Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden

Lernmaterialien für IOBP01 - Grundlagen der objektorientierten Programmierung mit Java an der IU Internationale Hochschule

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen IOBP01 - Grundlagen der objektorientierten Programmierung mit Java Kurs an der IU Internationale Hochschule zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was bedeutet Objektorientierung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

= Sichtweise auf komplexe Systeme, bei der diese als Zusammenspiel von abstrakten oder realen Einheiten (Objekten) aufgefasst werden

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was sind Variablen in Java?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Zum Speichern von Werten ohne Attribute zu beeinflussen
  • Konkrete Werte können kurzzeitig z.B. für Berechnungen gespeichert werden
  • Nur innerhalb eines Methodenrumpfes, daher kein Sichtbarkeitsmodifikator
  • Datentyp + Name + ggf. Zuweisungen Werten + ;
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Erkläre die While-Schleife
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Wenn Bedingung erfüllt ist werden Anweisungen der Schleife ausgeführt
  • Nach der Ausführung wird Bedingung erneut geprüft
false → Schleife beendet
true → Schleife erneut durchlaufen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Vorgaben müssen bei der Namensgebung von Attributen beachtet werden?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Beginnt mit Kleinbuchstaben
  • Unicode-Zeichen
  • Theoretisch beliebig lang
  • Kein Schlüsselwort (public, class,...)
  • Case-Sensitive
  • Ohne Trennzeichen zusammen geschrieben (z.B. nameDesKunden)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Aus welchen Elementen besteht ein objektorientiert entwickeltes Programm?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Objekte:
    • Attribute:
      • auch Eigenschaften
      • können in einem Objekt Informationen (z.B. Werte von Variablen) speichern
      • vor Zugriff von anderen Objekten versteckt und somit geschützt
        => Prinzip der Datenkapselung
    • Methoden:
      • Lesen und Ändern von Attributen
      • Objekt bietet anderen Objekten dadurch die Möglichkeit auf eigene Attribute zuzugreifen
      • Objekt greift auf anderes Objekt zu, indem es eine Methode des anderen Objektes aufruft
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Vorgaben müssen bei der Namensgebung von Klassen eingehalten werden?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Beginnt mit Großbuchstaben
  • Unicode-Zeichen
  • Theoretisch beliebig lang
  • Kein Schlüsselwort (wie class, public, …)
  • Mehrere Wörter ohne Trennzeichen zusammengeschrieben (wie NameDerKlasse)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Vorteile bietet die objektorientierte Programmierung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • weniger Probleme mit Skalierung, Stabilität und Erweiterbarkeit
  • bessere Testbarkeit
  • bessere Wartbarkeit
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist die Unified Modeling Language (UML)?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Grafische Modellierungssprache
  • Umfasst 13 verschiedene Diagrammtypen

  •  Strukturdiagramme (Aufbau, Elemente und  Zusammensetzung, sowie Schnittstellen von Systemen)
  • Verhaltensdiagramme (Verhalten von Systemen, was läuft in einem System ab?)
  • Klassendiagramme (Klassen mit ihren Attributen, Methoden und Beziehungen)
  • Objektdiagramme (Spezialform der Klassendiagramme, konkrete Ausprägungen von Klassen dargestellt → Objekte, deren Attribute Werte enthalten
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Aktivitäten werden bei der Programmierung mit Java durchgeführt?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Programmieren
  • Kompilieren
  • Ausführen des Programms
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie funktioniert die Entwicklung mit Java?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Compiler (Übersetzungssoftware) übersetzt Programm- in Maschinencode
  • Danach kann Programm in einer Ausführungsumgebung (Runtime) gestartet werden
  • Im Gegensatz zu anderen Programmiersprachen ist Java plattformunabhängig wird also nur einmal für alle Plattformen programmiert
  • Vorher wird "Java-Laufzeitumgebung" (Java Runtime Environment, JRE) installiert
  • JRE lädt, startet und führt den Maschinencode aus
  • Zum Entwickeln benötigt der Programmierer das Java Software Development Kit (Java SDK)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Woraus bestehen die Java Runtime und das Java SDK?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
 Java-Runtime
  • Java Virtual Machine (JVM): interpretiert Bytecode und führt ihn aus
  • Java-Klassenbibliothek: stellt bereits vorhandene Funktionen zur Verfügung

Java Software Development Kit 
  • Java Compiler
  • Java Virtual Machine
  • Java Klassenbibliothek
  • Weitere Hilfsprogramme
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie werden Klassen identifiziert?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Entwickeln eines Analysemodells (=Ergebnis der objektorientierten Analyse)
  • Kandidaten für Klassen aus den Anforderungen ermitteln:

1. Alle Hauptwörter markieren

2. Prüfen der Hauptwörter, ob
a) durch weitere Hauptwörter beschreibbar oder
b)Beziehungen/Abhängigkeiten zu anderen Hauptwörtern
Wenn ja → Klasse

3. beschreibende Hauptwörter = Attribute

4. Verbleibende Hauptwörter auf Relevanz prüfen
Lösung ausblenden
  • 1166920 Karteikarten
  • 20875 Studierende
  • 501 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen IOBP01 - Grundlagen der objektorientierten Programmierung mit Java Kurs an der IU Internationale Hochschule - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was bedeutet Objektorientierung?

A:

= Sichtweise auf komplexe Systeme, bei der diese als Zusammenspiel von abstrakten oder realen Einheiten (Objekten) aufgefasst werden

Q:
Was sind Variablen in Java?
A:
  • Zum Speichern von Werten ohne Attribute zu beeinflussen
  • Konkrete Werte können kurzzeitig z.B. für Berechnungen gespeichert werden
  • Nur innerhalb eines Methodenrumpfes, daher kein Sichtbarkeitsmodifikator
  • Datentyp + Name + ggf. Zuweisungen Werten + ;
Q:
Erkläre die While-Schleife
A:
  • Wenn Bedingung erfüllt ist werden Anweisungen der Schleife ausgeführt
  • Nach der Ausführung wird Bedingung erneut geprüft
false → Schleife beendet
true → Schleife erneut durchlaufen
Q:
Welche Vorgaben müssen bei der Namensgebung von Attributen beachtet werden?
A:
  • Beginnt mit Kleinbuchstaben
  • Unicode-Zeichen
  • Theoretisch beliebig lang
  • Kein Schlüsselwort (public, class,...)
  • Case-Sensitive
  • Ohne Trennzeichen zusammen geschrieben (z.B. nameDesKunden)
Q:

Aus welchen Elementen besteht ein objektorientiert entwickeltes Programm?

A:
  • Objekte:
    • Attribute:
      • auch Eigenschaften
      • können in einem Objekt Informationen (z.B. Werte von Variablen) speichern
      • vor Zugriff von anderen Objekten versteckt und somit geschützt
        => Prinzip der Datenkapselung
    • Methoden:
      • Lesen und Ändern von Attributen
      • Objekt bietet anderen Objekten dadurch die Möglichkeit auf eigene Attribute zuzugreifen
      • Objekt greift auf anderes Objekt zu, indem es eine Methode des anderen Objektes aufruft
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Welche Vorgaben müssen bei der Namensgebung von Klassen eingehalten werden?
A:
  • Beginnt mit Großbuchstaben
  • Unicode-Zeichen
  • Theoretisch beliebig lang
  • Kein Schlüsselwort (wie class, public, …)
  • Mehrere Wörter ohne Trennzeichen zusammengeschrieben (wie NameDerKlasse)
Q:

Welche Vorteile bietet die objektorientierte Programmierung?

A:
  • weniger Probleme mit Skalierung, Stabilität und Erweiterbarkeit
  • bessere Testbarkeit
  • bessere Wartbarkeit
Q:
Was ist die Unified Modeling Language (UML)?
A:
  • Grafische Modellierungssprache
  • Umfasst 13 verschiedene Diagrammtypen

  •  Strukturdiagramme (Aufbau, Elemente und  Zusammensetzung, sowie Schnittstellen von Systemen)
  • Verhaltensdiagramme (Verhalten von Systemen, was läuft in einem System ab?)
  • Klassendiagramme (Klassen mit ihren Attributen, Methoden und Beziehungen)
  • Objektdiagramme (Spezialform der Klassendiagramme, konkrete Ausprägungen von Klassen dargestellt → Objekte, deren Attribute Werte enthalten
Q:
Welche Aktivitäten werden bei der Programmierung mit Java durchgeführt?
A:
  • Programmieren
  • Kompilieren
  • Ausführen des Programms
Q:
Wie funktioniert die Entwicklung mit Java?
A:
  • Compiler (Übersetzungssoftware) übersetzt Programm- in Maschinencode
  • Danach kann Programm in einer Ausführungsumgebung (Runtime) gestartet werden
  • Im Gegensatz zu anderen Programmiersprachen ist Java plattformunabhängig wird also nur einmal für alle Plattformen programmiert
  • Vorher wird "Java-Laufzeitumgebung" (Java Runtime Environment, JRE) installiert
  • JRE lädt, startet und führt den Maschinencode aus
  • Zum Entwickeln benötigt der Programmierer das Java Software Development Kit (Java SDK)
Q:
Woraus bestehen die Java Runtime und das Java SDK?
A:
 Java-Runtime
  • Java Virtual Machine (JVM): interpretiert Bytecode und führt ihn aus
  • Java-Klassenbibliothek: stellt bereits vorhandene Funktionen zur Verfügung

Java Software Development Kit 
  • Java Compiler
  • Java Virtual Machine
  • Java Klassenbibliothek
  • Weitere Hilfsprogramme
Q:
Wie werden Klassen identifiziert?
A:
  • Entwickeln eines Analysemodells (=Ergebnis der objektorientierten Analyse)
  • Kandidaten für Klassen aus den Anforderungen ermitteln:

1. Alle Hauptwörter markieren

2. Prüfen der Hauptwörter, ob
a) durch weitere Hauptwörter beschreibbar oder
b)Beziehungen/Abhängigkeiten zu anderen Hauptwörtern
Wenn ja → Klasse

3. beschreibende Hauptwörter = Attribute

4. Verbleibende Hauptwörter auf Relevanz prüfen
IOBP01 - Grundlagen der objektorientierten Programmierung mit Java

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang IOBP01 - Grundlagen der objektorientierten Programmierung mit Java an der IU Internationale Hochschule

Für deinen Studiengang IOBP01 - Grundlagen der objektorientierten Programmierung mit Java an der IU Internationale Hochschule gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten IOBP01 - Grundlagen der objektorientierten Programmierung mit Java Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Grundlagen der objektorientierten Programmierung mit Java

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs
Grundlagen der objektorientierten Programmierung mit Java

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden IOBP01 - Grundlagen der objektorientierten Programmierung mit Java
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen IOBP01 - Grundlagen der objektorientierten Programmierung mit Java