Methoden und Instrumente der Sozialen Arbeit II an der IUBH Internationale Hochschule

Karteikarten und Zusammenfassungen für Methoden und Instrumente der Sozialen Arbeit II an der IUBH Internationale Hochschule

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Methoden und Instrumente der Sozialen Arbeit II an der IUBH Internationale Hochschule.

Beispielhafte Karteikarten für Methoden und Instrumente der Sozialen Arbeit II an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Seit wann beschäftigt sich die SA verstärkt mit dem Anwendungcluster der Seniorenarbeit? Wodurch?

Beispielhafte Karteikarten für Methoden und Instrumente der Sozialen Arbeit II an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Annahme der Rekonstruktiven Sozialpädagogik?

Beispielhafte Karteikarten für Methoden und Instrumente der Sozialen Arbeit II an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Was setzt Carl Rogers für die klientenzentrierte Beratung vorraus? Welche grundeinstellung spiegelt dies wieder?

Beispielhafte Karteikarten für Methoden und Instrumente der Sozialen Arbeit II an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Woraus entstehen nach Rogers Koflikte und psychische Störungen?

Beispielhafte Karteikarten für Methoden und Instrumente der Sozialen Arbeit II an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Bei welcher Art von Problemen hilft die SA bei der Beratung im Krankenhaus?

Beispielhafte Karteikarten für Methoden und Instrumente der Sozialen Arbeit II an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Mithilfe welcher Mittel wird bei einer Beratung im Anwendungscluster Krankenhaus duch die SA geholfen?

Beispielhafte Karteikarten für Methoden und Instrumente der Sozialen Arbeit II an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Welche Probleme der SA löste das Case Management?

Beispielhafte Karteikarten für Methoden und Instrumente der Sozialen Arbeit II an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Wie nennt man den Dienst, der  ehemalige Gefangene nach der Entlassung begleitet?

Beispielhafte Karteikarten für Methoden und Instrumente der Sozialen Arbeit II an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Was ist Mediation?

Beispielhafte Karteikarten für Methoden und Instrumente der Sozialen Arbeit II an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Phasen einer Mediation

Beispielhafte Karteikarten für Methoden und Instrumente der Sozialen Arbeit II an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Warum ist Mediation oft erfolgversprechender als gerichtliche Beschlüsse?

Beispielhafte Karteikarten für Methoden und Instrumente der Sozialen Arbeit II an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Weswegen wurde die sozialpädagogische Beratung entwickelt? Wann und von wem?

Kommilitonen im Kurs Methoden und Instrumente der Sozialen Arbeit II an der IUBH Internationale Hochschule. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Methoden und Instrumente der Sozialen Arbeit II an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Methoden und Instrumente der Sozialen Arbeit II

Seit wann beschäftigt sich die SA verstärkt mit dem Anwendungcluster der Seniorenarbeit? Wodurch?

seit den 1980er-Jahren 

--> demografischer Wandel

Methoden und Instrumente der Sozialen Arbeit II

Annahme der Rekonstruktiven Sozialpädagogik?

geht von der grundsätzlichen Fremdheit einer biografischen Figur  aus

--> Sozialarbeiter nehmen prinzipiell an, die jeweilige Lebenswirklichkeit und Wahrnehmungsweise ihrer Klienten nicht zu kennen

Methoden und Instrumente der Sozialen Arbeit II

Was setzt Carl Rogers für die klientenzentrierte Beratung vorraus? Welche grundeinstellung spiegelt dies wieder?

„Vervollkommnungstendenz“ 

--> Klient selbst am besten dazu fähig sind, die eigenen Probleme zu lösen 


humanistische Grundeinstellung

Methoden und Instrumente der Sozialen Arbeit II

Woraus entstehen nach Rogers Koflikte und psychische Störungen?

aus einer Inkongruenz (Diskrepanz) zwischen dem Selbstkonzept (Selbstbild) und dem Erleben eines Menschen

Methoden und Instrumente der Sozialen Arbeit II

Bei welcher Art von Problemen hilft die SA bei der Beratung im Krankenhaus?

Hilfe bei dem Umgang mit persönlichen, familiären und sozialen Problemen, die sich aus der jeweiligen Erkrankung ergeben

Methoden und Instrumente der Sozialen Arbeit II

Mithilfe welcher Mittel wird bei einer Beratung im Anwendungscluster Krankenhaus duch die SA geholfen?

sozialrechtliche Beratung, Hilfe bei der Krankheitsbewältigung, Krisenintervention, Entlassungsvorbereitung (z. B. Organisation eines Pflegedienstes und von Pflegehilfsmitteln), Kooperation mit Schulen und Behörden sowie Beratungsstellen oder auch die Vermittlung an Selbsthilfegruppen (bzw. deren Initiierung)

Methoden und Instrumente der Sozialen Arbeit II

Welche Probleme der SA löste das Case Management?

- Kritik an der stationären Unterbringung von Klienten mit sozialen Problemen 

--> Zersplitterung der sozialen Dienste +mangelnde Übersichtlichkeit 

- soziale Dienstleistungen als zu teuer, ineffektiv, unflexibel und starr kritisiert 


Methoden und Instrumente der Sozialen Arbeit II

Wie nennt man den Dienst, der  ehemalige Gefangene nach der Entlassung begleitet?

Bewährungshilfe

Methoden und Instrumente der Sozialen Arbeit II

Was ist Mediation?

Der Ansatz, Konflikte außergerichtlich mithilfe einer neutralen, außenstehenden Person zu lösen

Methoden und Instrumente der Sozialen Arbeit II

Phasen einer Mediation

  • Etablierung: Kennenlernen, Vermitteln von Grundregeln für den Prozess;
  • Themen entwickeln: Identifizierung der wichtigsten Konflikte und auch der bereits bestehenden Übereinstimmungen;
  • Konflikte erhellen und bearbeiten: genaue Analyse der Konflikte, Sammlung von Lösungsvorschlägen;
  • Regelungen erarbeiten: Auswertung der Lösungsvorschläge, Abgleich mit den Vorgaben von Realität und Fairness, Entwurf einer Übereinkunft und Kontrolle von außen;
  • Abschluss: Die Vereinbarung wird offiziell gültig, der Prozess wird reflektiert und zukünftige Probleme werden thematisiert

Methoden und Instrumente der Sozialen Arbeit II

Warum ist Mediation oft erfolgversprechender als gerichtliche Beschlüsse?

- durch die Eigenverantwortung in der Konfliktlösung -->  Autonomie der Beteiligten gefördert 

- Gerichte entlastet 

- Vereinbarungen aus Mediationen als haltbarer und zufriedenstellender erlebt 

Methoden und Instrumente der Sozialen Arbeit II

Weswegen wurde die sozialpädagogische Beratung entwickelt? Wann und von wem?

Mitte der 1970er-Jahre zunehmend Kritik gegenüber immer stärker werdenden Therapeutisierung der SA


Anne Frommann, Dieter Schramm und Hans Thiersch

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Methoden und Instrumente der Sozialen Arbeit II an der IUBH Internationale Hochschule zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Methoden und Instrumente der Sozialen Arbeit II an der IUBH Internationale Hochschule gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur IUBH Internationale Hochschule Übersichtsseite

Soziologie

Integration und Migration

Sozialwirtschaft

Einführung in die Soziale Arbeit

Psychologie

Öffentliches Recht

Methoden und Instrumente der Sozialen Arbeit I

Medizin für Nichtmediziner I

Einführung in die soziale Arbeit

Wissenschaftliches arbeiten

psychologie

Einführung in die soziale Arbeit

Einführung in die SA

Sozialwirtschaft

Sozialwirtschaft

sozialwirtschaft

Psychologe

Medizin 1

Psychologie 2019/2020

Medizin 2

Öffentliches Recht, Kapitel 5

Öffentliches Recht, Kapitel 6

Sozialwirtschaft

Ökonomie und Markt

Mathe Abi

Psychologie Abitur

Einführung in die Pädagogik der Kindheit SPEZIALISIERUNG

Pädagogik

psycho lektion 1 & 2

psycho lektion 3&4

Lektion 4-8; Einführung in die Soziale Arbeit

Methoden und Instrumente der Sozialen Arbeit I

Psycho Lektion 5 & 6

Psychologie Lektion 7 & 8

Sozialwirtschaft

Qualitätsmanagement

Medizin für Nichtmediziner II

Einführung Soziale Arbeit

Methoden und Instrumente der sozialen Arbeit 1

Methoden und Instrumente der sozialen Arbeit I

Psychologie

Qualitätsmanagement in der Sozialen Arbeit

Personalwesen l

Methoden und Instrumente II

Medizin für Nichtmediziner I

Geschichte Polizei

Sozialwirtschaft

Methoden und Instrumente der Sozialen Arbeit I

Einführung in die soziale Arbeit

Sozialwirtschaft 1

sozialwirtschaft 3

öffentliches Recht 03.10.2020

Sozialwirtschaft 4

Sozialwirtschaft 5

Einführung Soziale Arbeit

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Methoden und Instrumente der Sozialen Arbeit II an der IUBH Internationale Hochschule oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards