Digital Future Commerce an der IUBH Internationale Hochschule | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Digital Future Commerce an der IUBH Internationale Hochschule

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Digital Future Commerce Kurs an der IUBH Internationale Hochschule zu.

TESTE DEIN WISSEN

Merkmale System 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Menge von Elementen; Ordnung; Begrenzung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

 Adaptionsfähigkeit

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Adaptionsfähigkeit bezeichnet die Möglichkeit von Lieferketten oder Netzwerken auf alterierende Parameter nicht nur zu reagieren, sondern diese sogar zu antizipieren.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was bedeutet Cloud Services?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Durch Cloud Services können bestimmte Bestandteile der IT-Landschaft genutzt werden, ohne dass diese auf dem lokalen Rechner vorhanden sein müssen.

 

  • Rechenleistung bzw. Prozessorkapazitäten 
  • Anwendungssoftware und verbundene Dienstleistungen 
  • Speicherkapazitäten 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Broad Network Access 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Es sind keine besonderen Zugangsvoraussetzungen gegeben. Es genügt in der Regel ein Zugang zum Netzwerk über einen Webbrowser.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Merkmale Struktur 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Menge an quantitativen Relationen; Menge an qualitativen Relationen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Rapid Elasticitiy:

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Ressourcen in der Cloud sind skalierbar und passen sich schnell auf einen veränderten Bedarf an. 



 


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Skalierbarkeit

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Maß an Flexibilität zur kurzfristigen Anpassung an schwankenden Bedarf.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Sonstige Herausforderungen:


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

    Ethisch-normative 

    Jurisitsch-regulative

    

wie etwa die Wahrung der Persönlichkeitsrechte, die Sicherstellung des Datenschutzes und die Vorbeugung von Missbrauch und Manipulation der Daten.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Problematiken ergeben sich für Unternehmen und Verbraucher im Zusammenhang mit Big Data? Nennen Sie jeweils ein Beispiel.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Für Unternehmen: Umgang mit großen Datenmengen


Für Verbraucher: Datenschutz bzw. Wahrung der Privatsphäre

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Merkmale Element

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Unteilbar; mit bestimmten Eigenschaften; verknüpft und interagierend

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind Lösungsansätze zur technischen Umsetzung von Big Data Projekten?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN


Map-Reduce-Ansatz operiert mit der parallelen Verarbeitung von Daten mittels verschiedener Prozessoren in drei Phasen und bedient sich zur Vereinfachung der Ermittlung von Zwischenergebnissen.


 


Online-Transaction Processing (OLTP) als Echtzeitlösung im Gegensatz zum Batch Processing (Stapelverarbeitung) zielt auf eine möglichst hohe Datenkonsistenz, da mit Stammdaten operiert wird. Dieses Verfahren bildet die Grundlage der meisten ERP-Systeme und wird in der Praxis in der Regel um Analyseprogramme des Online Analytical Processing (OLAP) erweitert.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist der Integrationsfaktor?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Der Informationsfluss bildet zwischen den Elementen der adaptiven Lieferkette den "Integrationsfaktor" und hält sie in ständigen Austausch miteinander.

Lösung ausblenden
  • 530378 Karteikarten
  • 12600 Studierende
  • 335 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Digital Future Commerce Kurs an der IUBH Internationale Hochschule - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Merkmale System 

A:

Menge von Elementen; Ordnung; Begrenzung

Q:

 Adaptionsfähigkeit

A:

Die Adaptionsfähigkeit bezeichnet die Möglichkeit von Lieferketten oder Netzwerken auf alterierende Parameter nicht nur zu reagieren, sondern diese sogar zu antizipieren.

Q:

Was bedeutet Cloud Services?

A:

Durch Cloud Services können bestimmte Bestandteile der IT-Landschaft genutzt werden, ohne dass diese auf dem lokalen Rechner vorhanden sein müssen.

 

  • Rechenleistung bzw. Prozessorkapazitäten 
  • Anwendungssoftware und verbundene Dienstleistungen 
  • Speicherkapazitäten 
Q:

Broad Network Access 

A:

Es sind keine besonderen Zugangsvoraussetzungen gegeben. Es genügt in der Regel ein Zugang zum Netzwerk über einen Webbrowser.

Q:

Merkmale Struktur 

A:

Menge an quantitativen Relationen; Menge an qualitativen Relationen

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Rapid Elasticitiy:

A:

Die Ressourcen in der Cloud sind skalierbar und passen sich schnell auf einen veränderten Bedarf an. 



 


Q:

Skalierbarkeit

A:

Maß an Flexibilität zur kurzfristigen Anpassung an schwankenden Bedarf.

Q:

Sonstige Herausforderungen:


A:

    Ethisch-normative 

    Jurisitsch-regulative

    

wie etwa die Wahrung der Persönlichkeitsrechte, die Sicherstellung des Datenschutzes und die Vorbeugung von Missbrauch und Manipulation der Daten.

Q:

Welche Problematiken ergeben sich für Unternehmen und Verbraucher im Zusammenhang mit Big Data? Nennen Sie jeweils ein Beispiel.

A:

Für Unternehmen: Umgang mit großen Datenmengen


Für Verbraucher: Datenschutz bzw. Wahrung der Privatsphäre

Q:

Merkmale Element

A:

Unteilbar; mit bestimmten Eigenschaften; verknüpft und interagierend

Q:

Was sind Lösungsansätze zur technischen Umsetzung von Big Data Projekten?

A:


Map-Reduce-Ansatz operiert mit der parallelen Verarbeitung von Daten mittels verschiedener Prozessoren in drei Phasen und bedient sich zur Vereinfachung der Ermittlung von Zwischenergebnissen.


 


Online-Transaction Processing (OLTP) als Echtzeitlösung im Gegensatz zum Batch Processing (Stapelverarbeitung) zielt auf eine möglichst hohe Datenkonsistenz, da mit Stammdaten operiert wird. Dieses Verfahren bildet die Grundlage der meisten ERP-Systeme und wird in der Praxis in der Regel um Analyseprogramme des Online Analytical Processing (OLAP) erweitert.

Q:

Was ist der Integrationsfaktor?

A:

Der Informationsfluss bildet zwischen den Elementen der adaptiven Lieferkette den "Integrationsfaktor" und hält sie in ständigen Austausch miteinander.

Digital Future Commerce

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Digital Future Commerce an der IUBH Internationale Hochschule

Für deinen Studiengang Digital Future Commerce an der IUBH Internationale Hochschule gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Digital Future Commerce Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Electronic Commerce (Digital Business)

LMU München

Zum Kurs
E-Commerce

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Zum Kurs
E-Commerce

International School of Management

Zum Kurs
e-commerce

FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Zum Kurs
E-Commerce

Fachhochschule Wiener Neustadt

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Digital Future Commerce
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Digital Future Commerce