Gesellschaftlicher Wandel und soziale Innovationen an der IUBH Internationale Hochschule

Karteikarten und Zusammenfassungen für Gesellschaftlicher Wandel und soziale Innovationen an der IUBH Internationale Hochschule

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Gesellschaftlicher Wandel und soziale Innovationen an der IUBH Internationale Hochschule.

Beispielhafte Karteikarten für Gesellschaftlicher Wandel und soziale Innovationen an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

2.4. 

Wesensmerkmal PPP

Beispielhafte Karteikarten für Gesellschaftlicher Wandel und soziale Innovationen an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

1.2.

Sozialer Wandel =

Beispielhafte Karteikarten für Gesellschaftlicher Wandel und soziale Innovationen an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

2.1.

Innovationsverständnis + sich verändernde Förderschwerpunkte

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Gesellschaftlicher Wandel und soziale Innovationen an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

2.3. 

Freie Wohlfahrtspflege - Aufgaben

Beispielhafte Karteikarten für Gesellschaftlicher Wandel und soziale Innovationen an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

4.2. Zukunftsperspektiven 

Methodik = Idee muss erst entwickelt werden - Settings zur Generierung von Ideen & Innovation = im Sinne o.g. Zielsetzung -  „Innovations- und Kreativlabs“

Design-Thinking

Beispielhafte Karteikarten für Gesellschaftlicher Wandel und soziale Innovationen an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

4.1. 

 Marktsegmente für Existenzgründer & etablierte Potenzial zum Markteintritt

Angebote Bereich Pflege

Beispielhafte Karteikarten für Gesellschaftlicher Wandel und soziale Innovationen an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

1.3.

3. Sektor -> Wohlfahrtsverbände

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Gesellschaftlicher Wandel und soziale Innovationen an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

2.1.

Innovationspolitik in der Dienstleitungsgesellschaft 


Beispielhafte Karteikarten für Gesellschaftlicher Wandel und soziale Innovationen an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

2.3. 

Freie Wohlfahrtspflege = Große Wohlfahrtsverbände in DE zusammengeführt 


Beispielhafte Karteikarten für Gesellschaftlicher Wandel und soziale Innovationen an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

1.2.

Hohwald/ Schwarz = Definition – systematisierte Schwerpunkte


Beispielhafte Karteikarten für Gesellschaftlicher Wandel und soziale Innovationen an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

1.2.

Soziale Innovationen =

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Gesellschaftlicher Wandel und soziale Innovationen an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

1.2.

Soziale Innovation= Howald/ Schwarz

Kommilitonen im Kurs Gesellschaftlicher Wandel und soziale Innovationen an der IUBH Internationale Hochschule. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Gesellschaftlicher Wandel und soziale Innovationen an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Gesellschaftlicher Wandel und soziale Innovationen

2.4. 

Wesensmerkmal PPP


= Erhalt Verantwortung Staat für Sicherstellung Leistungen -> Bedeutet, dass -anders als Traditionell verankerten, subsidiären Partnerschaft – zw. Wohlfahrtsverbänden & Staat Steuerungshoheit Staat bzw. öffentl. Hand weiterhin vorbehalten ist


Gesellschaftlicher Wandel und soziale Innovationen

1.2.

Sozialer Wandel =

= politische & strukturelle Veränderung von sozialen Systemen 

  1. Dabei von nachhaltiger Veränderung ausgegangen, welche langsam oder schnell erfolgen kann
  2. Veränderungen können gesamte oder teile Gesellschaft betreffen
  3. Sozialer Wandel kommt vor technischer Innovation oder begleitet/ unterstützt sie

Gesellschaftlicher Wandel und soziale Innovationen

2.1.

Innovationsverständnis + sich verändernde Förderschwerpunkte

Bundesregierung hat mit Ziel, neben technischen Erneuerungen auch gesellschaftliche Veränderungen anzustoßen, im Bundesbericht „Forschung & Innovation“ 2018 folgende Schwerpunkte gesetzt:

  • Digitale Wirtschaft & Gesellschaft
  • nachhaltiges Wirtschaften & Energie
  • innovative Arbeitswelt
  • gesundes Leben
  • intelligente Mobilität 
  • zivile Sicherheit

Dabei machen Sie deutlich, dass neben Forschung & Wirtschaft, Beteiligung Zivilgesellschaft bedeutsam sein soll

  1. Durch Bund im Betrachtungszeitraum ca. 17Milliraden€ in Bereich Forschung & Entwicklung investiert

Gesellschaftlicher Wandel und soziale Innovationen

2.3. 

Freie Wohlfahrtspflege - Aufgaben


Neben Erbringung sozialer Leistungen auch wichtige Interessenvertretung wie für benachteiligte Menschen (Armut/ Kinder/ Migranten etc,) im Staat & in Gesellschaft => hohe Verantwortung & Sonderrolle in Gesellschaft


Gesellschaftlicher Wandel und soziale Innovationen

4.2. Zukunftsperspektiven 

Methodik = Idee muss erst entwickelt werden - Settings zur Generierung von Ideen & Innovation = im Sinne o.g. Zielsetzung -  „Innovations- und Kreativlabs“

Design-Thinking

dient Lösung von Problemen & soll Entwicklung neuer Idee fördern. Ziel = Finden von nutzerorientierten Lösungen. Weniger eine Methode als Denkansatz, der auf 3 gleichwertigen Grundprinzipien Team, Raum, Prozess besteht


Gesellschaftlicher Wandel und soziale Innovationen

4.1. 

 Marktsegmente für Existenzgründer & etablierte Potenzial zum Markteintritt

Angebote Bereich Pflege

Angebote Bereich Pflege mit Aspekt Servicedienstleistungen, Vernetzung mit Bürgerschaft & Wohnen (mit Service & Technik)


Gesellschaftlicher Wandel und soziale Innovationen

1.3.

3. Sektor -> Wohlfahrtsverbände

  1. Anfang w/ damaligen gesellschaftlichem Wandel, der Not der Zivilgesellschaft, notwendiger Anpassungen & sozialer Innovation im Zuge Industrialisierung
  2. Die die Aufbau sozialer Sicherungssysteme geprägt haben, bestehen noch & sind tragende Säule im Welfare-Mix in DE

Gesellschaftlicher Wandel und soziale Innovationen

2.1.

Innovationspolitik in der Dienstleitungsgesellschaft 


  • Wandel Industriestaaten zur Dienstleistungsgesellschaft = weit fortgeschritten
  • Mehrzahl Beschäftigter in DE im Dienstleistungsbereich, nicht produzierendem Gewerbe (74,5%)

Gesellschaftlicher Wandel und soziale Innovationen

2.3. 

Freie Wohlfahrtspflege = Große Wohlfahrtsverbände in DE zusammengeführt 


  1. Arbeiterwohlfahrt (AWO)
  2. Deutsche Caritasverband (DCV)
  3. Deutsche Paritätische Wohlfahrtsverband (Der Paritätische)
  4. Deutsche Rote Kreuz (DRK)
  5. Diakonie Deutschland 
  6. Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in DE (ZWST

Gesellschaftlicher Wandel und soziale Innovationen

1.2.

Hohwald/ Schwarz = Definition – systematisierte Schwerpunkte


  1. Soziale Innovationen = durch unterschiedlich stark miteinander verbundene Akteure erarbeitet/ verarbeitet
  2. Bei sozialer Innovation wird von Interaktion in Netzwerken ausgegangen
  3. Einbeziehung der Nutzer = bei sozialer Innovation wesentlich
  4. Sozial innovativ = neue Handlungspraktiken oder neue Kombis etablierter Möglichkeiten 
  5. Soziale Innovationen erfordern neue Formen der Orga (wie Dezentralität) & Verantwortlichkeiten (wie Verselbstständigung von Orgas & Koordination)

Gesellschaftlicher Wandel und soziale Innovationen

1.2.

Soziale Innovationen =

= Teilprozess sozialen Wandels

  • können Bestandteil/ Voraussetzung oder Auslöser sozialen Wandels sein
  • können sich technischen Neuerungen bedienen 
  • Entstehung sozialer Innovationen stehen in direkter Verbindung mit Veränderung sozialer (Werte-) Systeme & zielt darauf ab, mit Neuerung sozialen Herausforderungen besser begegnen zu können als bisher
  • Soziale Innovationen = an gesellschaftlichen Zielen ausgerichtet, dienen Gestaltung des Wandels & sind Ausdruck von Verhaltensveränderungen & Formen gesellschaftlichen Handelns

Gesellschaftlicher Wandel und soziale Innovationen

1.2.

Soziale Innovation= Howald/ Schwarz

= eine von bestimmten Akteuren/ Akteurskonstellationen ausgehende intentionale/ zielgerichtete Neukombination/ Neukonfiguration sozialer Praktiken in bestimmten Handlungsfeldern bzw. sozialen Kontexten, mit dem Ziel, Probleme oder Bedürfnisse besser zu lösen/ zu befriedigen als dies auf Grundlage etablierter Praktiken


Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Gesellschaftlicher Wandel und soziale Innovationen an der IUBH Internationale Hochschule zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Gesellschaftlicher Wandel und soziale Innovationen an der IUBH Internationale Hochschule gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur IUBH Internationale Hochschule Übersichtsseite

Gerontologie

Pflegerecht

gesellschaftlicher Wandel und soziale Innovationen

Gesellschaftlicher Wandel und soziale Innovation

Spezieller Schwerpunkt I: Gesellschaftliche Institutionen und an der

Universität Leipzig

Sozialpsychologie in der Gesellschaft und im Arbeitsleben an der

Hochschule München

Handels- und Gesellschaftsrecht an der

Universität Erlangen-Nürnberg

Handels- und Gesellschaftsrecht an der

IUBH Internationale Hochschule

M2 - M2: Rechtliche, soziale und wirtschaftliche Grundlagen an der

Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Gesellschaftlicher Wandel und soziale Innovationen an anderen Unis an

Zurück zur IUBH Internationale Hochschule Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Gesellschaftlicher Wandel und soziale Innovationen an der IUBH Internationale Hochschule oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login