Gesundheitsmanagement an der IUBH Internationale Hochschule

Karteikarten und Zusammenfassungen für Gesundheitsmanagement an der IUBH Internationale Hochschule

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Gesundheitsmanagement an der IUBH Internationale Hochschule.

Beispielhafte Karteikarten für Gesundheitsmanagement an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Die Gesundheitsausgaben steigen. Nennen Sie die Ursachen.

Beispielhafte Karteikarten für Gesundheitsmanagement an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Was versteht man unter „angebotsinduzierter Nachfrage“?

Beispielhafte Karteikarten für Gesundheitsmanagement an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Inwiefern hat das Bruttoinlandsprodukt Einfluss auf die Gesundheitskosten?

Beispielhafte Karteikarten für Gesundheitsmanagement an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Aus welchen beiden Faktoren resultiert die Einnahmeimplosion?

Beispielhafte Karteikarten für Gesundheitsmanagement an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Was ist der Altenquotient?

Beispielhafte Karteikarten für Gesundheitsmanagement an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Welche Folgen hat Multimorbidität?

Beispielhafte Karteikarten für Gesundheitsmanagement an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Welche Folgen haben Allokations- und Schnittstellenprobleme?

Beispielhafte Karteikarten für Gesundheitsmanagement an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Charakterisieren Sie die Besonderheiten des britischen Gesundheitssystems.

Beispielhafte Karteikarten für Gesundheitsmanagement an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Was spricht gegen die altersbedingte Zugangsbeschränkung zu Gesundheitsleistungen in Deutschland?

Beispielhafte Karteikarten für Gesundheitsmanagement an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Beschreiben Sie in wenigen Worten die Bundesrepublik und ihre Gesetzgebungskompetenz

Beispielhafte Karteikarten für Gesundheitsmanagement an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Welche drei Arten von Versicherten kennt die Gesetzliche Krankenversicherung?

Beispielhafte Karteikarten für Gesundheitsmanagement an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Wie finanziert sich die soziale Pflegeversicherung?

Kommilitonen im Kurs Gesundheitsmanagement an der IUBH Internationale Hochschule. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Gesundheitsmanagement an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Gesundheitsmanagement

Die Gesundheitsausgaben steigen. Nennen Sie die Ursachen.
1. Berechnungsart
2. Einnahmenimplosion
3. demografische Entwicklung
4. medizinischer Fortschritt
5. Multimorbidität
6. sozialer Wandel
7. Feminisierung des Alters
8. Wandel im Patientenverhalten
9. Moral Hazard
10. Allokations- und Schnittstellenprobleme
11. Personalkosten

Gesundheitsmanagement

Was versteht man unter „angebotsinduzierter Nachfrage“?
Der Arzt entscheidet (mit überlegenem Fachwissen) nicht nur, welche Leistungen er anbietet,sondern er führt sie auch selbst aus.

Gesundheitsmanagement

Inwiefern hat das Bruttoinlandsprodukt Einfluss auf die Gesundheitskosten?
Eine Veränderung des BIP führt in der Regel auch zu einer Veränderung des prozentualen Anteils der Gesundheitskosten hieran. Eine veränderte Quote am BIP sagt jedoch nichts darüber aus, ob monetär mehr Geld aufgewendet wurde.

Gesundheitsmanagement

Aus welchen beiden Faktoren resultiert die Einnahmeimplosion?
Aus hoher Arbeitslosigkeit und veränderten Arbeitszeitmodellen

Gesundheitsmanagement

Was ist der Altenquotient?
Verhältnis der Gruppe der potenziell Erwerbstätigen (20–65 Jahre) zur Gruppe der potenziellen Alterssicherungsleistungsempfänger (über 65)

Gesundheitsmanagement

Welche Folgen hat Multimorbidität?
Sie führt oft zu erhöhtem Pflegebedarf mit der Folge, dass häusliche Pflege dann oft nicht mehr durchführbar ist und Heimeinweisung erfolgen muss, die mit erhöhten Kosten verbunden ist.

Gesundheitsmanagement

Welche Folgen haben Allokations- und Schnittstellenprobleme?
1. Überversorgung mit Krankenhausbetten und medizinischen Großgeräten
2. übermäßig lange Krankenhausverweildauer
3. Finanzierung nach dem Gießkannenprinzip
4. Doppel- und Mehrfachuntersuchungen
5. unnötige Wartezeiten
6. unnütze Leerkosten.

Gesundheitsmanagement

Charakterisieren Sie die Besonderheiten des britischen Gesundheitssystems.
Rationierung durch „gatekeeping“, keine freie Arzt- und Krankenhauswahl, altersabhängige Rationierung, andere Rationierungsmaßnahmen (z. B.: Selektion nach Gesundheitszustand), bewusste Wartezeiten, steuerfinanziert

Gesundheitsmanagement

Was spricht gegen die altersbedingte Zugangsbeschränkung zu Gesundheitsleistungen in Deutschland?
Sie lässt außer Acht, dass die heutige ältere Generation der Senioren bereits die früheren älteren Generationen mit ihren Krankenkassenbeiträgen finanziert hat.

Gesundheitsmanagement

Beschreiben Sie in wenigen Worten die Bundesrepublik und ihre Gesetzgebungskompetenz
Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer Bundesstaat.
Aus Art. 70 GG ergibt sich, dass grundsätzlich die Länder das Recht zur Gesetzgebung
haben, soweit das Grundgesetz dem Bund nicht die Gesetzgebungskompetenz zuweist.

Gesundheitsmanagement

Welche drei Arten von Versicherten kennt die Gesetzliche Krankenversicherung?
  • Pflichtversicherte
  • freiwillig Versicherte
  • Familienversicherte

Gesundheitsmanagement

Wie finanziert sich die soziale Pflegeversicherung?
Durch hälftige Beiträge der Arbeitgeber und Arbeitnehmer und Streichung eines Feiertages,außer in Sachsen, wo daher die Arbeitnehmer einen 0,5 % höheren Beitrag zahlen als die Arbeitgeber.

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Gesundheitsmanagement an der IUBH Internationale Hochschule zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Gesundheitsmanagement an der IUBH Internationale Hochschule gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur IUBH Internationale Hochschule Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Gesundheitsmanagement an der IUBH Internationale Hochschule oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards