Kognitive Prozesse an der IUBH Internationale Hochschule | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Kognitive Prozesse an der IUBH Internationale Hochschule

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Kognitive Prozesse Kurs an der IUBH Internationale Hochschule zu.

TESTE DEIN WISSEN
Kognitionen
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • alle mentalen Aktivitäten des Denkens und Wissens
    • Problemlösen
    • Wissen
    • Denken
    • Lernen
  • kognitive Wende: Ende der 60er
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Denken
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Wir denken, damit wir Kategorien und Begriffe bilden können, durch die Dinge, Ideen, Ergebnisse gruppiert werden, damit die Welt geordnet bzw. vereinfacht ist
  • Verzerrungen
    • Bestätigungstendenz (vorhandene Meinung wird bestätigt)
    • Mind-Set
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Lösen von Problemen
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Informationsverarbeitungsansatz:
  • Problemraum
    • unerwünschter Ausgangszustand
    • Erwünschter Zielzustand
    • Barriere, die Transformation verhindert / Menge an zulässigen Operanten
    • Matheaufgaben werden durch Algorithmen gelöst, also Schritt-Für-Schritt
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Urteilsbildung und Entscheidungsfindung
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Unter Zeitdruck und bei ungewissem Ausgang geht der Mensch nicht logisch-rational vor sondern greift auf
    • Intuition
    • Heuristiken
  • zurück
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
multiple Intelligenz
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Vertreter: Gardner
    • Sprachliche Intelligenz
    • logisch-mathematische Intelligenz
    • körperlich-kinästhetische Intelligenz
    • naturalistische Intelligenz
    • Intrapersonelle Intelligenz
    • Interpersonelle Inteligenz
  • Savant-Syndrom bestätigt diesen Ansatz
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Triarchische Intelligenz
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Vertreter: Sternberg
  • Analytische Intelligenz
  • Kreative Intelligenz
  • Praktische Intelligenz
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
g-Faktor + Primärfaktoren
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Thurstone
  • Bereichsspezifische Unterscheidung
    • Auffassungsgeschwindigkeit
    • Schlussfolgerndes Denken
    • Rechengewandtheit
    • Gedächtnis
    • Raumvorstellung
    • Sprachbeherrschung
    • Wortflüssigkeit

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Arten der Heuristiken
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Verfügbarkeitsheuristik: Leicht zugängliche Informationen werden aus dem Gedächtnis stark berücksichtigt (Meist frische Erinnerungen)
  • Repräsentationsheuristik: Sachverhalt anhand des Prototyps beurteilt
  • Ankerheuristik: Heranziehen eines subjektiven Maßstabs
  • Rekognitionsheuristik: Wiedererkennungswert -> Es wird ausgewählt was bekannt ist.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
g-Faktor
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Vertreter: Spearmann
  • allgemeine Intelligenz, beruht auf Generalfaktor
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Heuristiken
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • mentale Strategien, Faustregeln, Abkürzungen die helfen, bei begrenztem Wissen und Zeit Entscheidungen zu treffen
  • Risiko für Fehltentscheidung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
konvergentes Denken
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • konventionell, analysierend
  • logisch planmäßig und streng rationales Herangehen
  • führt zur einzigen präzisen Lösung
  • gut zum Auswählen und Bewerten von Vorschlägen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie können Probleme gelöst werden
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Innerhalb des Problemraums:
    • Ziele genau definieren
    • Operatoren einzeln planen
  • Intuition
  • Heuristiken
  • Kreativität
Lösung ausblenden
  • 541933 Karteikarten
  • 12740 Studierende
  • 337 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Kognitive Prozesse Kurs an der IUBH Internationale Hochschule - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Kognitionen
A:
  • alle mentalen Aktivitäten des Denkens und Wissens
    • Problemlösen
    • Wissen
    • Denken
    • Lernen
  • kognitive Wende: Ende der 60er
Q:
Denken
A:
  • Wir denken, damit wir Kategorien und Begriffe bilden können, durch die Dinge, Ideen, Ergebnisse gruppiert werden, damit die Welt geordnet bzw. vereinfacht ist
  • Verzerrungen
    • Bestätigungstendenz (vorhandene Meinung wird bestätigt)
    • Mind-Set
Q:
Lösen von Problemen
A:
  • Informationsverarbeitungsansatz:
  • Problemraum
    • unerwünschter Ausgangszustand
    • Erwünschter Zielzustand
    • Barriere, die Transformation verhindert / Menge an zulässigen Operanten
    • Matheaufgaben werden durch Algorithmen gelöst, also Schritt-Für-Schritt
Q:
Urteilsbildung und Entscheidungsfindung
A:
  • Unter Zeitdruck und bei ungewissem Ausgang geht der Mensch nicht logisch-rational vor sondern greift auf
    • Intuition
    • Heuristiken
  • zurück
Q:
multiple Intelligenz
A:
  • Vertreter: Gardner
    • Sprachliche Intelligenz
    • logisch-mathematische Intelligenz
    • körperlich-kinästhetische Intelligenz
    • naturalistische Intelligenz
    • Intrapersonelle Intelligenz
    • Interpersonelle Inteligenz
  • Savant-Syndrom bestätigt diesen Ansatz
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Triarchische Intelligenz
A:
  • Vertreter: Sternberg
  • Analytische Intelligenz
  • Kreative Intelligenz
  • Praktische Intelligenz
Q:
g-Faktor + Primärfaktoren
A:
  • Thurstone
  • Bereichsspezifische Unterscheidung
    • Auffassungsgeschwindigkeit
    • Schlussfolgerndes Denken
    • Rechengewandtheit
    • Gedächtnis
    • Raumvorstellung
    • Sprachbeherrschung
    • Wortflüssigkeit

Q:
Arten der Heuristiken
A:
  • Verfügbarkeitsheuristik: Leicht zugängliche Informationen werden aus dem Gedächtnis stark berücksichtigt (Meist frische Erinnerungen)
  • Repräsentationsheuristik: Sachverhalt anhand des Prototyps beurteilt
  • Ankerheuristik: Heranziehen eines subjektiven Maßstabs
  • Rekognitionsheuristik: Wiedererkennungswert -> Es wird ausgewählt was bekannt ist.
Q:
g-Faktor
A:
  • Vertreter: Spearmann
  • allgemeine Intelligenz, beruht auf Generalfaktor
Q:
Heuristiken
A:
  • mentale Strategien, Faustregeln, Abkürzungen die helfen, bei begrenztem Wissen und Zeit Entscheidungen zu treffen
  • Risiko für Fehltentscheidung
Q:
konvergentes Denken
A:
  • konventionell, analysierend
  • logisch planmäßig und streng rationales Herangehen
  • führt zur einzigen präzisen Lösung
  • gut zum Auswählen und Bewerten von Vorschlägen
Q:
Wie können Probleme gelöst werden
A:
  • Innerhalb des Problemraums:
    • Ziele genau definieren
    • Operatoren einzeln planen
  • Intuition
  • Heuristiken
  • Kreativität
Kognitive Prozesse

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Kognitive Prozesse an der IUBH Internationale Hochschule

Für deinen Studiengang Kognitive Prozesse an der IUBH Internationale Hochschule gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten Kognitive Prozesse Kurse im gesamten StudySmarter Universum

M1.1 8 Kognitive Prozesse

FernUniversität in Hagen

Zum Kurs
M1.1 8 Kognitive Prozesse

FernUniversität in Hagen

Zum Kurs
M1 kognitive Prozesse

FernUniversität in Hagen

Zum Kurs
Prozesse

Fachhochschule Dortmund

Zum Kurs
Prozesse

Hochschule Augsburg

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Kognitive Prozesse
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Kognitive Prozesse