Methoden Und Instrumente Der Sozialen Arbeit II an der IU Internationale Hochschule | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Methoden und Instrumente der Sozialen Arbeit II an der IU Internationale Hochschule

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Methoden und Instrumente der Sozialen Arbeit II Kurs an der IU Internationale Hochschule zu.

TESTE DEIN WISSEN

Wie lautet die enge Definition des Methodenbegriffs nach Schilling?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • planmäßiges Vorgehen zur Erreichung eines Ziels
  • erfolgreiche Weg zum Ziel
  • eine spezifische Art und Weise zu handeln
  • eine bewusst gewählte Verhaltensweise zur Erreichung eines bestimmten Ziels.
  • Formen des Herangehens an Aufgaben zur Lösung von Zielen und/oder Problemen
  • erprobte, überlegte und übertragbare Vorgehensweisen zur Erledigung bestimmter Aufgaben und Zielvorgaben.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Seit wann beschäftigt sich die SA verstärkt mit dem Anwendungcluster der Seniorenarbeit? Wodurch?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

seit den 1980er-Jahren 

--> demografischer Wandel

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie wird Didaktik und Methodik durch Galuske definiert?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Didaktik: Frage nach dem Ziel (Was?)

Methodik: Frage nach dem Verfahren (Wie?)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie wird das enge Verständnis des Begriffs Methode definiert, und nach wem? Wie wird es außerdem noch bezeichnet? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Schilling 
methoden sind erprobte, überlegte, übertragbare Vorgehensweisen zur Erledigung bestimmter Ziele/aufgaben
das Ziel gehört nicht zum Zuständigkeitsbereich u. Reflektionsinhalt der Methode selbst

man nennt sie auch Verfahrensweise oder Vorgehensweise
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie wird Didaktik und Methodik durch Klafki definiert?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Didaktik: Lehre von Inhalten

Methodik: Verfahrensweisen mit denen pädagogische Ziele erreicht werden sollen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie wird bei der multiperspektivischen Fallarbeit vorgegangen und woran orientiert sich dieses?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Orientiert sich an Einzelfallhilfe:

1. Anamnese

  • unvoreingenommene Erhebung fallrelevanter Informationen
  • Deutungen sind noch zu vermeiden

2. Diagnose

  • Problemdefinition
  • Klärung der Sichtweisen der Beteiligten
  • Entwicklung eines Handlungsplans

3. Intervention

  • Eingriff (kann ohne Zustimmung der Klienten erfolgen, wenn nötig, um Schaden abzuwenden)
  • Angebot (Initioative durch Professionellen, kann aber abgelehnt werden)
  • aktives Handeln (wenn Klient Angebot annimmt und aktiv kooperiert oder ggf. eigeninitiativ Lösungen entwickelt)

4. Evaluation

  • SA reflektiert im Rückblick professionelles Handeln
  • Entscheidung ob dies im jeweiligen Fall richtig und zielführen war
  • konkrete Maßstäbe zur Beurteilung notwendig
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie wird "Kinderschutz" definiert?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Oberbegriff für Maßnahmen und Vorschriften zum Schutz von Kindern vor Schäden und Gefahren.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie lauten die Merkmale des Streetworks bzw. wie muss sich ein Streetworker verhalten?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • akzeptierende, tolerierende Haltung gegenüber Lebensformen der Klienten
  • Kontakt von Klienten & SA auf Augenhöhe
  • SA = Begleiter
  • Kritikäußerung nur sehr vorsichtig
  • ressourcenorientierte Arbeit, d.h. Stärken (nicht Defizite) der Klienten werden in Vordergrund gestellt
  • Freiwilligkeit der Angebote
  • Option, Hilfe anonym in Anspruch zu nehmen
  • regelmäßige Präsenz d. SA im jeweiligen Sozialraum
  • konsequente Bedürfnisorientierung -> d.h. Orientierung an geäußerten Bedürfnissen der Klienten - nicht objektive Problemdefinition
  • Hilfe zur Selbsthilfe -> Klienten aktivieren & unterstützen, nicht Probleme für sie lösen
  • In Konfliktem ist Streetworker verpflichtet, möglichst Parteilichkeit für die Position der Klienten zu zeigen
  • große Methodenvielfalt, z.B. Einzelfallhilfe, Gruppenarbeit
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Inwieweit unterscheiden sich Arbeitsfeld und Methoden?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Das Arbeitsfeld ist der jeweilige Rahmen oder Aufgabenbereic, in welchen eine Methode angewandt werden kann.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Offene Altenarbeit: Aufgabe der SAer? Problematik der Zielgruppe? Ziel?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Aufgabe: Freizeit- und Kulturangebote für ältere Menschen 


Problematik: Funktions- und Rollenverlust


Ziel: aktiver Lebenswandel --> Vermeidung psychischer Probleme

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definiere "hierarchisch".

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Hierarchisch bedeutet, dass eine feste Ordnung, meist auch ein Machtgefälle besteht.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie lautet die Definition von Konzept laut Geißler/Hege?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Konzept ist ein Handlungsmodell, in welchem die Ziele, Inhalte, Methoden und Verfahren in einen sinnhaften Zusammengang gebracht werden.

Es ist eine bestimmte Sichtweise/Ansatz der SA - keine konkrete Vorgehensweise.

Lösung ausblenden
  • 603407 Karteikarten
  • 13593 Studierende
  • 363 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Methoden und Instrumente der Sozialen Arbeit II Kurs an der IU Internationale Hochschule - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Wie lautet die enge Definition des Methodenbegriffs nach Schilling?

A:
  • planmäßiges Vorgehen zur Erreichung eines Ziels
  • erfolgreiche Weg zum Ziel
  • eine spezifische Art und Weise zu handeln
  • eine bewusst gewählte Verhaltensweise zur Erreichung eines bestimmten Ziels.
  • Formen des Herangehens an Aufgaben zur Lösung von Zielen und/oder Problemen
  • erprobte, überlegte und übertragbare Vorgehensweisen zur Erledigung bestimmter Aufgaben und Zielvorgaben.
Q:

Seit wann beschäftigt sich die SA verstärkt mit dem Anwendungcluster der Seniorenarbeit? Wodurch?

A:

seit den 1980er-Jahren 

--> demografischer Wandel

Q:

Wie wird Didaktik und Methodik durch Galuske definiert?

A:

Didaktik: Frage nach dem Ziel (Was?)

Methodik: Frage nach dem Verfahren (Wie?)

Q:
Wie wird das enge Verständnis des Begriffs Methode definiert, und nach wem? Wie wird es außerdem noch bezeichnet? 
A:
Schilling 
methoden sind erprobte, überlegte, übertragbare Vorgehensweisen zur Erledigung bestimmter Ziele/aufgaben
das Ziel gehört nicht zum Zuständigkeitsbereich u. Reflektionsinhalt der Methode selbst

man nennt sie auch Verfahrensweise oder Vorgehensweise
Q:

Wie wird Didaktik und Methodik durch Klafki definiert?

A:

Didaktik: Lehre von Inhalten

Methodik: Verfahrensweisen mit denen pädagogische Ziele erreicht werden sollen

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Wie wird bei der multiperspektivischen Fallarbeit vorgegangen und woran orientiert sich dieses?

A:

Orientiert sich an Einzelfallhilfe:

1. Anamnese

  • unvoreingenommene Erhebung fallrelevanter Informationen
  • Deutungen sind noch zu vermeiden

2. Diagnose

  • Problemdefinition
  • Klärung der Sichtweisen der Beteiligten
  • Entwicklung eines Handlungsplans

3. Intervention

  • Eingriff (kann ohne Zustimmung der Klienten erfolgen, wenn nötig, um Schaden abzuwenden)
  • Angebot (Initioative durch Professionellen, kann aber abgelehnt werden)
  • aktives Handeln (wenn Klient Angebot annimmt und aktiv kooperiert oder ggf. eigeninitiativ Lösungen entwickelt)

4. Evaluation

  • SA reflektiert im Rückblick professionelles Handeln
  • Entscheidung ob dies im jeweiligen Fall richtig und zielführen war
  • konkrete Maßstäbe zur Beurteilung notwendig
Q:

Wie wird "Kinderschutz" definiert?

A:

Oberbegriff für Maßnahmen und Vorschriften zum Schutz von Kindern vor Schäden und Gefahren.

Q:

Wie lauten die Merkmale des Streetworks bzw. wie muss sich ein Streetworker verhalten?

A:
  • akzeptierende, tolerierende Haltung gegenüber Lebensformen der Klienten
  • Kontakt von Klienten & SA auf Augenhöhe
  • SA = Begleiter
  • Kritikäußerung nur sehr vorsichtig
  • ressourcenorientierte Arbeit, d.h. Stärken (nicht Defizite) der Klienten werden in Vordergrund gestellt
  • Freiwilligkeit der Angebote
  • Option, Hilfe anonym in Anspruch zu nehmen
  • regelmäßige Präsenz d. SA im jeweiligen Sozialraum
  • konsequente Bedürfnisorientierung -> d.h. Orientierung an geäußerten Bedürfnissen der Klienten - nicht objektive Problemdefinition
  • Hilfe zur Selbsthilfe -> Klienten aktivieren & unterstützen, nicht Probleme für sie lösen
  • In Konfliktem ist Streetworker verpflichtet, möglichst Parteilichkeit für die Position der Klienten zu zeigen
  • große Methodenvielfalt, z.B. Einzelfallhilfe, Gruppenarbeit
Q:
Inwieweit unterscheiden sich Arbeitsfeld und Methoden?
A:
Das Arbeitsfeld ist der jeweilige Rahmen oder Aufgabenbereic, in welchen eine Methode angewandt werden kann.
Q:

Offene Altenarbeit: Aufgabe der SAer? Problematik der Zielgruppe? Ziel?

A:

Aufgabe: Freizeit- und Kulturangebote für ältere Menschen 


Problematik: Funktions- und Rollenverlust


Ziel: aktiver Lebenswandel --> Vermeidung psychischer Probleme

Q:

Definiere "hierarchisch".

A:

Hierarchisch bedeutet, dass eine feste Ordnung, meist auch ein Machtgefälle besteht.

Q:

Wie lautet die Definition von Konzept laut Geißler/Hege?

A:

Konzept ist ein Handlungsmodell, in welchem die Ziele, Inhalte, Methoden und Verfahren in einen sinnhaften Zusammengang gebracht werden.

Es ist eine bestimmte Sichtweise/Ansatz der SA - keine konkrete Vorgehensweise.

Methoden und Instrumente der Sozialen Arbeit II

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Methoden und Instrumente der Sozialen Arbeit II an der IU Internationale Hochschule

Für deinen Studiengang Methoden und Instrumente der Sozialen Arbeit II an der IU Internationale Hochschule gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten Methoden und Instrumente der Sozialen Arbeit II Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Methoden und Instrumente der sozialen Arbeit I

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs
Methoden der sozialen Arbeit

FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Zum Kurs
Methoden der Sozialen Arbeit

FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Zum Kurs
Methoden und Instrumente der sozialen Arbeit

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs
Methoden und Instrumente der Sozialen Arbeit

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Methoden und Instrumente der Sozialen Arbeit II
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Methoden und Instrumente der Sozialen Arbeit II