Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden

Lernmaterialien für Begriffe/Studien/Gesetze an der IU Internationale Hochschule

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Begriffe/Studien/Gesetze Kurs an der IU Internationale Hochschule zu.

TESTE DEIN WISSEN
Was ist und macht das BMBF?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Bundesamt für Bildung und Forschung: 
themenspezifischen Förderrichtlinien, Vorlauf 1. Förderr. Tagungen u. internationale Workshops 2013 – 2014:
– Okt. 2015 Förderr.: Forschung zur kulturellen Bildung
– 2017: Forschung zur Digitalisierung in der kulturellen Bildung
– 2019: Forschung zur kulturellen Bildung im ländlichen Raum
Förderung + Begleitforschung „Jedem Kind ein Instrument“ v. 2008 – 2013
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welches Werk verfasste die Kinderrechtlerin Ellen Key?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Das Jahrhundert des Kindes, 1900
n. Reformpädagogik – Sakralisierung des Kindes (unverdorbenes/unschuldiges Wesen)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wer behandelt kulturelle Bildung international?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
– UNESCO–Weltkonferenzen (Lissabon 2006, Seoul 2010)
– in Bildung und Forschungsnetzwerken:
–– International Network of Research in Arts Education (INRAE)
–– Arts Education Research for Cultural Diversity and Sustainable Developement
–– European Network of Observations in the Field of Arts and Cultural Education (ENO)
––EERA Network 29: Research on Arts Education

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist eine Unterscheidung von kultureller und ästhetischer Bildung?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Kulturelle
–> Bildung mit Kultur und Kulturgegenständen (in und durch die Künste)
Ästhetische
–> Sinnliche Erfahrung durch Kunst (z.B. Theater spielen, malen, plastische Gestaltung)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie hieß Schillers Abhandlung, die Vorläufer der ästhetischen Bildung ist und was beschreibt er darin?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Über die ästhetische Erziehung des Menschen in einer Reihe von Briefen, 1795
– ganzheitliche Bildung des Menschen durch Auseinandersetzung mit ästhetischen Kulturinhalten
– Grundannahmen: Der Mensch ist frei (kann sich moralisch verhalten und gegen unmoralisches Verhalten entscheiden) u. der Mensch ist ein geistig–sinnliches Wesen
–– moralisches Handeln hat ästhetische Dimension: Harmonisches Verhältnis zw. ästhetischem Erleben und geistiger Wahrnehmung = Schönheit – Mensch weiß und fühlt zugleich was moralisch/richtig ist
–– ästhetische Bildung mit ethischen Überlegungen verknüpft

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wo und wann wurde der Begriff kulturelle Bildung erstmals festgelegt? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
„Konzeption Kulturelle Bildung“ des Deutschen Kulturrates, 1994
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wann und wo gab es den ersten Studiengang in Kulturpädagogik?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Hildesheim, 1980
Heute über 360 Studiengänge im Bereich Kulturvermittlung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Best–Practice: Die Schule rock!
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Schüler:innen in Nieders. können in Verbindung mit Musikschule von 1. – 10. Klasse in Rockbands spielen (+Begleitforschung)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Best–Practice: Rythm is it
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Education–Programm der BER Philharmoniker mit Chefdirigent Sir Simon Rattle u. Tanzpäd. Royston Maldoom + Team u. 250 ‚bildungsfernen‘ Ki/Ju, Einübung Igor Strawinskys Ballett „Le Sacre du Printemps“
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Institution beschloss wann die kommerzielle Öffnung des Internets?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
National Science Foundation, 1990
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wer erstellte wann den ersten grafischen Browser?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
National Center for Supercomputing Applications (NCSA), 1993
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche medienpäd./bewahrpäd . Einrichtungen wurden nach 1945 gegründet?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Münchener „Institut für den Unterrichtsfilm“
1950 in BRD „Institut für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht“
1949 freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (FSK)
Lösung ausblenden
  • 1164363 Karteikarten
  • 20864 Studierende
  • 501 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Begriffe/Studien/Gesetze Kurs an der IU Internationale Hochschule - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Was ist und macht das BMBF?
A:
Bundesamt für Bildung und Forschung: 
themenspezifischen Förderrichtlinien, Vorlauf 1. Förderr. Tagungen u. internationale Workshops 2013 – 2014:
– Okt. 2015 Förderr.: Forschung zur kulturellen Bildung
– 2017: Forschung zur Digitalisierung in der kulturellen Bildung
– 2019: Forschung zur kulturellen Bildung im ländlichen Raum
Förderung + Begleitforschung „Jedem Kind ein Instrument“ v. 2008 – 2013
Q:
Welches Werk verfasste die Kinderrechtlerin Ellen Key?
A:
Das Jahrhundert des Kindes, 1900
n. Reformpädagogik – Sakralisierung des Kindes (unverdorbenes/unschuldiges Wesen)
Q:
Wer behandelt kulturelle Bildung international?
A:
– UNESCO–Weltkonferenzen (Lissabon 2006, Seoul 2010)
– in Bildung und Forschungsnetzwerken:
–– International Network of Research in Arts Education (INRAE)
–– Arts Education Research for Cultural Diversity and Sustainable Developement
–– European Network of Observations in the Field of Arts and Cultural Education (ENO)
––EERA Network 29: Research on Arts Education

Q:
Was ist eine Unterscheidung von kultureller und ästhetischer Bildung?
A:
Kulturelle
–> Bildung mit Kultur und Kulturgegenständen (in und durch die Künste)
Ästhetische
–> Sinnliche Erfahrung durch Kunst (z.B. Theater spielen, malen, plastische Gestaltung)
Q:
Wie hieß Schillers Abhandlung, die Vorläufer der ästhetischen Bildung ist und was beschreibt er darin?
A:
Über die ästhetische Erziehung des Menschen in einer Reihe von Briefen, 1795
– ganzheitliche Bildung des Menschen durch Auseinandersetzung mit ästhetischen Kulturinhalten
– Grundannahmen: Der Mensch ist frei (kann sich moralisch verhalten und gegen unmoralisches Verhalten entscheiden) u. der Mensch ist ein geistig–sinnliches Wesen
–– moralisches Handeln hat ästhetische Dimension: Harmonisches Verhältnis zw. ästhetischem Erleben und geistiger Wahrnehmung = Schönheit – Mensch weiß und fühlt zugleich was moralisch/richtig ist
–– ästhetische Bildung mit ethischen Überlegungen verknüpft

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Wo und wann wurde der Begriff kulturelle Bildung erstmals festgelegt? 
A:
„Konzeption Kulturelle Bildung“ des Deutschen Kulturrates, 1994
Q:
Wann und wo gab es den ersten Studiengang in Kulturpädagogik?
A:
Hildesheim, 1980
Heute über 360 Studiengänge im Bereich Kulturvermittlung
Q:
Best–Practice: Die Schule rock!
A:
Schüler:innen in Nieders. können in Verbindung mit Musikschule von 1. – 10. Klasse in Rockbands spielen (+Begleitforschung)
Q:
Best–Practice: Rythm is it
A:
Education–Programm der BER Philharmoniker mit Chefdirigent Sir Simon Rattle u. Tanzpäd. Royston Maldoom + Team u. 250 ‚bildungsfernen‘ Ki/Ju, Einübung Igor Strawinskys Ballett „Le Sacre du Printemps“
Q:
Welche Institution beschloss wann die kommerzielle Öffnung des Internets?
A:
National Science Foundation, 1990
Q:
Wer erstellte wann den ersten grafischen Browser?
A:
National Center for Supercomputing Applications (NCSA), 1993
Q:
Welche medienpäd./bewahrpäd . Einrichtungen wurden nach 1945 gegründet?
A:
Münchener „Institut für den Unterrichtsfilm“
1950 in BRD „Institut für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht“
1949 freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (FSK)
Begriffe/Studien/Gesetze

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Begriffe/Studien/Gesetze an der IU Internationale Hochschule

Für deinen Studiengang Begriffe/Studien/Gesetze an der IU Internationale Hochschule gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten Begriffe/Studien/Gesetze Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Begriffe

Universität Hamburg

Zum Kurs
Begriffe

Universität Wien

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Begriffe/Studien/Gesetze
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Begriffe/Studien/Gesetze