Soziologie an der IUBH Internationale Hochschule

Karteikarten und Zusammenfassungen für Soziologie an der IUBH Internationale Hochschule

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Soziologie an der IUBH Internationale Hochschule.

Beispielhafte Karteikarten für Soziologie an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Was ist Soziologie?

Beispielhafte Karteikarten für Soziologie an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Durch welche Phänomene bzw Veränderungen wurde das Denken in gesellschaftlichen Zusammenhängen relevant?    

Beispielhafte Karteikarten für Soziologie an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Wann beginnt der Prozess der Individualisierung?

Beispielhafte Karteikarten für Soziologie an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Was war eine technische Innovation, die die industrielle Revolution einläutete?

Beispielhafte Karteikarten für Soziologie an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Welche Innovationen Anfang der Neuzeit sind Meilensteine der Individualisierung?

Beispielhafte Karteikarten für Soziologie an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Welcher soziale Prozess, der bis heute anhält, war der Grund dafür, wissenschaftlich über Gesellschaft nachzudenken?    

Beispielhafte Karteikarten für Soziologie an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Nationalstaaten haben bei genauem Hinsehen paradoxe Züge. Was ist einer davon?

Beispielhafte Karteikarten für Soziologie an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Mit welchem Zeitraum kan man die Industrialisierung grob datieren?

Beispielhafte Karteikarten für Soziologie an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Wie kann man den Prozess der Individualisierung auf eine kurze Formel bringen?

Beispielhafte Karteikarten für Soziologie an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Was steht im Mittelpunkt einer Wissenschaftstheorie, wie sie Karl Popper beschreibt?

Beispielhafte Karteikarten für Soziologie an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Was ist eine zentrale Aussage des radikalen Konstruktivismus?

Beispielhafte Karteikarten für Soziologie an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Welcher Philosoph gilt als ein Vertreter der Kritischen Theorie?

Kommilitonen im Kurs Soziologie an der IUBH Internationale Hochschule. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Soziologie an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Soziologie

Was ist Soziologie?
  • ist "die Wissenschaft vom Sozialen" d.h. den verschiedenen Formen der Vergemeinschaftung (z.B. Familie/Verwandtschaft/Sippe, Nachbarschaft, soziale Gruppe) & der Vergesellschaftung (Organisation, gesellschaft, Staat) der Menschen
  • Fragt nach den Strukturen des sozialen Handelns, der sozialen Gebilde & welchem sozialen Wandel diese unterliegen
  • ist empirische Sozialewissenschaft

Soziologie

Durch welche Phänomene bzw Veränderungen wurde das Denken in gesellschaftlichen Zusammenhängen relevant?    
  • Individualisierung
  • Großstadtleben
  • Aufstieg der Nationalstaaten
  • Industriearbeit

Soziologie

Wann beginnt der Prozess der Individualisierung?
Beginnt Ende des Mittelalters & ist bis heute zu beobachten

Soziologie

Was war eine technische Innovation, die die industrielle Revolution einläutete?
Dampfmaschine

Soziologie

Welche Innovationen Anfang der Neuzeit sind Meilensteine der Individualisierung?
  • Buchdruck (1440): macht Autoren eindeutig identifizierbar. Handschriftlich kopierte Bücher waren meist Gemeinschaftsproduktionen, die nicht nur im Team vervielfältigt wurden, sondern auch inhaltlich verändert z.B. gekürzt/ergänzt
  • Künstlerisches Genre des Selbstportraits etabliert sich --> bekannt geworden durch Albrecht Dürer (1484)
  • Reformation (1517) hebt Individuum aus Gemeinschaft der Christen hervor
  • Literatur: Gattung Autobiografie als Reflexion der individuellen Lebensgeschichte kommt hinzu z.B. in Essays von Michel de Montaigne (1580) oder Tagebuch als literarische Form ab 16. Jhd.

Soziologie

Welcher soziale Prozess, der bis heute anhält, war der Grund dafür, wissenschaftlich über Gesellschaft nachzudenken?    
Die Flucht der Stadtbevölkerung in ländliche Regionen

Soziologie

Nationalstaaten haben bei genauem Hinsehen paradoxe Züge. Was ist einer davon?
Nationalismus kann politisch kritisiert werden, hat aber viele bedeutende Denker hervorgebracht            

Soziologie

Mit welchem Zeitraum kan man die Industrialisierung grob datieren?
1860-1920

Soziologie

Wie kann man den Prozess der Individualisierung auf eine kurze Formel bringen?
Traditionelle Orientierungen werden zwar rhetorisch abgewertet, haben aber tatsächlich große Relevanz

Soziologie

Was steht im Mittelpunkt einer Wissenschaftstheorie, wie sie Karl Popper beschreibt?
Metaphysische Spekulationen            

Soziologie

Was ist eine zentrale Aussage des radikalen Konstruktivismus?
Wirkliche Gewissheit kann man nur bei grundlegenden empirischen Aussagen ("Basissätzen") haben, z.B. "Hier, jetzt, blau"

Soziologie

Welcher Philosoph gilt als ein Vertreter der Kritischen Theorie?
Theodor W. ADORNO

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Soziologie an der IUBH Internationale Hochschule zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Soziologie an der IUBH Internationale Hochschule gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur IUBH Internationale Hochschule Übersichtsseite

Sozialwirtschaft

uprung des Begriffs Heilpädagogik

Begriffsfindung

Zielgruppen

Aufgaben der HP in versch. Lebensaltern

förderschwerpunkt sprache

sinnesbeeindrächtigung Klausur

superversion

coaching in der sozialen Arbeit lektion 3

methoden und instrumente des coachings lektion 4

superversion klausurfragen

förderschwerpunkt emotional /1. lektion

Förderschwerpunkt Sinnesbeeinträchtigungen

lektion 2

Sozialrecht

konfliktmanagement

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Soziologie an der IUBH Internationale Hochschule oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback