundlage der Zellbiologie (Alle Zellen aus Zellen)

2."Omne vivum ex vivo"

-> Grundlage der Reproduktions-und Entwicklungsbiologie (Alles Leben kommt vom Leben)

3."Omnis species ex specie"

-> Grundlage der Evolutionsbiologie (Alle Arten aus vorangegangenen Arten)

Anatomie, Sytematik und Evolution

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten Anatomie, Sytematik und Evolution Kurse im gesamten StudySmarter Universum

genetik und evolation

Medizinische Universität Innsbruck

Zum Kurs
Evolution

Leibniz Universität Hannover

Zum Kurs
Evolution

University of Zurich

Zum Kurs
Anatomie, Systematik und Evolution (Botanik)

Justus-Liebig-Universität Gießen

Zum Kurs
Evolution

Universität Hamburg

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Anatomie, Sytematik und Evolution
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Anatomie, Sytematik und Evolution