Betriebswirtschaftslehre an der IUBH Internationale Hochschule

Karteikarten und Zusammenfassungen für Betriebswirtschaftslehre an der IUBH Internationale Hochschule

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Betriebswirtschaftslehre an der IUBH Internationale Hochschule.

Beispielhafte Karteikarten für Betriebswirtschaftslehre an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Definition Betrieb in der BWL

Beispielhafte Karteikarten für Betriebswirtschaftslehre an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Definition wirtschaften in der BWL

Beispielhafte Karteikarten für Betriebswirtschaftslehre an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Wieso sind Unterstützungsprozesse notwendig und was gehört zu ihnen?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Betriebswirtschaftslehre an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Was ist die Definition der Personalführung und deren Ziel?

Beispielhafte Karteikarten für Betriebswirtschaftslehre an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Was sind die Kennzeichen der 4 verschiedenen Produktionsfaktoren?

Beispielhafte Karteikarten für Betriebswirtschaftslehre an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Was ist die Kritik am Human-Relations-Ansatz

Beispielhafte Karteikarten für Betriebswirtschaftslehre an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Was sind die Kennzeichen der 6 Kernbereiche des Wissensmanagements?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Betriebswirtschaftslehre an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Definition Entscheidungsmodelle

Beispielhafte Karteikarten für Betriebswirtschaftslehre an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Definition spezielle BWL

Beispielhafte Karteikarten für Betriebswirtschaftslehre an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Definition Erklärungsmodelle

Beispielhafte Karteikarten für Betriebswirtschaftslehre an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Definition Modelle in der BWL

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Betriebswirtschaftslehre an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Ansätze des Human Resource Modells

Kommilitonen im Kurs Betriebswirtschaftslehre an der IUBH Internationale Hochschule. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Betriebswirtschaftslehre an der IUBH Internationale Hochschule auf StudySmarter:

Betriebswirtschaftslehre

Definition Betrieb in der BWL

selbstständig entscheidende, unter eigenem Risiko handelnde Organisation zur Herstellung von Gütern und Dienstleistungen zur Deckung von Bedarfen

Betriebswirtschaftslehre

Definition wirtschaften in der BWL

planmäßige und effiziente Entscheidung über knappe Ressourcen zur Bestmöglichen Bedürfnisbefriedigung

Betriebswirtschaftslehre

Wieso sind Unterstützungsprozesse notwendig und was gehört zu ihnen?

Notwendig für Aufrechterhaltung des betrieblichen Kernprozesses

Bsp: Peronalmanagement, Logistik, Finanzwesen, IT, Wissensmanagement, Forschung & Entwicklung, Instandhaltung, Rechtswesen, Versicherungswesen

Betriebswirtschaftslehre

Was ist die Definition der Personalführung und deren Ziel?

- Personalführung = Bewusste zielbezogene Einflussnahme durch Menschen und Unternehmensstrukturen

- Ziel = Steigerung des Wertbeitrags der zu führenden Mitarbeiter durch geeignete Motivationsmaßnahmen

Betriebswirtschaftslehre

Was sind die Kennzeichen der 4 verschiedenen Produktionsfaktoren?

Dispositive Faktoren

Dienen dazu, die Elementarfaktoren geeignet zu kombinieren, damit die Ziele des Unternehmens erreicht werden können (vergleichbar dem Management)

Elementarfaktoren

Unmittelbare Beziehung zum Produktionsobjekt

Potenzialfaktoren

Nutzungspotenziale, die wiederholt als Leistungen in den Produktionsprozess abgegeben werden

Verbrauchsfaktoren

Gehen in Produkt ein bzw. im Produktionsprozess bei erstmaligem Einsatz unter

Betriebswirtschaftslehre

Was ist die Kritik am Human-Relations-Ansatz

Es wird jedoch auch hier ein monokausaler Zusammenhang unterstellt; Grundlage für menschliches Handeln ein einziger Impuls. 

Im Gegensatz zum rational handelnden Menschen wird hier die Erfolgsdeterminante Lohn durch Arbeitszufriedenheit ersetzt. Dadurch ist es in seiner Aussagekraft eingeschränkt und ebenfalls eine realitätsferne Annahme. 

Ein gutes Betriebsklima und soziales Verhältnis der Mitarbeiter führen nicht zwangsläufig zu höherer Arbeitsleistung

Betriebswirtschaftslehre

Was sind die Kennzeichen der 6 Kernbereiche des Wissensmanagements?

Wissensidentifikation

- Analyse über vorhandenes Wissen im Umfeld eines Unternehmens

Wissenserwerb

- Generierung von Wissen aus externen Quellen

Wissensentwicklung

- Interner Aufbau von Wissen, das bislang weder in- noch extern verfügbar war

Wissensverteilung

- Zuführung vorhandenes, neu entwickeltes oder erworbenes Wissen an die richtigen Adressaten im Unternehmen

Wissensnutzung

- Produktiver Einsatz des Wissens zum Nutzen des Unternehmens

Wissensbewahrung

- Aktivitäten zur Sicherstellung einer dauerhaften Verfügbarkeit von Wissen

Betriebswirtschaftslehre

Definition Entscheidungsmodelle

Entscheidungsvariablen, d.h. durch den Entscheider beeinflussbare Größen, Zielgrößen und Nebenbedingungen, werden zusammengeführt

Betriebswirtschaftslehre

Definition spezielle BWL

betrachtet einzelne Wirtschaftszweige z.B. Industrie-, Handels-, Bank- und Versicherungsbetriebslehre (institutionelle Gliederung)

Betriebswirtschaftslehre

Definition Erklärungsmodelle

um Ursachen betrieblicher Sachverhalte und Abläufe zu erklären

Betriebswirtschaftslehre

Definition Modelle in der BWL

Modelle werden zur Gewinnung, Formulierung und Überprüfung betrieblicher Erkenntnisse benutzt.

Es ist eine strukturgleiche bzw. strukturähnliche Abbildung eines Teilzusammenhangs (Tatbestände der Wirklichkeit, die beobachtet und präzise erfasst und gemessen werden können)


Komplexitätsreduzierende Funktionen von Theorien und Modellen erfordern eine Beschränkung auf ausgewählte Realitätsausschnitte. Entscheidungsprobleme treten in den Mittelpunkt, während andere aus dem Blickfeld verschwinden.

Betriebswirtschaftslehre

Ansätze des Human Resource Modells

- Einzelner Mensch mit seinen persönlichen Potenzialen gegenüber der Gruppe wieder stärker im Vordergrund 

- Selbstverwirklichung und psychologisches Wachstum als Antrieb des Menschen (Menschenbild des complex Man) 

- Förderung und Weiterentwicklung unternehmensnützlicher Fähigkeiten und Fertigkeiten der Mitarbeiter 

                o Daraus Entwickeln sich zahlreiche                                     Motivationstheorien (z.B. Bedürfnisstruktur/-pyramide nach Maslow, Zweifaktorentheorie nach Herzberg oder Theorie X und Y nach McGregor) 

- Identifikation mit dem Arbeitsplatz und Arbeitszufriedenheit der Belegschaft als zentrale Positionen des Ansatzes

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Betriebswirtschaftslehre an der IUBH Internationale Hochschule zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Betriebswirtschaftslehre an der IUBH Internationale Hochschule gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur IUBH Internationale Hochschule Übersichtsseite

BWL II_Eigene Zusammenfassung

Konsumentenverhalten

prüfung Bwl 1

BWL 2

Volkswirtschaftslehre

Computer Training

BWL 1 2.0

Marktforschung

Tourismusmanagement 1

Tourismusmanagement 2

Online-Marketing

Marketing 1

Recht 1

Konsumentenverhalten

BWL II

Marketing II

ISTQB Foundation Level

Recht

Unternehmensführung

Beschaffung

Logistik

Konsumentenverhalten

Betriebswirtschaftslehre / Start Ups an der

Hochschule Augsburg

Betriebswirtschaftslehre 1 an der

Hochschule Coburg

Allgemeine Betriebswirtschaftslehre an der

Universität Osnabrück

Vertriebswirtschaftslehre an der

Hochschule Furtwangen

Betriebswirtschaftslehre 2 an der

Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Betriebswirtschaftslehre an anderen Unis an

Zurück zur IUBH Internationale Hochschule Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Betriebswirtschaftslehre an der IUBH Internationale Hochschule oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login