Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden

Lernmaterialien für Begriffe, Akteure und Handlungsfelder der Kultur- und Medienpädagogik an der IU Internationale Hochschule

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Begriffe, Akteure und Handlungsfelder der Kultur- und Medienpädagogik Kurs an der IU Internationale Hochschule zu.

TESTE DEIN WISSEN
Was versteht man unter Kognitivismus? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Fokus liegt auf Problemlösungsprozessen. 

Lernen als Informationsverarbeitungsprozess, es werden logisch strukturierte Informationsprozesse durchlaufen 

Bereich ist in Lern und Gedächtnisforschung anzusiedeln, fokussiert komplexe Lernphänomene wie Wahrnehmung, Problemlösung und Entscheidungsverhalten. 

Mehr Handlungsfreiheit für den Lernenden

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wer kontrolliert voranging die Einhaltung von jugenschutzvorschriften vorallem bei Veranstaltungs- und Gastgewerbe? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Kommunale Ordnungsbehörden 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wofür steht die Abkürzung “JuSchG“?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Jugendschutzgesetzt
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was bedeutet Behaviorismus? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Starker Akzent auf Beobachtungen, Lernprozesse zeigen sich als Verhaltensänderungen und sind somit unmittelbar beobachtbar. 

Ausgangspunkt ist das Reiz-Reaktionmodell von Skinner. Auf einen Reiz folgt eine Reaktion. Lernen zunächst eine Verstärkung oder Abschwächung eines bestimmten Verhaltens. Positive/negative Verstärkung 


- Aufgaben werden so lange wiederholt bis sie korrekt gelöst werden

- hier sind lernende eher passiv-rezeptiv gefordert. Aktive Rolle hat der Lehrer 


Diese Ansätze z.B. in Vokabel LernApps 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wer übernimmt die Einschätzung der Medieninhalte bezogen auf die Eignung für die einzelnen Altersgruppen? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Verbände der freiwilligen Selbstkontrolle 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist die Aufgabe der KJM und von wem werden sie untersützt? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Die KJM wird von den Landesmedienanstalten organisiert und im Bereich des Internet durch Jugendschutz.net untersützt. 

Ihre Aufgabe besteht darin, die Einschätzungen zur Jugendfreigabe zu korrigieren 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist die grundsätzliche Aufgabe des Jugendschutzes?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Kinder und Jugendliche vor den schädlichen Einflüssen in Medien und der Öffentlichkeit zu bewahren. 

Er regelt auch den Verkauf von Alkohol und Tabakwaren, Aufenthalte in Gaststätten oder Diskotheken 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Nenne drei Verbände die im Bereich des Jugndmedienschutzes tätig sind. 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
-Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen ( FSF)
- Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (FSK)
- Freiwillige Selbstkontrolle der Multimedia Dienstanbieter e.V. (FSM)
- Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wer steht hinter der Abkürzung KJM?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Die Kommission für Jugendmedienschutz
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Medienkultur lässt sich als interdisziplinäre Schnittstelle zwischen welchen Ansätze verstehe? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Medien und Kulturwissenschaften, Soziologie, Kommunikationswissenschaften sowie Medienpädagogik 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was versteht man unter Konstruktivismus?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Der Mensch setzt sich eigenartig mit der Welt auseinander. Der Mensch konstruiert das Wissen über sich und die Welt selber. Die Lernenden entwickeln aktiv Lösungen. Individuelle Wissenskonstruktion 


Hier kann man auch noch von sozio-konstruktivismus sprechen wenn ein Akzent auf das gemeinsame Lernen gelegt wird. Interindividuelle Wissenskonstruktion 


Handlungs und produktionsorientirt 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie heißen die drei Lerntheorien der Mediendidaktik?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
-Kognitivismus
-Behaviorismus
-Konstruktivismus
Lösung ausblenden
  • 1164363 Karteikarten
  • 20864 Studierende
  • 501 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Begriffe, Akteure und Handlungsfelder der Kultur- und Medienpädagogik Kurs an der IU Internationale Hochschule - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Was versteht man unter Kognitivismus? 
A:

Fokus liegt auf Problemlösungsprozessen. 

Lernen als Informationsverarbeitungsprozess, es werden logisch strukturierte Informationsprozesse durchlaufen 

Bereich ist in Lern und Gedächtnisforschung anzusiedeln, fokussiert komplexe Lernphänomene wie Wahrnehmung, Problemlösung und Entscheidungsverhalten. 

Mehr Handlungsfreiheit für den Lernenden

Q:
Wer kontrolliert voranging die Einhaltung von jugenschutzvorschriften vorallem bei Veranstaltungs- und Gastgewerbe? 
A:
Kommunale Ordnungsbehörden 
Q:
Wofür steht die Abkürzung “JuSchG“?
A:
Jugendschutzgesetzt
Q:
Was bedeutet Behaviorismus? 
A:

Starker Akzent auf Beobachtungen, Lernprozesse zeigen sich als Verhaltensänderungen und sind somit unmittelbar beobachtbar. 

Ausgangspunkt ist das Reiz-Reaktionmodell von Skinner. Auf einen Reiz folgt eine Reaktion. Lernen zunächst eine Verstärkung oder Abschwächung eines bestimmten Verhaltens. Positive/negative Verstärkung 


- Aufgaben werden so lange wiederholt bis sie korrekt gelöst werden

- hier sind lernende eher passiv-rezeptiv gefordert. Aktive Rolle hat der Lehrer 


Diese Ansätze z.B. in Vokabel LernApps 

Q:
Wer übernimmt die Einschätzung der Medieninhalte bezogen auf die Eignung für die einzelnen Altersgruppen? 
A:
Verbände der freiwilligen Selbstkontrolle 
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Was ist die Aufgabe der KJM und von wem werden sie untersützt? 
A:
Die KJM wird von den Landesmedienanstalten organisiert und im Bereich des Internet durch Jugendschutz.net untersützt. 

Ihre Aufgabe besteht darin, die Einschätzungen zur Jugendfreigabe zu korrigieren 
Q:
Was ist die grundsätzliche Aufgabe des Jugendschutzes?
A:
Kinder und Jugendliche vor den schädlichen Einflüssen in Medien und der Öffentlichkeit zu bewahren. 

Er regelt auch den Verkauf von Alkohol und Tabakwaren, Aufenthalte in Gaststätten oder Diskotheken 
Q:
Nenne drei Verbände die im Bereich des Jugndmedienschutzes tätig sind. 
A:
-Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen ( FSF)
- Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (FSK)
- Freiwillige Selbstkontrolle der Multimedia Dienstanbieter e.V. (FSM)
- Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) 

Q:
Wer steht hinter der Abkürzung KJM?
A:
Die Kommission für Jugendmedienschutz
Q:
Medienkultur lässt sich als interdisziplinäre Schnittstelle zwischen welchen Ansätze verstehe? 
A:
Medien und Kulturwissenschaften, Soziologie, Kommunikationswissenschaften sowie Medienpädagogik 
Q:
Was versteht man unter Konstruktivismus?
A:

Der Mensch setzt sich eigenartig mit der Welt auseinander. Der Mensch konstruiert das Wissen über sich und die Welt selber. Die Lernenden entwickeln aktiv Lösungen. Individuelle Wissenskonstruktion 


Hier kann man auch noch von sozio-konstruktivismus sprechen wenn ein Akzent auf das gemeinsame Lernen gelegt wird. Interindividuelle Wissenskonstruktion 


Handlungs und produktionsorientirt 

Q:
Wie heißen die drei Lerntheorien der Mediendidaktik?
A:
-Kognitivismus
-Behaviorismus
-Konstruktivismus
Begriffe,  Akteure und Handlungsfelder der Kultur- und Medienpädagogik

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Begriffe, Akteure und Handlungsfelder der Kultur- und Medienpädagogik an der IU Internationale Hochschule

Für deinen Studiengang Begriffe, Akteure und Handlungsfelder der Kultur- und Medienpädagogik an der IU Internationale Hochschule gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten Begriffe, Akteure und Handlungsfelder der Kultur- und Medienpädagogik Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Grundbegriffe der Pädagogik

LMU München

Zum Kurs
Begriffe und Akteure

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Begriffe,  Akteure und Handlungsfelder der Kultur- und Medienpädagogik
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Begriffe,  Akteure und Handlungsfelder der Kultur- und Medienpädagogik