Grundbegriffe Der Medien- Und Kommunkationswissenschaften an der IU Internationale Hochschule | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Grundbegriffe der Medien- und Kommunkationswissenschaften an der IU Internationale Hochschule

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Grundbegriffe der Medien- und Kommunkationswissenschaften Kurs an der IU Internationale Hochschule zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was zeichnet die empirische Sozialforschungsmethode Befragung aus? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Antwort ist kein Beleg sondern Hinweis auf Zusammenhang 

-offen/strukturiert 

-einzeln/Gruppe

-Interviews, Fragebögen, etc. 

- z.B. Panel-Befragung(representative Querschnittstudie), Trend-Studien

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Beschreibe die Eigenschaften der Beobachtung in der empirischen Sozialforschung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Systematische Wahrnehmung sozialer Realität 

- Erfasst Verhalten zum Zeitpunkt seines Geschehens 

- Doppelcharakter: soziale Handlung zur Erfassung sozialen Handelns 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne die Eigenschaften der Methode der Befragung in der empirische Sozialforschung 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Erfassung verbalen Verhaltens unter theoriegeleiteter Kontrolle 

- offen/strukturiert, einzeln/Gruppen

- Antworten kein Beleg, sondern lediglich Hinweis auf Zusammenhänge 



Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist an der Kommunikationswissenschaftlichen Erkenntnis besonders? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Kommunikationswissenschaftliche Erkenntnis ist partiell immer Selbsterkenntnis 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nach welchen Kriterien differenziert sich der Begriff der Medien aus? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Primärmedien

- Sekundärmedien

- Tertiärmedien

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erkläre die Interaktion und wie sie funktioniert

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN


Wechselwirkungen, denen wechsel- seitiges Wahrnehmen und daraus resultierende Reaktionen zugrunde liegen


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist für die Bedeutung von Botschaften wichtig? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Bedeutung der Botschaften stark vom Individuum abhängig 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist ein besonderes Merkmal der Sozialwissenschaftlichen Forschung (Im Gegensatz zu Naturwissenschaften) 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Forscher ist zwangsläufig Teil des erforschten Systems 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was zeichnet die Humankommunikation nach Beck aus? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Bedeutung (Sinn) kann nicht übertragen werden -> Kommunikanten konstruieren diese individuell 

Kommunikant A verursacht Wahrnehmung der Reize bei Kommunikant B, welch bei ihm lediglich kognitive Prozesse auslösen (ohne dass Reiz schon Bedeutung festlegt) 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Als was kann Humankommunikation nicht verstanden werden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Transport, Transfer, Tausch 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist die Aufgabe der Medien in Bezug auf die Informationen und was transportieren sie? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Medien sind Mittler/Vermittler von Inhalten bzw. Informationen 

Transportieren medialen Content (Information), Content aus Bildung & Unterhaltung 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Bereiche bestimmt die Kommunikation?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Private, Soziale, Politische, Berufliche Bereiche unserer Gesellschaft 

Lösung ausblenden
  • 603407 Karteikarten
  • 13593 Studierende
  • 363 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Grundbegriffe der Medien- und Kommunkationswissenschaften Kurs an der IU Internationale Hochschule - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was zeichnet die empirische Sozialforschungsmethode Befragung aus? 

A:

- Antwort ist kein Beleg sondern Hinweis auf Zusammenhang 

-offen/strukturiert 

-einzeln/Gruppe

-Interviews, Fragebögen, etc. 

- z.B. Panel-Befragung(representative Querschnittstudie), Trend-Studien

Q:

Beschreibe die Eigenschaften der Beobachtung in der empirischen Sozialforschung

A:

- Systematische Wahrnehmung sozialer Realität 

- Erfasst Verhalten zum Zeitpunkt seines Geschehens 

- Doppelcharakter: soziale Handlung zur Erfassung sozialen Handelns 

Q:

Nenne die Eigenschaften der Methode der Befragung in der empirische Sozialforschung 

A:

- Erfassung verbalen Verhaltens unter theoriegeleiteter Kontrolle 

- offen/strukturiert, einzeln/Gruppen

- Antworten kein Beleg, sondern lediglich Hinweis auf Zusammenhänge 



Q:

Was ist an der Kommunikationswissenschaftlichen Erkenntnis besonders? 

A:

Kommunikationswissenschaftliche Erkenntnis ist partiell immer Selbsterkenntnis 

Q:

Nach welchen Kriterien differenziert sich der Begriff der Medien aus? 

A:

- Primärmedien

- Sekundärmedien

- Tertiärmedien

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Erkläre die Interaktion und wie sie funktioniert

A:


Wechselwirkungen, denen wechsel- seitiges Wahrnehmen und daraus resultierende Reaktionen zugrunde liegen


Q:

Was ist für die Bedeutung von Botschaften wichtig? 

A:

Bedeutung der Botschaften stark vom Individuum abhängig 

Q:

Was ist ein besonderes Merkmal der Sozialwissenschaftlichen Forschung (Im Gegensatz zu Naturwissenschaften) 

A:

Forscher ist zwangsläufig Teil des erforschten Systems 

Q:

Was zeichnet die Humankommunikation nach Beck aus? 

A:

Bedeutung (Sinn) kann nicht übertragen werden -> Kommunikanten konstruieren diese individuell 

Kommunikant A verursacht Wahrnehmung der Reize bei Kommunikant B, welch bei ihm lediglich kognitive Prozesse auslösen (ohne dass Reiz schon Bedeutung festlegt) 

Q:

Als was kann Humankommunikation nicht verstanden werden?

A:

Transport, Transfer, Tausch 

Q:

Was ist die Aufgabe der Medien in Bezug auf die Informationen und was transportieren sie? 

A:

Medien sind Mittler/Vermittler von Inhalten bzw. Informationen 

Transportieren medialen Content (Information), Content aus Bildung & Unterhaltung 

Q:

Welche Bereiche bestimmt die Kommunikation?

A:

Private, Soziale, Politische, Berufliche Bereiche unserer Gesellschaft 

Grundbegriffe der Medien- und Kommunkationswissenschaften

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Grundbegriffe der Medien- und Kommunkationswissenschaften an der IU Internationale Hochschule

Für deinen Studiengang Grundbegriffe der Medien- und Kommunkationswissenschaften an der IU Internationale Hochschule gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten Grundbegriffe der Medien- und Kommunkationswissenschaften Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Grundbegriffe der Medien- und Kommunikationswissenschaften

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs
Kommunikationswissenschaften und Medienökonomie

IST-Hochschule für Management

Zum Kurs
Medien- und Kommunikationswissenschaften

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs
Medien- und Kommunikationswissenschaften

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs
Theorien der Medien- und Kommunikationswissenschaften

Universität Mannheim

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Grundbegriffe der Medien- und Kommunkationswissenschaften
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Grundbegriffe der Medien- und Kommunkationswissenschaften