Einführung in das Wirtschaftsprivatrecht I an der IUBH Internationale Hochschule

Karteikarten und Zusammenfassungen für Einführung in das Wirtschaftsprivatrecht I an der IUBH Internationale Hochschule

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Einführung in das Wirtschaftsprivatrecht I an der IUBH Internationale Hochschule.

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in das Wirtschaftsprivatrecht I an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Woraus wird es abgeleitet?


Beispielhafte Karteikarten für Einführung in das Wirtschaftsprivatrecht I an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Wer muss im vorangegangenen Fall zuerst leisten? Muss V zuerst Eigentum und Besitz an dem Auto übertragen oder K zuerst das Geld bezahlen oder möglicherweise beide gleichzeitig? Wo steht darüber etwas? Recherchieren Sie in den einschlägigen Gesetzestexten.


Beispielhafte Karteikarten für Einführung in das Wirtschaftsprivatrecht I an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Welche unterschiedlichen Arten von Rechtsquellen gibt es?


Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in das Wirtschaftsprivatrecht I an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Was bedeutet das Prinzip des „Gesetzesvorrangs“?


Beispielhafte Karteikarten für Einführung in das Wirtschaftsprivatrecht I an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Wenn Sie etwas über den Darlehensvertrag wissen möchten, wo würden Sie suchen? Recherchieren Sie in den einschlägigen Gesetzestexten.


Beispielhafte Karteikarten für Einführung in das Wirtschaftsprivatrecht I an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Welches ist die wesentliche Funktion von Grundrechten?


Beispielhafte Karteikarten für Einführung in das Wirtschaftsprivatrecht I an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Wie heißen die Rechtssubjekte des Privatrechts?


Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in das Wirtschaftsprivatrecht I an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Zu welchem Rechtsgebiet gehört das Verwaltungsrecht?


Beispielhafte Karteikarten für Einführung in das Wirtschaftsprivatrecht I an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Erklären Sie den Unterschied zwischen materiellem und formellem Privatrecht.


Beispielhafte Karteikarten für Einführung in das Wirtschaftsprivatrecht I an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Was bedeuten die beiden Begriffe „souverän“ und „föderal“? Erläutern Sie kurz.


Beispielhafte Karteikarten für Einführung in das Wirtschaftsprivatrecht I an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Handelt es sich bei Gerichtsentscheidungen um eine Rechtsquelle?


Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in das Wirtschaftsprivatrecht I an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Was passiert bei der rechtlichen Würdigung eines Sachverhalts?


Kommilitonen im Kurs Einführung in das Wirtschaftsprivatrecht I an der IUBH Internationale Hochschule. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in das Wirtschaftsprivatrecht I an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Einführung in das Wirtschaftsprivatrecht I

Woraus wird es abgeleitet?


Aus dem Rechtsstaatsprinzip des Art. 20 Abs. 3 GG.


Einführung in das Wirtschaftsprivatrecht I

Wer muss im vorangegangenen Fall zuerst leisten? Muss V zuerst Eigentum und Besitz an dem Auto übertragen oder K zuerst das Geld bezahlen oder möglicherweise beide gleichzeitig? Wo steht darüber etwas? Recherchieren Sie in den einschlägigen Gesetzestexten.


Im besonderen Teil des Schuldrechts bei den §§ 433ff. BGB steht darüber nichts. Die Lösung ergibt sich aus dem Schuldrecht AT. Der Kaufvertrag ist ein gegenseitiger Vertrag. Lesen Sie die Überschrift des zweiten Titels vor § 320 BGB. Die richtige Vorschrift ist § 320 BGB i. V. m. § 322 BGB. Es muss keiner zuerst leisten, sondern beide gleichzeitig (Zug um Zug).


Einführung in das Wirtschaftsprivatrecht I

Welche unterschiedlichen Arten von Rechtsquellen gibt es?


Geschriebenes (gesetztes) Recht und Gewohnheitsrecht.


Einführung in das Wirtschaftsprivatrecht I

Was bedeutet das Prinzip des „Gesetzesvorrangs“?


Kein Handeln gegen das Gesetz.


Einführung in das Wirtschaftsprivatrecht I

Wenn Sie etwas über den Darlehensvertrag wissen möchten, wo würden Sie suchen? Recherchieren Sie in den einschlägigen Gesetzestexten.


§§ 488ff. BGB


Einführung in das Wirtschaftsprivatrecht I

Welches ist die wesentliche Funktion von Grundrechten?


Grundrechte sind Abwehrrechte gegen den Staat.


Einführung in das Wirtschaftsprivatrecht I

Wie heißen die Rechtssubjekte des Privatrechts?


Personen, Bürger

Einführung in das Wirtschaftsprivatrecht I

Zu welchem Rechtsgebiet gehört das Verwaltungsrecht?


Zum Öffentlichen Recht.


Einführung in das Wirtschaftsprivatrecht I

Erklären Sie den Unterschied zwischen materiellem und formellem Privatrecht.


Das formelle Privatrecht legt die Regeln/Bedingungen fest, unter denen zwei sich streitende Personen vor Gericht ihr materielles Recht durchsetzen können.


Einführung in das Wirtschaftsprivatrecht I

Was bedeuten die beiden Begriffe „souverän“ und „föderal“? Erläutern Sie kurz.


souverän selbstbestimmend förderal = bundesgemäß

Einführung in das Wirtschaftsprivatrecht I

Handelt es sich bei Gerichtsentscheidungen um eine Rechtsquelle?


nein

Einführung in das Wirtschaftsprivatrecht I

Was passiert bei der rechtlichen Würdigung eines Sachverhalts?


Es wird geprüft, ob ein bestimmter Sachverhalt unter die Voraussetzungen (Tatbestandsmerkmale) einer gesetzlichen Norm passt.


Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Einführung in das Wirtschaftsprivatrecht I an der IUBH Internationale Hochschule zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Einführung in das Wirtschaftsprivatrecht I an der IUBH Internationale Hochschule gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur IUBH Internationale Hochschule Übersichtsseite

Handels- und Gesellschaftsrecht

Kollaboratives Arbeiten

Grundlagen des bürgerlichen Recht I

Einführung in das Wirtschaftsprivatrecht

Personalwesen

Öffentliches Recht

Marketing I

Unternehmensführung

A2 - On y va !

WIrtschaftsprivatrecht I an der

TU München

Wirtschaftsprivatrecht an der

Hochschule Mittweida

Einführung in das Europäische Wirtschaftsrecht an der

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Wirtschaftsprivatrecht I an der

Universität des Saarlandes

Wirtschaftsprivatrecht an der

Hochschule Wismar

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Einführung in das Wirtschaftsprivatrecht I an anderen Unis an

Zurück zur IUBH Internationale Hochschule Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Einführung in das Wirtschaftsprivatrecht I an der IUBH Internationale Hochschule oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login