Grundlagen der Baustoffkunde IUBH an der IUBH Internationale Hochschule

Karteikarten und Zusammenfassungen für Grundlagen der Baustoffkunde IUBH an der IUBH Internationale Hochschule

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Grundlagen der Baustoffkunde IUBH an der IUBH Internationale Hochschule.

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Baustoffkunde IUBH an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Mineralklassen nenne 3.

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Baustoffkunde IUBH an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Wie entsteht Bitumen? 

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Baustoffkunde IUBH an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Holz sortieren, wie? 

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Baustoffkunde IUBH an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Eisen erkläre.

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Baustoffkunde IUBH an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Titan? 

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Baustoffkunde IUBH an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Stahl herstellen:


Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Baustoffkunde IUBH an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Warum wurde Teer als Gefahrenstoff eingeordnet?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Baustoffkunde IUBH an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Elastomere: 

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Baustoffkunde IUBH an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Leichtmetalle erkläre. 

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Baustoffkunde IUBH an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Nichteisen

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Baustoffkunde IUBH an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Was sind Biokunststoffe? 

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Baustoffkunde IUBH an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Erkläre Hilfs- Füll- und Verstärkungsstoffe: 

Kommilitonen im Kurs Grundlagen der Baustoffkunde IUBH an der IUBH Internationale Hochschule. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Baustoffkunde IUBH an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Grundlagen der Baustoffkunde IUBH

Mineralklassen nenne 3.

Carbonate: Salze und Ester der Kohlensäure

Sulfate: Gips

Phosphate, Arsenate und Vandate: Apatit

Grundlagen der Baustoffkunde IUBH

Wie entsteht Bitumen? 

Erdöl wird auf 350 Grad erhitzt, alle flüchtigen Bestandteile wie Benzin, Schmieröle trennen sich. 

Grundlagen der Baustoffkunde IUBH

Holz sortieren, wie? 

Visuell: subjektiv, grobe Unregelmäßigkeiten

Maschinen: objektiv, weniger Fehler

z.B. Biegeprinzip: Holz wird unter einer konstanten Last beansprucht, dass bestimmt die Durchbiegung. 

Grundlagen der Baustoffkunde IUBH

Eisen erkläre.

Schwermetall.

Dichte 7,87 g/cm^3


Grundlagen der Baustoffkunde IUBH

Titan? 

40% leichter als Stahl , ähnliche Zugfestigkeit

Grundlagen der Baustoffkunde IUBH

Stahl herstellen:


alle Begleitstoffe aus Eisen entfernen 

Kohlengehalt muss runter auf unter 2 %


Frischen: Kohlenstoff reduzieren, Schmelz wird durchgemischt, Sauerstoff wird eingeblasen (alle Seiten). 


Dexoditation: Stahl wird gekocht, ist dann unberuhigt. Um es zu beruhigen werden Desoxidationsmittel zugegeben und Stahl erstarrt. 

Grundlagen der Baustoffkunde IUBH

Warum wurde Teer als Gefahrenstoff eingeordnet?

Teer enthält PAK, das ist sehr karzinogen und sorgt für Exposite im Körper -> reagiert mit der DNA des Menschen. 

Grundlagen der Baustoffkunde IUBH

Elastomere: 

gummielastische Verhalten

bei mechanischen Einwirkungen, verlassen nicht irreversibel die Portion.

Grundlagen der Baustoffkunde IUBH

Leichtmetalle erkläre. 

Dichte < 5,0 g/cm^3

Magnesium

Grundlagen der Baustoffkunde IUBH

Nichteisen

Alle Metalle außer Eisen!


schwere NE-Metalle: Buntmetalle, wie Blei, Cobalt


leichte Ne-Metalle: Leichtmetalle, Alu, Magnesium

Grundlagen der Baustoffkunde IUBH

Was sind Biokunststoffe? 

Polymere aus ichwachsenden Rohstoffen, teilweise biologisch abbaubar durch Bakterien. 


Z.B. Zelluloseester

Grundlagen der Baustoffkunde IUBH

Erkläre Hilfs- Füll- und Verstärkungsstoffe: 

Beeinflussen im Allgemeinen die Eigenschaften des Kunststoffes. 


Füllstoffe sind feste, nichtreaktive Stoffe, die in feinen Mengen hinzugegeben werden (anorganische wie Quarz, Ton und organische wie Zellulose, Holzmehl).


Hilfsstoffe sind Weichmacher, vergrößern Abstand der Makromoleküle und Weichheit des Kst. nimmt zu. Z.B. UV-Stabilisatoren: gutes Absorbtionsvermögen im Ultravioletten Bereich, die Energie wird in Wärme abgegeben und Makromoleküle bleiben ganz.


Verstärkungsstoffe sind Glasfaser, Textilfaser. 


Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Grundlagen der Baustoffkunde IUBH an der IUBH Internationale Hochschule zu sehen

Singup Image Singup Image

Grundlagen der BWL an der

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Baustoffkunde 2 an der

Leibniz Universität Hannover

Baustoffkunde an der

IUBH Internationale Hochschule

Baustoffkunde Extrafragen an der

IUBH Internationale Hochschule

Grundlagen der Baustoffkunde an der

IUBH Internationale Hochschule

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Grundlagen der Baustoffkunde IUBH an anderen Unis an

Zurück zur IUBH Internationale Hochschule Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Grundlagen der Baustoffkunde IUBH an der IUBH Internationale Hochschule oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login