Interkulturelles Management an der IUBH Internationale Hochschule

Karteikarten und Zusammenfassungen für Interkulturelles Management an der IUBH Internationale Hochschule

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Interkulturelles Management an der IUBH Internationale Hochschule.

Beispielhafte Karteikarten für Interkulturelles Management an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Warum muss IM von Diversity Management abgegrenzt werden?

Beispielhafte Karteikarten für Interkulturelles Management an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Nenne Managementfelder auf die das IM Anwendung findet.

Beispielhafte Karteikarten für Interkulturelles Management an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Beschreibe die PESTEL-Analyse.
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Interkulturelles Management an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Erkläre die Produktlebenszyklus-Theorie (Vernon).

Beispielhafte Karteikarten für Interkulturelles Management an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Warum findet eine systemische Auseinandersetzung mit und praktische Anwendung von IM nur vereinzelt statt?

Beispielhafte Karteikarten für Interkulturelles Management an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Beschreibe Interkulturelles Management.

Beispielhafte Karteikarten für Interkulturelles Management an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Warum sollte nach Emrich zwischen Interkulturellem Management und Cross-Cultural-Management unterschieden werden?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Interkulturelles Management an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Unterscheide etische und emische Ansätze.

Beispielhafte Karteikarten für Interkulturelles Management an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Was bedeutet Messmodeläquivalenz?

Beispielhafte Karteikarten für Interkulturelles Management an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Was ist Outsourcing?

Beispielhafte Karteikarten für Interkulturelles Management an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Womit beschäftigt sich das internationale Management?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Interkulturelles Management an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Worum geht es beim allgemeinen Management?

Kommilitonen im Kurs Interkulturelles Management an der IUBH Internationale Hochschule. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Interkulturelles Management an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Interkulturelles Management

Warum muss IM von Diversity Management abgegrenzt werden?
  • Bei IM liegt Fokus auf Verschiedenheit auf Grund der Kultur
  • Kulturelle Unterschiede spielen auch bei DM Rolle sind aber nicht alleiniger Fokus - liegt generell auf Differenzen wie Alter, Geschlecht, mentale und physische Fähigkeiten, Religion, Weltanschauung, ethnische Herkunft, sexuelle Orientierung, Identität

Interkulturelles Management

Nenne Managementfelder auf die das IM Anwendung findet.
  • Supply-Chain
  • Produktion
  • Vertrieb/Marketing
  • Innovationen
  • Personal
  • Finanzen
  • Projektmanagement
  • Strategie/Planung

Interkulturelles Management

Beschreibe die PESTEL-Analyse.
PESTEL steht für bedeutende Einflussfaktoren und ist ein methodisches Werkzeug um Umfeld und Einflussfaktoren eines UN zu analysieren
  • Political: politische Faktoren zB. politische Instabilität, Korruption
  • Economic: ökonomische Faktoren zB. Ressourcenverfügbarkeit
  • Social: gesellschaftliche Faktoren zB. Bevölkerung und Demografie
  • Technological: technologische Faktoren zB. technologisches Niveau
  • Ecological: ökologische, klimatische, geografische Faktoren zB. umweltauflagen 
  • Legal: rechtliche Faktoren zB. Arbeitszeitgesetze

Interkulturelles Management

Erkläre die Produktlebenszyklus-Theorie (Vernon).
  • P durchläuft 4 Phasen
  1. Innovationsphase: P nur auf Heimatmarkt verkauft
  2. Exportphase: mehr Bekanntheit in anderen Ländern dann Export 
  3. Direktinvestition: P kann standardisiert & evtl. in Massenproduktion produziert werden - gesteigerte Auslandsnachfragen können gedeckt werden
  4. Reimportphase: Auslandsnachfragen übersteigen Inlandsnachfragen, Produktionsstandort kann unter Berücksichtigung von Kostenfaktoren gewählt werden, Inlandsnachfragen können durch Reimporte ausgeglichen werden

Interkulturelles Management

Warum findet eine systemische Auseinandersetzung mit und praktische Anwendung von IM nur vereinzelt statt?
  • Mangel an theoretischen Grundlagen
  • Bei vorhandenen Theorien fehlen eindeutige Definitionen und Abgrenzungen
  • IM kann nicht eindeutig einer Wissenschaft zugeordnet werden und macht sich Inhalte aus Kultur-, Gesellschafts- und Wirtschaftswissenschaften zu eigen

Interkulturelles Management

Beschreibe Interkulturelles Management.
  • Direkte kulturübergreifende Interaktionen finden statt - muss kulturelle und interkulturelle Gegebenheiten in Betracht ziehen
  • Zielorientierte Gestaltung, Steuerung, Entwicklung von Strukturen und Prozessen von Organisationen in einem Kontext der von dem Zusammentreffen von mindestens zwei unterschiedlichen Kulturen geprägt ist

Interkulturelles Management

Warum sollte nach Emrich zwischen Interkulturellem Management und Cross-Cultural-Management unterschieden werden?
  • CCM lediglich Kulturvergleich im Zentrum
  • Bei IM geht es um Management von grenzüberschreitenden Kontakten und Beziehungen aus ganzheitlichem Ansatz - Interkulturalität setzt voraus das 2 oder mehr kulturell unterschiedliche Gruppen aufeinander treffen, miteinander agieren und kommunizieren

Interkulturelles Management

Unterscheide etische und emische Ansätze.

  • Emische: beschäftigen sich mit kulturspezifischen Besonderheiten einer einzelnen Kultur bspw. mit bestimmten Kommunikationsverhalten dieser
  •  Etische: versuchen kulturübergreifende Grundsätze zu definieren; Ziel universell gültige Zusammenhänge des IM zu entwickeln; zB.: Kulturen unterscheiden sich in Bezug auf ihre Präferenzen für Hierarchien - Kultur A ausgeprägtere Präferenz für Hierarchien als Kultur B;  

Interkulturelles Management

Was bedeutet Messmodeläquivalenz?
Das die gemessenen Dimensionen oder Konstrukte von allen teilnehmenden Kulturen gleich interpretiert werden. 

Interkulturelles Management

Was ist Outsourcing?
die Übertragung von Aufgaben an externe UN

Interkulturelles Management

Womit beschäftigt sich das internationale Management?
  • Wie allgemeines
  • Besonderheiten die zusätzlich beachtet werden müssen womit Komplexität steigt - diese können anhand der PESTEL-Analyse betrachtet werden
  • Findet grenzüberschreitend statt - muss internationale Gegebenheiten mit einbeziehen

Interkulturelles Management

Worum geht es beim allgemeinen Management?
um die zielgerichtete Steuerung von Menschen, Strukturen, Situationen im Kontext von Organisationen

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Interkulturelles Management an der IUBH Internationale Hochschule zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Interkulturelles Management an der IUBH Internationale Hochschule gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur IUBH Internationale Hochschule Übersichtsseite

Dienstleistungsprozesse

Die lernende Organisation

Recht

Wirtschaftspsychologie

Wirtschaftspsychologie

Wirtschaftsethik IUBH

Lernen und Gedächtnis

Marketing II

Recht II

Dienstleistungsmanagement

A & O

Konfliktmanagement & Mediation

Marketing II

Lektion 6 - Theorien und Schulen der Psychologie

Business Englisch

Wirtschaftspsychologie

Marketing 2

Quantitative Forschungsmethoden (Master)

Interkulturelle Psychologie

VerhaltenEvolution

SozialwissenschaftlicheStatistik

Statistik (Master)

Psychobiologische Grundlagen

BWL I (BBWL01-01 - BBBBWL01-01)

Wirtschaftspsychologie

Psychologie

Psychologie DLBSAPSY01 - BBDLBSAPSY01

Sozialpsychologie

Digitale Business-Modelle

Marketing l

Wirtschaftspsychologie

Kommunikationspsychologie

Kognitive Prozesse

Englisch

Business English

Psychologie

Arbeits- und Organisationspsychologie

Einführung in die empirisch-wissenschaftliche Psychologie

Interkulturelle Psychologie

Psychologie d. Überzeugung

Medienpsychologie

wirtschaftspsychologie

BWL Einführung + Vertiefung

Marketing I

Marketing II

GrundlPsychKonzepte

Personalwesen I+II

Konsumentenverhalten

Persönlichkeitstheorien

Sozialpsychologie

Psychologie

Theorien der Wirtschaftspsychologie

Recht II

Personalwesen I

Int. Management an der

International School of Management

Intercultural Management an der

International School of Management

interkulturelles management und projektmanagement an der

Hochschule Rhein-Waal

Int. Management an der

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Integrales Management an der

FHNW - Fachhochschule Nordwestschweiz

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Interkulturelles Management an anderen Unis an

Zurück zur IUBH Internationale Hochschule Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Interkulturelles Management an der IUBH Internationale Hochschule oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards