Internet Of Things an der IUBH Internationale Hochschule | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Internet of Things an der IUBH Internationale Hochschule

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Internet of Things Kurs an der IUBH Internationale Hochschule zu.

TESTE DEIN WISSEN
Definition Internet der Dinge

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Technische Vision, Objekte jeder Art in ein universales, digitales Netz zu Integrieren 

Oder anders gesagt:
Die Vernetzung von Gegenständen mit dem Internet, damit diese selbstständig miteinander kommunizieren und so Aufgaben für den Besitzer erledigen können 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wesentliche Merkmale des Web 4.0
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Drahtlose Kommunikation über WLAN, RFID und Bluetooth 
- smarte Alltagsgegenstände
- erhöhter Komfort für den Nutzer
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was waren die wesentlichen Neuerungen im Web 2.0?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Soziale Netzwerke und User-generated content
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Technologien liegen dem Web 2.0 zu Grunde? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
CMS, RSS, Cloud Computing
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist das Ziel des Web 3.0 (semantisches Web)? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Finden, teilen und verknüpfen von Infos in einfacher Form
Semantische Suchanfragen (Wer erfand das Telefon) 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was sind die Stufen der industriellen Revolution? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1. Mechanische Fertigung, Dampf- und Wasserkraft
2. Elektrizität, Bandproduktion 
3. Einsatz von IT und Elektronik in der Produktion 
4. Cyber-physische Systeme (Industrie 4.0)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wodurch zeichnen sich cyber-physische Systeme aus? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Mechanische Bestandteile mit IT- und Software-Komponenten sind über ein Netzwerk miteinander verbunden und kommunizieren über Sensoren und Aktoren (Antriebselemente) mit ihrer Umwelt 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie können cyber-physische Systeme den Wertschöpfungsprozess effizienter machen? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- eigenständige Wahl des schnellsten Produktionswegs
- automatisierte Nachbestellung von Ersatzteilen
- automatische Umrüstung der Maschinen je nach Werkstück 
- automatische Produktionsumplanung bei prognostizierten Maschinenfehlern
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wo setzen Unternehmen intelligente Technologien und Gegenstände ein? 
Welche Vorteile hat dies? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Einsatzgebiet: automatisierte Prozesskontrolle 
  • Vorteil: höhere Gewinne durch gesenkte Kosten und langfristige Abhängigkeit des Kunden (originale Ersatzteile) 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was sind die wichtigsten smarten Dienstleistungen? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Risikodienstleistungen
  • Kontrolldienstleistungen 
  • Leasingdienstleistungen
  • Informationsdienstleistungen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was sind die Vorteile des homeoffice für Unternehmen und Mitarbeiter? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Unternehmen: Kostensenkung (Energie, weniger Betriebsfläche), höhere Mitarbeiterzufriedenheit (mehr Motivation, weniger Fehltage) 

Mitarbeiter: weniger Staus, weniger pendlerzeit, bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was versteht man unter quantified self? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Erfassung von vital- und verhaltensdaten (schlaf, puls, Aktivität) zB mit Fitnesstrackern. Nutzer soll motiviert werden, diese zu optimieren und dadurch weniger kranktage zu brauchen 
Lösung ausblenden
  • 525020 Karteikarten
  • 12516 Studierende
  • 335 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Internet of Things Kurs an der IUBH Internationale Hochschule - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Definition Internet der Dinge

A:
Technische Vision, Objekte jeder Art in ein universales, digitales Netz zu Integrieren 

Oder anders gesagt:
Die Vernetzung von Gegenständen mit dem Internet, damit diese selbstständig miteinander kommunizieren und so Aufgaben für den Besitzer erledigen können 
Q:
Wesentliche Merkmale des Web 4.0
A:
- Drahtlose Kommunikation über WLAN, RFID und Bluetooth 
- smarte Alltagsgegenstände
- erhöhter Komfort für den Nutzer
Q:
Was waren die wesentlichen Neuerungen im Web 2.0?
A:
Soziale Netzwerke und User-generated content
Q:
Welche Technologien liegen dem Web 2.0 zu Grunde? 
A:
CMS, RSS, Cloud Computing
Q:
Was ist das Ziel des Web 3.0 (semantisches Web)? 
A:
Finden, teilen und verknüpfen von Infos in einfacher Form
Semantische Suchanfragen (Wer erfand das Telefon) 
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Was sind die Stufen der industriellen Revolution? 
A:
1. Mechanische Fertigung, Dampf- und Wasserkraft
2. Elektrizität, Bandproduktion 
3. Einsatz von IT und Elektronik in der Produktion 
4. Cyber-physische Systeme (Industrie 4.0)
Q:
Wodurch zeichnen sich cyber-physische Systeme aus? 
A:
Mechanische Bestandteile mit IT- und Software-Komponenten sind über ein Netzwerk miteinander verbunden und kommunizieren über Sensoren und Aktoren (Antriebselemente) mit ihrer Umwelt 
Q:
Wie können cyber-physische Systeme den Wertschöpfungsprozess effizienter machen? 
A:
- eigenständige Wahl des schnellsten Produktionswegs
- automatisierte Nachbestellung von Ersatzteilen
- automatische Umrüstung der Maschinen je nach Werkstück 
- automatische Produktionsumplanung bei prognostizierten Maschinenfehlern
Q:
Wo setzen Unternehmen intelligente Technologien und Gegenstände ein? 
Welche Vorteile hat dies? 
A:
  • Einsatzgebiet: automatisierte Prozesskontrolle 
  • Vorteil: höhere Gewinne durch gesenkte Kosten und langfristige Abhängigkeit des Kunden (originale Ersatzteile) 
Q:
Was sind die wichtigsten smarten Dienstleistungen? 
A:
  • Risikodienstleistungen
  • Kontrolldienstleistungen 
  • Leasingdienstleistungen
  • Informationsdienstleistungen
Q:
Was sind die Vorteile des homeoffice für Unternehmen und Mitarbeiter? 
A:
Unternehmen: Kostensenkung (Energie, weniger Betriebsfläche), höhere Mitarbeiterzufriedenheit (mehr Motivation, weniger Fehltage) 

Mitarbeiter: weniger Staus, weniger pendlerzeit, bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie 
Q:
Was versteht man unter quantified self? 
A:
Erfassung von vital- und verhaltensdaten (schlaf, puls, Aktivität) zB mit Fitnesstrackern. Nutzer soll motiviert werden, diese zu optimieren und dadurch weniger kranktage zu brauchen 
Internet of Things

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Internet of Things an der IUBH Internationale Hochschule

Für deinen Studiengang Internet of Things an der IUBH Internationale Hochschule gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Internet of Things Kurse im gesamten StudySmarter Universum

System Design For The Internet Of Things

TU München

Zum Kurs
Internet 2

Hochschule der Medien Stuttgart

Zum Kurs
System Design for the Internet of Things

TU München

Zum Kurs
Einführung in das Internet of Things

IUBH Internationale Hochschule

Zum Kurs
IoT - Internet of Things

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Internet of Things
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Internet of Things