Wirtschaftspsychologie an der IUBH Internationale Hochschule

Karteikarten und Zusammenfassungen für Wirtschaftspsychologie an der IUBH Internationale Hochschule

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Wirtschaftspsychologie an der IUBH Internationale Hochschule.

Beispielhafte Karteikarten für Wirtschaftspsychologie an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Wirtschaftspsychologie im weiteren Sinne?

Beispielhafte Karteikarten für Wirtschaftspsychologie an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Wirtschaftspsychologie im engeren Sinne

Beispielhafte Karteikarten für Wirtschaftspsychologie an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Was versteht man unter „Begrenzte Ressourcen“?

Beispielhafte Karteikarten für Wirtschaftspsychologie an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Was versteht man unter „Geldwerte Objekte“?

Beispielhafte Karteikarten für Wirtschaftspsychologie an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Was versteht man unter „Rationalitätsdruck“?

Beispielhafte Karteikarten für Wirtschaftspsychologie an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Kritik am Homo oeconomicus

Beispielhafte Karteikarten für Wirtschaftspsychologie an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Rationalitätsprinzip

Beispielhafte Karteikarten für Wirtschaftspsychologie an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Entscheidungssysteme

Beispielhafte Karteikarten für Wirtschaftspsychologie an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Entscheidungsfindung - Gewissheit

Beispielhafte Karteikarten für Wirtschaftspsychologie an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Welche Entscheidungstheorien gibt es?

Beispielhafte Karteikarten für Wirtschaftspsychologie an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Was sind Entscheidungsanomalien?

Beispielhafte Karteikarten für Wirtschaftspsychologie an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Base Rate Fallacy?

Kommilitonen im Kurs Wirtschaftspsychologie an der IUBH Internationale Hochschule. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Wirtschaftspsychologie an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Wirtschaftspsychologie

Wirtschaftspsychologie im weiteren Sinne?
Arbeitspsychologie
Organisationspsychologie
Konsumenten-/Marktpsychologie
Ökonomische Psychologie

Wirtschaftspsychologie

Wirtschaftspsychologie im engeren Sinne
Ökonomische Psychologie

Wirtschaftspsychologie

Was versteht man unter „Begrenzte Ressourcen“?
Durch Marketing wird „Bedarf“ erzeugt. Es entsteht ein Gefühl des subjektiven Mangels.

Wirtschaftspsychologie

Was versteht man unter „Geldwerte Objekte“?
Tauschgeschäfte durch Geld. Objekte werden auf dem Markt angeboten und nachgefragt.

Wirtschaftspsychologie

Was versteht man unter „Rationalitätsdruck“?
Knappheit - zum Haushalten
Sachzwänge - Technisierung 
Normen - sozial erwünschtes Verhalten
Rollen 

Rationalitätsdruck ist im Produktionsbereich stärker als im Konsumentenverhalten.

Wirtschaftspsychologie

Kritik am Homo oeconomicus
- Spontankäufe
- Unklare oder nicht vorhandene Ziele
- begrenzte Kapazität der menschlichen Wahrnehmung und Informationsverarbeitung macht es unmöglich Entscheidungen wie ein optimaler Nutzenmaximierer zutreffen

Wirtschaftspsychologie

Rationalitätsprinzip
Maximalprinzip:
Mit vorhandenen Mitteln maximalen Erfolg erzielen

Minimalprinzp:
Optimaler Erfolg bei möglichst sparsamen Ressourceneinsatz

Wirtschaftspsychologie

Entscheidungssysteme
Affektives System:
Durch intuitive Bewertungen:
- schnelle, handlungsorientierte Entscheidungsfindung 
- von Emotionen gesteuert
- Häufig Fehlentscheidungen

Analytisches System:
Durch bewusstes Abwägung von Vor- und Nachteilen jeder Alternative:
- Langsame, nicht direkt handlungsorientierte Entscheidungsfindung
- Weniger Fehlentscheidungen

Wirtschaftspsychologie

Entscheidungsfindung - Gewissheit
In der Praxis seltener der Fall

- Verfügbarkeit vollständiger Informationen zu möglichen Alternativen
- Klarheit der Entscheidungsmöglichkeiten und deren Ergebnisse

Wirtschaftspsychologie

Welche Entscheidungstheorien gibt es?
Erwartungswerttheorie
Erwartungsnutzentheorie
Subjektive Erwartungsnutzentheorie

Wirtschaftspsychologie

Was sind Entscheidungsanomalien?
Dieser Begriff bezeichnet systematische Abweichungen vom rationalen Urteilsverhalten. Da die kognitiven Kapazitäten begrenzt sind

Wirtschaftspsychologie

Base Rate Fallacy?
Es kommt zu Irrtümern über die Grundwahrscheinlichkeit von Ereignissen, weil Informationen besonders auffällig oder leicht verfügbar sind, sodass die Auftretenswahrscheinlichkeit überschätzt wird

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Wirtschaftspsychologie an der IUBH Internationale Hochschule zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Wirtschaftspsychologie an der IUBH Internationale Hochschule gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur IUBH Internationale Hochschule Übersichtsseite

Kognitive Prozesse

Englisch

Business English

Sozialpsychologie

Psychologie - Lektion 3

Interkulturelles Management

Psychologie

Allgemeine Psychologie

Psychologie

Psychologie DLBSAPSY01 - BBDLBSAPSY01

Arbeits- und Organisationspsychologie

Einführung in die Psychologie

Interkulturelle Psychologie

Interkulturelle Psychologie

Statistik (Master)

Wirtschaftspsychologie

Statistik

Konfliktmanagement & Mediation

A & O

BWL I (BBWL01-01 - BBBBWL01-01)

Quantitative Forschungsmethoden (Master)

Statistik selbst erstellt

BE -U3 Langenscheidt

BE - Country Focus - Langenscheidt

BE - U4 Langenscheidt

Kommunikationspsychologie

BWL 2

BE - U5 Langenscheidt

Marketing l

Wirtschaftspsychologie - Meins

perspsycho

Sozialpsychologie

Psychologie d. Überzeugung

Marketing 2

Medienpsychologie

Digitale Business-Modelle

wirtschaftspsychologie

SozialwissenschaftlicheStatistik

BWL Einführung + Vertiefung

Konfliktmanagement und Mediation

Differentielle und Persönlichkeitspsychologie DLBPSDPP01 – BBBPSDPP01

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Wirtschaftspsychologie an der IUBH Internationale Hochschule oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards