Differentielle Psychologie 2 an der IUBH Internationale Hochschule

Karteikarten und Zusammenfassungen für Differentielle Psychologie 2 an der IUBH Internationale Hochschule

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Differentielle Psychologie 2 an der IUBH Internationale Hochschule.

Beispielhafte Karteikarten für Differentielle Psychologie 2 an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Wie lautet die Ansicht von Freud, hinsichtlich der Energien und welche Unterschiede gibt es zwischen den Menschen?

Beispielhafte Karteikarten für Differentielle Psychologie 2 an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Welche zwei Grundtriebe gibt es nach Freud und wie lautet der ursprüngliche Trieb?

Beispielhafte Karteikarten für Differentielle Psychologie 2 an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Triebbefriedigung (Ablauf, 2 Möglichkeiten)
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Differentielle Psychologie 2 an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Welche acht Abwehrmechanismen gibt es nach Freud und welche Reize werden bei den 1-4 abgewehrt?

Beispielhafte Karteikarten für Differentielle Psychologie 2 an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Welche acht Abwehrmechanismen gibt es nach Freud und wie werden die letzten 4 Reize abgewehrt?

Beispielhafte Karteikarten für Differentielle Psychologie 2 an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Das Strukturmodell - Teil 1/2
Das Es ( Bedeutung, Beispiele, Verortung nach der Hirnforschung)
Das Ich ( Bedeutung, 2 Arten der Herangehensweise)

Beispielhafte Karteikarten für Differentielle Psychologie 2 an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Das Strukturmodell- Teil 2/2 
Das Über-Ich (Entstehung und Funktion)
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Differentielle Psychologie 2 an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Das topografische Modell (Erklärung, Aufbau und metaphorischer Vergleich)

Beispielhafte Karteikarten für Differentielle Psychologie 2 an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Wie definiert sich das „bewusste“

Beispielhafte Karteikarten für Differentielle Psychologie 2 an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Das „vorbewusste“ ( Definition und Beispiel)

Beispielhafte Karteikarten für Differentielle Psychologie 2 an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Das unbewusste ( Effekt, Konflikt, 2 Mechanismen zur Verdrängung)
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Differentielle Psychologie 2 an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Welche Annahme vertreten die psychodynamischen Theorien 

Kommilitonen im Kurs Differentielle Psychologie 2 an der IUBH Internationale Hochschule. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Differentielle Psychologie 2 an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Differentielle Psychologie 2

Wie lautet die Ansicht von Freud, hinsichtlich der Energien und welche Unterschiede gibt es zwischen den Menschen?
1. Das Seelenleben basiert auf einen Fluss von Energien, wo die gesamte Menge an Energie fest vorgegeben ist.
2. Je nachdem wofür Energie verbraucht wurde, bleiben Menschen nur noch gewisse Reserven für andere Aktivitäten.

Differentielle Psychologie 2

Welche zwei Grundtriebe gibt es nach Freud und wie lautet der ursprüngliche Trieb?
1.1 Sexualtrieb (Eros), auch Selbsterhaltungstrieb genannt und dessen Energieform ist der Libido (Wolllust).

1.2 Todestrieb (Thanatos), die zerstörerische Energie.

2. Ursprünglich gab es nur den Sexualtrieb, jedoch erweitert um Todestrieb.

Differentielle Psychologie 2

Triebbefriedigung (Ablauf, 2 Möglichkeiten)
1. Triebe wandeln biologische Energie in psychische Energie um, durch Triebbefriedigung an geeigneten Triebobjekten.
2.1 Ausleben des Triebes in Realität 
2.2 Abwehr der Energie (z.B durch Verschiebung auf Fantasien/Träume)

Differentielle Psychologie 2

Welche acht Abwehrmechanismen gibt es nach Freud und welche Reize werden bei den 1-4 abgewehrt?
1. Verdrängung, Projektion, Verschiebung, Reaktionsbildung, Verleugnung, Rationalisierung, Subliminierung und Regression.
1.1 Verdrängung: innere und äußere Reize werden ins Unbewusste verdrängt.
1.2 Projektion: innere Reize werden abgewehrt, durch die Projektion eigener Triebimpulse auf andere.
1.3 Verschiebung: innere Reize werden abgewehrt durch Verschiebung des Triebziels auf anderes Triebobjekt.
1.4 Reaktionsbildung: innere Reize werden abgewehrt, durch Verkehrung in das Gegenteil.

Differentielle Psychologie 2

Welche acht Abwehrmechanismen gibt es nach Freud und wie werden die letzten 4 Reize abgewehrt?
1. Verdrängung, Projektion, Verschiebung, Reaktionsbildung, Verleugnung, Rationalisierung, Subliminierung und Regression.
1.5 Verleugnung: äußere Reize werden abgewehrt, durch das nicht-wahrhaben wollen von etwas.
1.6 Rationalisierung: Abwehr des eigenen Verhaltens, durch Umdeutung des eigenen Verhaltens (merkwürdige Rechtfertigungen des Verhaltens)
1.7 Subliminierung: Abwehr von inneren Reizen, durch das Finden von akzeptablen Ersatzhandlungen bei Triebimpulsen.
1.8 Regression: Abwehr von Traumata, durch Rückzug auf frühkindliche Stufe der Triebregulationen.

Differentielle Psychologie 2

Das Strukturmodell - Teil 1/2
Das Es ( Bedeutung, Beispiele, Verortung nach der Hirnforschung)
Das Ich ( Bedeutung, 2 Arten der Herangehensweise)

1.1 Älteste Instanz (angeboren) und hat Funktion, Lust zu suchen und Schmerz zu vermeiden, bzw allgemeine Triebbefriedigung.
1.2 Hunger, Durst, Körperkontakt
1.3 Im Hirnstamm und in der Amygdala, wo  Gefühle und Überlebensinstinkte liegen.

2.1 Vermittelnde Funktion, zwischen dem Es und den Ansprüchen der Außenwelt.
2.2 Versucht Triebansprüche anzupassen/unterdrücken oder Außenwelt für die Ansprüche des Es anpassen/verändern.

Differentielle Psychologie 2

Das Strukturmodell- Teil 2/2 
Das Über-Ich (Entstehung und Funktion)
1. Entsteht im Laufe der Erziehung, durch Anpassung an vorherrschende kulturelle Normen.
2. Normen werden internalisiert und es wird versucht, das Es zu kontrollieren.

Differentielle Psychologie 2

Das topografische Modell (Erklärung, Aufbau und metaphorischer Vergleich)
1. Erklärungsansatz für irrationales menschliches Handeln und warum Menschen gewisse Handlungen tun/nicht tun, von denen sie nicht wissen wieso sie es tun.
2. In drei Bewusstseinsebenen
2.1 Das Unbewusste 
2.2 Das Vorbewusste 
2.3 Das Bewusste 
3. Das Eisbergmodell, wo fetter Teil unter Wasser (unbewusst) und kleiner Teil oben sichtbar (bewusst)

Differentielle Psychologie 2

Wie definiert sich das „bewusste“
Etwas, das wir bewusst wahrnehmen, also es aktiv beschrieben können und eine Auskunft darüber geben können.

Differentielle Psychologie 2

Das „vorbewusste“ ( Definition und Beispiel)
1. Speichert die Inhalte, die uns jederzeit bewusst werden könnten.
2. Der Name einer Person, bzw wenn uns etwas auf der Zunge liegt.

Differentielle Psychologie 2

Das unbewusste ( Effekt, Konflikt, 2 Mechanismen zur Verdrängung)
1. Unbewusste verschmelzt Orte, Zeitpunkte und vor allem Widerstände/Widersprüche
2. Unbewusste möchte mit immer stärkerer Kraft nach oben und andere Mechanismen möchten das aber nicht zulassen, deshalb oft zu wenig Energie im Alltag.
3.1 Aktiver Widerstand gegen das Unbewusste (Therapie ablehnen) 
3.2 Innere Abwehr, wo Triebenergien verdrängt/verleugnet werden z.B

Differentielle Psychologie 2

Welche Annahme vertreten die psychodynamischen Theorien 
Innerhalb der Psyche gibt es verschiedene Kräfte, die miteinander im Konflikt liegen, wodurch widersprüchliches Verhalten gezeigt werden kann.

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Differentielle Psychologie 2 an der IUBH Internationale Hochschule zu sehen

Singup Image Singup Image

Differentielle Psychologie an der

FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Differentielle Psychologie an der

Universität Münster

Differentielle Psychologie an der

FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Differentielle Psychologie an der

Universität Erlangen-Nürnberg

Differentielle Psychologie 3 an der

IUBH Internationale Hochschule

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Differentielle Psychologie 2 an anderen Unis an

Zurück zur IUBH Internationale Hochschule Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Differentielle Psychologie 2 an der IUBH Internationale Hochschule oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login