Select your language

Suggested languages for you:
Log In App nutzen

Lernmaterialien für OOP an der IU Internationale Hochschule

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen OOP Kurs an der IU Internationale Hochschule zu.

TESTE DEIN WISSEN

Eigenschaften
(Attribute)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Zustand der Objekte.
-> für Unterschied
zwischen Objekten

(Werte von Datenelementen)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Vererbung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Von Klassen abgeleitete
Unterklassen erben
Eigenschaften, Verhalten.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Syntax While-Schleife

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

while(boolescher-Ausdruck) {

    Anweisungen; 

}

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wofür werden Strukturdiagramme eingesetzt?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Zur Darstellung von:

  • Aufbau
  • Elemente
  • Zusammensetzung
  • Schnittstellen

Modell zeigt woraus ein System besteht.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Objektorientiertes
Programm

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Erzeugen von Objekten
-> aus Klassen
2. Aufruf von Methoden
-> für Dynamik
3. gewisse Ausführungslogik

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Klasse

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Menge gleichartiger Objekte

Festlegung von:
- Klassenname
- Eigenschaften
- Verhalten

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
What is Object orientation?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Object orientation is an approach in software technology that originated primarily to support the development, enhancement and maintenance of complex enterprise IT systems.

OO is a way of looking at complex systems
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Identifier

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Objektname
-> Referenz auf das Objekt
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Klassendefinition

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
reine Sammlung von:
- Variablen
- Funktionsdefinitionen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Objekt

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Instanz einer Klasse
„Die Welt besteht aus Objekten.“

- Eigenschaften und Verhalten
- Dynamik durch Interaktion
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Vorteile: OOP
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. klare, einfache Schnittstellen
-> Wiederverwendbarkeit

2. Nähe zum Problembereich
(reale Welt)

(offenbaren sich bei großen Projekten)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

int m = 33, n = 7;


Was ergibt n/m und n%m ?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

n/m = 0

n%m = 7

Lösung ausblenden
  • 826355 Karteikarten
  • 16631 Studierende
  • 439 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen OOP Kurs an der IU Internationale Hochschule - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Eigenschaften
(Attribute)

A:
Zustand der Objekte.
-> für Unterschied
zwischen Objekten

(Werte von Datenelementen)
Q:

Vererbung

A:

Von Klassen abgeleitete
Unterklassen erben
Eigenschaften, Verhalten.

Q:

Syntax While-Schleife

A:

while(boolescher-Ausdruck) {

    Anweisungen; 

}

Q:

Wofür werden Strukturdiagramme eingesetzt?

A:

Zur Darstellung von:

  • Aufbau
  • Elemente
  • Zusammensetzung
  • Schnittstellen

Modell zeigt woraus ein System besteht.

Q:

Objektorientiertes
Programm

A:

1. Erzeugen von Objekten
-> aus Klassen
2. Aufruf von Methoden
-> für Dynamik
3. gewisse Ausführungslogik

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Klasse

A:

Menge gleichartiger Objekte

Festlegung von:
- Klassenname
- Eigenschaften
- Verhalten

Q:
What is Object orientation?

A:
Object orientation is an approach in software technology that originated primarily to support the development, enhancement and maintenance of complex enterprise IT systems.

OO is a way of looking at complex systems
Q:

Identifier

A:
Objektname
-> Referenz auf das Objekt
Q:

Klassendefinition

A:
reine Sammlung von:
- Variablen
- Funktionsdefinitionen
Q:

Objekt

A:
Instanz einer Klasse
„Die Welt besteht aus Objekten.“

- Eigenschaften und Verhalten
- Dynamik durch Interaktion
Q:
Vorteile: OOP
A:

1. klare, einfache Schnittstellen
-> Wiederverwendbarkeit

2. Nähe zum Problembereich
(reale Welt)

(offenbaren sich bei großen Projekten)

Q:

int m = 33, n = 7;


Was ergibt n/m und n%m ?

A:

n/m = 0

n%m = 7

OOP

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten OOP Kurse im gesamten StudySmarter Universum

OOP1

Hochschule Niederrhein

Zum Kurs
OOP 2

Hochschule Niederrhein

Zum Kurs
OOP - SoSo

Hochschule Flensburg

Zum Kurs
OP

Universität Würzburg

Zum Kurs
01 OOP

Fachhochschulstudiengänge Hagenberg

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden OOP
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen OOP