Requirements Engineering an der IUBH Internationale Hochschule | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Requirements Engineering an der IUBH Internationale Hochschule

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Requirements Engineering Kurs an der IUBH Internationale Hochschule zu.

TESTE DEIN WISSEN

In welchen Phasen eines Entwicklungsprojektes werden Aktivitäten des RE durchgeführt?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Requirements Engineering ist keine einzelne, abgeschlossene Aktivität zu Beginn eines Software-
projekts, sondern es ist in der Regel projektbegleitend.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nennen Sie die Ziele von Requirements Engineering.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Requirements Engineering hat zum Ziel, dass
• alle relevanten Anforderungen bekannt und in erforderlichem Detaillierungsgrad verstanden
wurden.
• alle Anforderungen konform zu den Dokumentationsvorschriften dokumentiert bzw. konform
zu den Spezifikationsvorschriften spezifiziert sind.
• die involvierten Stakeholder ausreichende Übereinstimmung über die bekannten Anforde-
rungen erzielen.


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Beschreiben Sie die Ziele der Kernaktivität „Prüfen und Abstimmen von Anforderungen“.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ziel der Aktivität „Prüfung“ ist es die Qualität der Menge der dokumentierten Anforderungen
hinsichtlich der Kriterien Inhalt, Dokumentation und Abgestimmtheit sicherzustellen. Mit der
Prüfung soll erreicht werden, dass die Anforderungen eine hohe Dokumentationsqualität haben
und beispielsweise Missverständnisse durch Mehrdeutigkeiten vermieden werden und sich
widersprechende oder konkurrierende Anforderungen identifiziert werden.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Beschreiben Sie die Ziele der Kernaktivität „Ermittlung von Anforderungen“.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ziel der Aktivität „Ermittlung von Anforderungen“ ist die Identifikation der Anforderungen
an das System, die zur Erreichung des Ziels benötigt werden. Dafür müssen die Anforderungen
erkannt und in dem für die aktuelle Projektsituation erforderlichen Detaillierungsgrad ver-
standen werden.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Beschreiben Sie den Zusammenhang von Problem, Anforderungen und Lösung.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Anforderungen beschreiben notwendige Funktionen und Eigenschaften eines Systems zur
Lösung eines Problems. Das Problem beschreibt, was in der realen Welt verändert oder erreicht
werden soll, also ein bestimmtes Ziel oder einen bestimmten Zweck, der mit dem System
erreicht werden soll. Das System stellt eine konkrete Lösung dar, mit dem das Problem gelöst
bzw. das Ziel oder der Zweck erreicht werden kann.
Das Problem oder die fachliche Fragestellung ist in der Regel erst einmal völlig unabhängig
von Anforderungen und Lösungen. In der Regel gibt es immer mehrere Ansätze, mit denen das
Problem gelöst werden kann. Die Anforderungen bilden dabei die Beziehungen zwischen dem
Problem und der Lösung, indem sie konkrete Eigenschaften der Lösung beschreiben, um das
Problem zu lösen. Das bedeutet auch, dass Anforderungen niemals oder nur sehr schwer unabhängig
von der konkreten Lösungsidee formuliert werden können.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Personen sind am Requirements Engineering beteiligt?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Personen oder Personengruppen, deren Arbeits- und Einflussbereich vom zu erstellenden System
beeinflusst wird oder mit dem System in Kontakt kommt. Aber auch alle Personen deren
Arbeits- und Einflussbereich am Erstellungsprozess des Systems miteinbezogen wird. Die Menge
aller betroffenen bzw. beteiligten Personen wird „Stakeholder“ genannt.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind die Bestandteile des Systemkontextes?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Bestandteile des Systemkontextes sind die Stakeholder, die Dokumente und die Umsysteme.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Beschreiben Sie die Ziele der Kernaktivität „Dokumentation von Anforderungen“.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ziel der Aktivität „Dokumentation“ ist es dafür zu sorgen, dass der aktuelle Erkenntnisstand
für alle Stakeholder gesichert wird und sich jeder Beteiligte zu jeder Zeit einen Überblick ver-
schaffen kann. Anforderungsdokumente sind in der organisationsübergreifenden Software-
entwicklung Bestandteil von rechtsgültigen Verträgen, auf deren Basis geprüft wird, ob die
vereinbarte Leistung durch den Softwarehersteller auch tatsächlich erbracht wurde.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Warum sind Stakeholder die wichtigste und komplexeste Anforderungsquelle?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Stakeholder sind als Individuen nicht immer bereit zu kooperieren und Äußerungen basieren
auf dem mentalen Modell der Stakeholder. Genauso geschieht die Wahrnehmung des Gesagten
auf dem eigenen mentalen Modell. Das Potenzial für Missverständnisse ist hoch.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Rolle spielen die Elemente des Systemkontextes für das RE?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Aus ihnen werden Anforderungen an das System gewonnen und sie können Einschränkungen
für die Systementwicklung formulieren (Randbedingungen).

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Warum ist es sinnvoll, Probleme und Anforderungen klar zu unterscheiden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Es besteht anderenfalls die Gefahr, dass möglicherweise besser geeignete Lösungen gar nicht erst
identifiziert werden können. Insbesondere in der Kommunikation mit Anwendern werden die
Ebenen Problem, Anforderung und Lösung bei der Anforderungsanalyse vermischt. Aus diesem
Grund ist es unbedingt notwendig, bei Kommunikationssituationen im Requirements Engineering
regelmäßig zu reflektieren und zu bestimmen, auf welcher Ebene gerade kommuniziert wird.
Weiterhin muss zwingend darauf geachtet werden, dass zu jeder formulierten Anforderung
auch das dazu gehörende fachliche Problem formuliert wird.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Warum ist die Systemgrenze nicht am Beginn eines Entwicklungsprojekts dauerhaft
definierbar?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Systemgrenze kann zu Beginn eines Entwicklungsprojekts nicht dauerhaft definiert wer-
den, da sich die Anforderungen und der Kontext im Verlauf des Projekts ändern.

Lösung ausblenden
  • 534911 Karteikarten
  • 12628 Studierende
  • 335 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Requirements Engineering Kurs an der IUBH Internationale Hochschule - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

In welchen Phasen eines Entwicklungsprojektes werden Aktivitäten des RE durchgeführt?

A:

Requirements Engineering ist keine einzelne, abgeschlossene Aktivität zu Beginn eines Software-
projekts, sondern es ist in der Regel projektbegleitend.

Q:

Nennen Sie die Ziele von Requirements Engineering.

A:

Requirements Engineering hat zum Ziel, dass
• alle relevanten Anforderungen bekannt und in erforderlichem Detaillierungsgrad verstanden
wurden.
• alle Anforderungen konform zu den Dokumentationsvorschriften dokumentiert bzw. konform
zu den Spezifikationsvorschriften spezifiziert sind.
• die involvierten Stakeholder ausreichende Übereinstimmung über die bekannten Anforde-
rungen erzielen.


Q:

Beschreiben Sie die Ziele der Kernaktivität „Prüfen und Abstimmen von Anforderungen“.

A:

Ziel der Aktivität „Prüfung“ ist es die Qualität der Menge der dokumentierten Anforderungen
hinsichtlich der Kriterien Inhalt, Dokumentation und Abgestimmtheit sicherzustellen. Mit der
Prüfung soll erreicht werden, dass die Anforderungen eine hohe Dokumentationsqualität haben
und beispielsweise Missverständnisse durch Mehrdeutigkeiten vermieden werden und sich
widersprechende oder konkurrierende Anforderungen identifiziert werden.

Q:

Beschreiben Sie die Ziele der Kernaktivität „Ermittlung von Anforderungen“.

A:

Ziel der Aktivität „Ermittlung von Anforderungen“ ist die Identifikation der Anforderungen
an das System, die zur Erreichung des Ziels benötigt werden. Dafür müssen die Anforderungen
erkannt und in dem für die aktuelle Projektsituation erforderlichen Detaillierungsgrad ver-
standen werden.

Q:

Beschreiben Sie den Zusammenhang von Problem, Anforderungen und Lösung.

A:

Die Anforderungen beschreiben notwendige Funktionen und Eigenschaften eines Systems zur
Lösung eines Problems. Das Problem beschreibt, was in der realen Welt verändert oder erreicht
werden soll, also ein bestimmtes Ziel oder einen bestimmten Zweck, der mit dem System
erreicht werden soll. Das System stellt eine konkrete Lösung dar, mit dem das Problem gelöst
bzw. das Ziel oder der Zweck erreicht werden kann.
Das Problem oder die fachliche Fragestellung ist in der Regel erst einmal völlig unabhängig
von Anforderungen und Lösungen. In der Regel gibt es immer mehrere Ansätze, mit denen das
Problem gelöst werden kann. Die Anforderungen bilden dabei die Beziehungen zwischen dem
Problem und der Lösung, indem sie konkrete Eigenschaften der Lösung beschreiben, um das
Problem zu lösen. Das bedeutet auch, dass Anforderungen niemals oder nur sehr schwer unabhängig
von der konkreten Lösungsidee formuliert werden können.

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Welche Personen sind am Requirements Engineering beteiligt?

A:

Personen oder Personengruppen, deren Arbeits- und Einflussbereich vom zu erstellenden System
beeinflusst wird oder mit dem System in Kontakt kommt. Aber auch alle Personen deren
Arbeits- und Einflussbereich am Erstellungsprozess des Systems miteinbezogen wird. Die Menge
aller betroffenen bzw. beteiligten Personen wird „Stakeholder“ genannt.

Q:

Was sind die Bestandteile des Systemkontextes?

A:

Die Bestandteile des Systemkontextes sind die Stakeholder, die Dokumente und die Umsysteme.

Q:

Beschreiben Sie die Ziele der Kernaktivität „Dokumentation von Anforderungen“.

A:

Ziel der Aktivität „Dokumentation“ ist es dafür zu sorgen, dass der aktuelle Erkenntnisstand
für alle Stakeholder gesichert wird und sich jeder Beteiligte zu jeder Zeit einen Überblick ver-
schaffen kann. Anforderungsdokumente sind in der organisationsübergreifenden Software-
entwicklung Bestandteil von rechtsgültigen Verträgen, auf deren Basis geprüft wird, ob die
vereinbarte Leistung durch den Softwarehersteller auch tatsächlich erbracht wurde.

Q:

Warum sind Stakeholder die wichtigste und komplexeste Anforderungsquelle?

A:

Stakeholder sind als Individuen nicht immer bereit zu kooperieren und Äußerungen basieren
auf dem mentalen Modell der Stakeholder. Genauso geschieht die Wahrnehmung des Gesagten
auf dem eigenen mentalen Modell. Das Potenzial für Missverständnisse ist hoch.

Q:

Welche Rolle spielen die Elemente des Systemkontextes für das RE?

A:

Aus ihnen werden Anforderungen an das System gewonnen und sie können Einschränkungen
für die Systementwicklung formulieren (Randbedingungen).

Q:

Warum ist es sinnvoll, Probleme und Anforderungen klar zu unterscheiden?

A:

Es besteht anderenfalls die Gefahr, dass möglicherweise besser geeignete Lösungen gar nicht erst
identifiziert werden können. Insbesondere in der Kommunikation mit Anwendern werden die
Ebenen Problem, Anforderung und Lösung bei der Anforderungsanalyse vermischt. Aus diesem
Grund ist es unbedingt notwendig, bei Kommunikationssituationen im Requirements Engineering
regelmäßig zu reflektieren und zu bestimmen, auf welcher Ebene gerade kommuniziert wird.
Weiterhin muss zwingend darauf geachtet werden, dass zu jeder formulierten Anforderung
auch das dazu gehörende fachliche Problem formuliert wird.

Q:

Warum ist die Systemgrenze nicht am Beginn eines Entwicklungsprojekts dauerhaft
definierbar?

A:

Die Systemgrenze kann zu Beginn eines Entwicklungsprojekts nicht dauerhaft definiert wer-
den, da sich die Anforderungen und der Kontext im Verlauf des Projekts ändern.

Requirements Engineering

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Requirements Engineering an der IUBH Internationale Hochschule

Für deinen Studiengang Requirements Engineering an der IUBH Internationale Hochschule gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Requirements Engineering Kurse im gesamten StudySmarter Universum

System Engineering

Technische Hochschule Ingolstadt

Zum Kurs
Web-Engineering 2

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Requirements Engineering
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Requirements Engineering