Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden

Lernmaterialien für Einführung in das lebenslange Lernen an der IU Internationale Hochschule

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Einführung in das lebenslange Lernen Kurs an der IU Internationale Hochschule zu.

TESTE DEIN WISSEN

Welcher Bericht zählt nicht zu den drei bildungspolitischen Schlüsselschriften aus der Anfangszeit der Debatte um lebenslanges Lernen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

"Learning to be"

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist eine der größten Triebfedern für die geradezu exponentielle Verbreitung von Bildungsangeboten für Erwachsene gewesen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Industrialisierung.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Von welcher Persönlichkeit stammt folgendes Zitat: "Unmündig keit ist [...] das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen." ?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Immanuel Kant

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wann wurde die Universität zu Berlin gegründet und nach wem wurde sie wann benannt?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Universität zu Berlin wurde 1809 gegründet. Sie nahm im Herbst 1810 den Lehrbetrieb auf. 1949 wurde sie nach dem deutschen Bildungspolitiker Wilhelm von Humboldt  in Humboldt-Universität zu Berlin umbenannt.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Um was ging es Wilhelm von Humboldt in seinem ganz besonderen Bildungsideal?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Wilhelm von Humboldt ging es nicht nur um die grundsätzliche Bildung des Verstandes, sondern er wollte eine umfassende, ganzheitliche Bildung für alle Menschen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

In welcher Zeit erfuhr die Erwachsenen- und Weiterbildung eine lebhafte Ausgestaltung und Expansion?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Zwischen 1879 und 1930.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welches Bildungsideal vertrat Wilhelm von Humboldt?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Der Mensch sei ganzheitlich zu bilden, so dass er alle seine Fähigkeiten und Talente schulen und ausbilden können sollte.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie grenzen sich die Begriffe „Weiterbildung“ und „Erwachsenenbildung“ voneinander ab? Beschreiben Sie kurz.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Der Begriff „Weiterbildung“ bezieht sich in der Regel auf beruflich orientierte Bildungsmaßnahmen. Verwandte Begriffe sind „Training“ und „Fortbildung“. „Erwachsenenbildung“ meint hingegen eher die privat organisierte, auf eigenen Interessen beruhende Teilnahme an Bildungsangeboten. In der Praxis lässt sich beides nicht trennscharf abgrenzen und wird je nach Kontext auch synonym genutzt.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welcher Bericht zählt nicht zu den drei bildungspolitischen Schlüsselschriften aus der Anfangszeit der Debatte um lebenslanges Lernen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

"Learning to be"

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Gibt es Unterschiede in der Begriffsverwendung von "Weiterbildung", "Fortbildung" und "Training" je nach dem Umfeld in dem sie angewendet werden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ja, beispielsweise findet sich der Begriff "Training" eher im wirtschaftlichen Kontext wieder, kommt aber in der frühkindlichen Weiterbildung kaum zum Einsatz.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist Kern des aufklärerischen Bildungsideals?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Durch Bildung und Anleitung einen Menschen dazu zu befähigen, seinen eigenen Verstand zu bilden und so zu eigenständigen kritischen, rationalen Denken zu finden.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was umschreibt der Begriff "Erwachsenenbildung"? Was kennzeichnet die Teilnahme an einer solchen Maßnahme?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Mit dem Begriff "Erwachsenenbildung" wird zumeist ein Kursangebot für Erwachsene umschrieben. Die Teilnahme erfolgt zumeist freiwillig und in der Freizeit, ohne, dass ein berufliches Ziel verfolgt wird. Diese Angebote werden oft aus eigenem Antrieb wahrgenommen und selbst ausgesucht, gebucht und bezahlt.

Lösung ausblenden
  • 1142198 Karteikarten
  • 20733 Studierende
  • 501 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Einführung in das lebenslange Lernen Kurs an der IU Internationale Hochschule - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Welcher Bericht zählt nicht zu den drei bildungspolitischen Schlüsselschriften aus der Anfangszeit der Debatte um lebenslanges Lernen?

A:

"Learning to be"

Q:

Was ist eine der größten Triebfedern für die geradezu exponentielle Verbreitung von Bildungsangeboten für Erwachsene gewesen?

A:

Die Industrialisierung.

Q:

Von welcher Persönlichkeit stammt folgendes Zitat: "Unmündig keit ist [...] das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen." ?

A:

Immanuel Kant

Q:

Wann wurde die Universität zu Berlin gegründet und nach wem wurde sie wann benannt?

A:

Die Universität zu Berlin wurde 1809 gegründet. Sie nahm im Herbst 1810 den Lehrbetrieb auf. 1949 wurde sie nach dem deutschen Bildungspolitiker Wilhelm von Humboldt  in Humboldt-Universität zu Berlin umbenannt.

Q:

Um was ging es Wilhelm von Humboldt in seinem ganz besonderen Bildungsideal?

A:

Wilhelm von Humboldt ging es nicht nur um die grundsätzliche Bildung des Verstandes, sondern er wollte eine umfassende, ganzheitliche Bildung für alle Menschen.

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

In welcher Zeit erfuhr die Erwachsenen- und Weiterbildung eine lebhafte Ausgestaltung und Expansion?

A:

Zwischen 1879 und 1930.

Q:

Welches Bildungsideal vertrat Wilhelm von Humboldt?

A:

Der Mensch sei ganzheitlich zu bilden, so dass er alle seine Fähigkeiten und Talente schulen und ausbilden können sollte.

Q:

Wie grenzen sich die Begriffe „Weiterbildung“ und „Erwachsenenbildung“ voneinander ab? Beschreiben Sie kurz.

A:

Der Begriff „Weiterbildung“ bezieht sich in der Regel auf beruflich orientierte Bildungsmaßnahmen. Verwandte Begriffe sind „Training“ und „Fortbildung“. „Erwachsenenbildung“ meint hingegen eher die privat organisierte, auf eigenen Interessen beruhende Teilnahme an Bildungsangeboten. In der Praxis lässt sich beides nicht trennscharf abgrenzen und wird je nach Kontext auch synonym genutzt.

Q:

Welcher Bericht zählt nicht zu den drei bildungspolitischen Schlüsselschriften aus der Anfangszeit der Debatte um lebenslanges Lernen?

A:

"Learning to be"

Q:

Gibt es Unterschiede in der Begriffsverwendung von "Weiterbildung", "Fortbildung" und "Training" je nach dem Umfeld in dem sie angewendet werden?

A:

Ja, beispielsweise findet sich der Begriff "Training" eher im wirtschaftlichen Kontext wieder, kommt aber in der frühkindlichen Weiterbildung kaum zum Einsatz.

Q:

Was ist Kern des aufklärerischen Bildungsideals?

A:

Durch Bildung und Anleitung einen Menschen dazu zu befähigen, seinen eigenen Verstand zu bilden und so zu eigenständigen kritischen, rationalen Denken zu finden.

Q:

Was umschreibt der Begriff "Erwachsenenbildung"? Was kennzeichnet die Teilnahme an einer solchen Maßnahme?

A:

Mit dem Begriff "Erwachsenenbildung" wird zumeist ein Kursangebot für Erwachsene umschrieben. Die Teilnahme erfolgt zumeist freiwillig und in der Freizeit, ohne, dass ein berufliches Ziel verfolgt wird. Diese Angebote werden oft aus eigenem Antrieb wahrgenommen und selbst ausgesucht, gebucht und bezahlt.

Einführung in das lebenslange Lernen

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Einführung in das lebenslange Lernen an der IU Internationale Hochschule

Für deinen Studiengang Einführung in das lebenslange Lernen an der IU Internationale Hochschule gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Einführung in das lebenslange Lernen Kurse im gesamten StudySmarter Universum

FS Lernen - Einführung

Europa-Universität Flensburg

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Einführung in das lebenslange Lernen
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Einführung in das lebenslange Lernen