Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden

Lernmaterialien für REST an der IU Internationale Hochschule

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen REST Kurs an der IU Internationale Hochschule zu.

TESTE DEIN WISSEN

Nenne zwei Beispiele, wie das Unbewusste versucht, an die Oberfläche zu kommen.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Im Inneren der Menschen tobt nach Freud ein Kampf, der viel Energie beanspruchen kann

Einerseits möchte das Unbewusste an die Oberfläche kommen und drängt mit immer stärkerer Kraft nach oben, je bedeutsamer es ist . Andererseits gibt es Mechanismen in uns, die das Unbewusste unbewusst halten möchten.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erkläre das Novelty Seeking anhand von vier Merkmalen.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

beschreibt die Tendenz, sich aktiv für Neues zu interessieren, auf die Suche danach zu gehen 

Hohes Ausmaß: Leicht gelangweilt, brauchen viel Abwechslung

Niedriges Ausmaß: zeigen ein höheres Ausmaß an Beständigkeit

Biologische Basis: Dopamin-System im Gehirn

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erkläre das PEN-Modell und dessen Dimensionen.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Sind die drei Dimensionen Psychotizismus (P), Extraversion (E) und Neurotizismus (N).

-baut er insbesondere in Bezug auf Introversion/Extraversion auf

-stark theoriegeleitet und bezieht die biologische Basis der Persönlichkeit mit ein

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind L-, Q- und T-Daten?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

L-Daten sind Lebensprotokolle einer Person

->z. B. den Lebenslauf

Q-Daten bezieht sich auf „Questionnaire“, also Fragebogen 

->hier geht es um die Selbsteinschätzung der jeweiligen Person 

T-Daten wiederum sind TestDaten, die in Testsituationen gesammelt werden

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist die biosoziale Persönlichkeitstheorie nach Cloninger?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Aus einer Fülle von Daten aus unterschiedlichen Studien entwickelte er seine Theorien der vier Hirnsysteme.


• Novelty Seeking (Neuheitssuche)

Neurotransmitter: Dopamin


• Harm Avoidance (Schadensvermeidung)

Neurotransmitter: Serotonin


• Reward Dependence (Belohnungsabhängigkeit) 

Neurotransmitter: Noradrenalin


• Persistence (Hartnäckigkeit, wurde später dem Modell hinzugefügt

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Unterschied Diff. und Allgemeine Psych.


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

In der Allgemeinen Psychologie geht es darum, allgemeingültige Prinzipien zu finden, die erklären, wie Menschen wahrnehmen und sich verhalten.

Es werden Gruppen von Menschen untersucht und miteinander vergleichen

-> Ziel ihrer Forschung ist Allgemeingültigkeit und Gesetzmäßigkeit


Die Differentielle Psychologie hingegen möchte genau die interindividuellen Unterschiede zwischen Menschen besser verstehen. Warum unter gleichen Bedingungen nicht alle Menschen gleich reagieren und sie möchte verstehen, wie und warum sich Menschen unterscheiden.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist Messen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Bedeutet, eine Variablen einen bestimmten Ausprägungsgrad zuzuordnen, z.B., indem wir festellen, dass Lisa 170 cm groß ist.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Womit befasst sich das Sensation Seeking von Zuckerman?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

(auf Deutsch „Empfindungs-/Erfahrungssuche“)


befasst sich mit dem menschlichen Bedürfnis nach Stimulation und mit der unterschiedlichen Ausprägung der Stärke dieses Bedürfnisses bei verschiedenen Menschen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definiere Psychografie und nenne zwei Beispiele.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ein Individuum wird in Bezug auf mehrere Merkmale untersucht, es wird ein psychologisches Profil eines Menschen erstellt


z.B. das berufliche Interessens- & Begabungsprofil von David Müller

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne vier Eigenschaften objektiver Persönlichkeitstests.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Tarnen sich als Leistungstest, manche beinhalten eigene Skalen,

gemessen und ausgewertet wird am Ende nicht die kognitive Leistung, sondern Persönlichkeitseigenschaften, z. B., wie schnell Entscheidungen getroffen werden

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Situationen werden nach Rotter am ehesten aufgesucht?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Wenn mehrere potenzielle Handlungen miteinander in Konkurrenz stehen, dann wird nach Rotters Theorie jene Handlung gewählt, die das größte Verstärkungspotenzial hat. Das bedeutet, es wird als wahrscheinlich angesehen, dass durch diese Handlung eine positive Konsequenz erreicht wird und die positive Konsequenz einen höheren Wert für die jeweilige Person als die Alternative hat.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne zwei Dimensionen des Big Five und beschreibe diese näher.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Neurotizismus: Ängstlichkeit, Reizbarkeit, Depression

Extraversion: Herzlichkeit/Wärme, Geselligkeit, Frohsinn, Aktivität

Offenheit für Erfahrung: Offenheit für Fantasie, Offenheit für Ästhetik, Offenheit für Gefühle

Verträglichkeit: Bescheidenheit, Vertrauen, Freimütigkeit

Gewissenhaftigkeit: Kompetenz, Ordnungsliebe, Selbstdisziplin

Lösung ausblenden
  • 1164363 Karteikarten
  • 20864 Studierende
  • 501 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen REST Kurs an der IU Internationale Hochschule - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Nenne zwei Beispiele, wie das Unbewusste versucht, an die Oberfläche zu kommen.

A:

Im Inneren der Menschen tobt nach Freud ein Kampf, der viel Energie beanspruchen kann

Einerseits möchte das Unbewusste an die Oberfläche kommen und drängt mit immer stärkerer Kraft nach oben, je bedeutsamer es ist . Andererseits gibt es Mechanismen in uns, die das Unbewusste unbewusst halten möchten.

Q:

Erkläre das Novelty Seeking anhand von vier Merkmalen.

A:

beschreibt die Tendenz, sich aktiv für Neues zu interessieren, auf die Suche danach zu gehen 

Hohes Ausmaß: Leicht gelangweilt, brauchen viel Abwechslung

Niedriges Ausmaß: zeigen ein höheres Ausmaß an Beständigkeit

Biologische Basis: Dopamin-System im Gehirn

Q:

Erkläre das PEN-Modell und dessen Dimensionen.

A:

Sind die drei Dimensionen Psychotizismus (P), Extraversion (E) und Neurotizismus (N).

-baut er insbesondere in Bezug auf Introversion/Extraversion auf

-stark theoriegeleitet und bezieht die biologische Basis der Persönlichkeit mit ein

Q:

Was sind L-, Q- und T-Daten?

A:

L-Daten sind Lebensprotokolle einer Person

->z. B. den Lebenslauf

Q-Daten bezieht sich auf „Questionnaire“, also Fragebogen 

->hier geht es um die Selbsteinschätzung der jeweiligen Person 

T-Daten wiederum sind TestDaten, die in Testsituationen gesammelt werden

Q:

Was ist die biosoziale Persönlichkeitstheorie nach Cloninger?

A:

Aus einer Fülle von Daten aus unterschiedlichen Studien entwickelte er seine Theorien der vier Hirnsysteme.


• Novelty Seeking (Neuheitssuche)

Neurotransmitter: Dopamin


• Harm Avoidance (Schadensvermeidung)

Neurotransmitter: Serotonin


• Reward Dependence (Belohnungsabhängigkeit) 

Neurotransmitter: Noradrenalin


• Persistence (Hartnäckigkeit, wurde später dem Modell hinzugefügt

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Unterschied Diff. und Allgemeine Psych.


A:

In der Allgemeinen Psychologie geht es darum, allgemeingültige Prinzipien zu finden, die erklären, wie Menschen wahrnehmen und sich verhalten.

Es werden Gruppen von Menschen untersucht und miteinander vergleichen

-> Ziel ihrer Forschung ist Allgemeingültigkeit und Gesetzmäßigkeit


Die Differentielle Psychologie hingegen möchte genau die interindividuellen Unterschiede zwischen Menschen besser verstehen. Warum unter gleichen Bedingungen nicht alle Menschen gleich reagieren und sie möchte verstehen, wie und warum sich Menschen unterscheiden.

Q:

Was ist Messen?

A:

Bedeutet, eine Variablen einen bestimmten Ausprägungsgrad zuzuordnen, z.B., indem wir festellen, dass Lisa 170 cm groß ist.

Q:

Womit befasst sich das Sensation Seeking von Zuckerman?

A:

(auf Deutsch „Empfindungs-/Erfahrungssuche“)


befasst sich mit dem menschlichen Bedürfnis nach Stimulation und mit der unterschiedlichen Ausprägung der Stärke dieses Bedürfnisses bei verschiedenen Menschen

Q:

Definiere Psychografie und nenne zwei Beispiele.

A:

Ein Individuum wird in Bezug auf mehrere Merkmale untersucht, es wird ein psychologisches Profil eines Menschen erstellt


z.B. das berufliche Interessens- & Begabungsprofil von David Müller

Q:

Nenne vier Eigenschaften objektiver Persönlichkeitstests.

A:

Tarnen sich als Leistungstest, manche beinhalten eigene Skalen,

gemessen und ausgewertet wird am Ende nicht die kognitive Leistung, sondern Persönlichkeitseigenschaften, z. B., wie schnell Entscheidungen getroffen werden

Q:

Welche Situationen werden nach Rotter am ehesten aufgesucht?

A:

Wenn mehrere potenzielle Handlungen miteinander in Konkurrenz stehen, dann wird nach Rotters Theorie jene Handlung gewählt, die das größte Verstärkungspotenzial hat. Das bedeutet, es wird als wahrscheinlich angesehen, dass durch diese Handlung eine positive Konsequenz erreicht wird und die positive Konsequenz einen höheren Wert für die jeweilige Person als die Alternative hat.

Q:

Nenne zwei Dimensionen des Big Five und beschreibe diese näher.

A:

Neurotizismus: Ängstlichkeit, Reizbarkeit, Depression

Extraversion: Herzlichkeit/Wärme, Geselligkeit, Frohsinn, Aktivität

Offenheit für Erfahrung: Offenheit für Fantasie, Offenheit für Ästhetik, Offenheit für Gefühle

Verträglichkeit: Bescheidenheit, Vertrauen, Freimütigkeit

Gewissenhaftigkeit: Kompetenz, Ordnungsliebe, Selbstdisziplin

REST

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten REST Kurse im gesamten StudySmarter Universum

SAP FI Rest

Universität zu Köln

Zum Kurs
StruFu - Rest

Universität Bremen

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden REST
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen REST