Select your language

Suggested languages for you:
Log In App nutzen

Lernmaterialien für BBWL 02 Sascha an der IU Internationale Hochschule

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen BBWL 02 Sascha Kurs an der IU Internationale Hochschule zu.

TESTE DEIN WISSEN
Was ist der produktivitätsorintierter Ansatz?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Gutenberg stellt in seinem Ansatz die Produktivitätsbeziehung zwischen Faktoreinsatz und Faktorertrag in den Mittelpunk.

Merke:
Der Ansatz besagt, dass sowohl die Arbeitsleistungen des Menschen als auch die technischen Einrichtungen als Produktionsfaktoren gelten und diese der Produkt- menge entgegengesetzt sind. Es entsteht die Produktivitätsbeziehung.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was beschreibt die Fertigungstiefe?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Sie gibt Auskunft darüber, welchen Anteil an der Wertschöpfungskette eines Produkts die Unternehmen selbst abdecken.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Vorteile hat eine hohe Fertigungstiefe für das Unternehmen?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Sie zielt eine größere Unabhängigkeit von Zulieferern ab. Zudem besteht ein geringerer Know-How-Verlust, höhere Flexibilität und bessere Planbarkeit für den Herstellungsprozess.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Nachteile hat eine hohe Fertigungstiefe?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Durch den hohen Eigenproduktionsanteil, enstehen höhere Fixkosten und Produktionskapazitäten, gerade bei Rückgang von Nachfrage am Markt.
Zudem verpasst man mögliche Spezialisierungen und Kostenvorteile von Lieferanten.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Aspekte sind hinsichtlich der Planung des Produktionsprozesses (auch Fertigungstyp genannt) zu beachten?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Fertigungsmethoden oder auch Produktionsprozesse werden auch als Fertigungstypen bezeichnet. Sie können u.a. Nach Anzahl des zu fertigen Produktes und der Organisation, sowie Ortsunabhängigkeit des Produktionsprozesses unterschieden werden.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was beschreibt Produktionsgleiche Fertigungslose in der Mehrfachproduktion? (Mit Beispiel)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Die Menge eines Produkts, die ohne Unterbrechung durch Umrüstvorgänge auf einer Maschine hergestellt wird, wird als Fertigungslos bezeichnet.
Ein Beispiel aus einer Sortenproduktion als Teil der Mehrfachproduktion, ist der Joghurt in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen. Durch den Wechsel eines Geschmackes, können Umrüstkosten für die Maschinen in Form von Reinigung und Produktionsausfall auftreten.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Beschreiben Sie Umrüstkosten als Folge des Produktionsprozesses mit Beispielen.
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Wird der Produktionsprozess durch Reinigungsarbeiten der Maschinen, einen Werkzeugwechsel oder einen Produktionsausfall unterbrochen, um davon ein anderes Produkt herzustellen, entstehen Umrüstkosten.

Diese Fallen auch in der Serienproduktion als Teil der Mehrfachproduktion an. Unterschiedliche Varianten eines Fahrzeuges, kann zu enormen und umfangreichen Umrüstvorgängen und somit Kosten kommen.

Lediglich die Massenproduktion als standardisierte Produktion in  einem unbegrenzten Zahl und Menge, steht ohne Umrüstkosten entgegen.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was beschreibt die Fließfertigung und was steht dieser gegenüber? Nennen Sie auch die beiden Prinzipien.
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Werden alle notwendigen Arbeitsplätze in einer Reihenfolge der für die Herstellung eines Produkts notwendigen Arbeitsgänge angeordnet, spricht man von Fließfertigung (Objektprinzip).
Die Werkstattfertigung bildet das Gegenstück mit der Organisation der Produktion in den zu verrichtenden Tätigkeiten (Stanzen, Bohren, Fräsen). Diese kann weniger einfach gesteuert werden und hat somit höhere Kosten in Form von produktionsinternen Transportkosten. (Verrichtungsprinzip)

Vorteil: Heterogene und somit auch kundenindividuelle Produkte

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Beschreibe den Absatz als Teil des betrieblichen Kernprozesses und dessen Rückfluss.
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Bewerbung, Vertrieb und Verkauf der produzierten Güter oder Leistungen werden unter dem Begriff Absatz zusammengefasst. Der bisherige Finanzmittelfluss in die Beschaffung und Produktion gilt es hier mit einem möglichst hohen Gewinn als Finanzmittelrückfluss zu generieren.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Beschreiben Sie den Ansatz der Customized Innovation. Nennen Sie zudem ein Beispiel.
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Eine kundenbasierte Innovation, bei der der Kunde als Co- Creator das Konzept und Design für das Produkt liefert.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
An welcher Stelle werden die Kunden beim Mass-Customization-Ansatz miteingebunden?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Produktgestaltung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Nennen Sie die drei wichtigsten Managementprinzipien der Personalführung.
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Mgmt by Objectives:
- gemeinsamer Zielvereinbarungsprozess
- Feedbackrunden mit FK
- Entscheidungsfreiheiten der motivierten Mitarbeiter

Mgmt by Delegation:
- FK delegiert Aufgaben an Mitarbeiter
- Verantwortung bei Mitarbeiter
- Entlastung der FK
- Fk nur als Erfolgskontrolle und bei Fragen

Mgmt by Exception:
- “Notfälle“ löst Mitarbeiter selbst
- Fk greift nur bei negativer Abweichung ein
- Entlastung der FK
- Motivation der Mitarbeiter geringer
Lösung ausblenden
  • 821979 Karteikarten
  • 16555 Studierende
  • 439 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen BBWL 02 Sascha Kurs an der IU Internationale Hochschule - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Was ist der produktivitätsorintierter Ansatz?
A:
Gutenberg stellt in seinem Ansatz die Produktivitätsbeziehung zwischen Faktoreinsatz und Faktorertrag in den Mittelpunk.

Merke:
Der Ansatz besagt, dass sowohl die Arbeitsleistungen des Menschen als auch die technischen Einrichtungen als Produktionsfaktoren gelten und diese der Produkt- menge entgegengesetzt sind. Es entsteht die Produktivitätsbeziehung.

Q:
Was beschreibt die Fertigungstiefe?
A:
Sie gibt Auskunft darüber, welchen Anteil an der Wertschöpfungskette eines Produkts die Unternehmen selbst abdecken.
Q:
Welche Vorteile hat eine hohe Fertigungstiefe für das Unternehmen?
A:
Sie zielt eine größere Unabhängigkeit von Zulieferern ab. Zudem besteht ein geringerer Know-How-Verlust, höhere Flexibilität und bessere Planbarkeit für den Herstellungsprozess.
Q:
Welche Nachteile hat eine hohe Fertigungstiefe?
A:
Durch den hohen Eigenproduktionsanteil, enstehen höhere Fixkosten und Produktionskapazitäten, gerade bei Rückgang von Nachfrage am Markt.
Zudem verpasst man mögliche Spezialisierungen und Kostenvorteile von Lieferanten.
Q:
Welche Aspekte sind hinsichtlich der Planung des Produktionsprozesses (auch Fertigungstyp genannt) zu beachten?
A:
Fertigungsmethoden oder auch Produktionsprozesse werden auch als Fertigungstypen bezeichnet. Sie können u.a. Nach Anzahl des zu fertigen Produktes und der Organisation, sowie Ortsunabhängigkeit des Produktionsprozesses unterschieden werden.
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Was beschreibt Produktionsgleiche Fertigungslose in der Mehrfachproduktion? (Mit Beispiel)
A:
Die Menge eines Produkts, die ohne Unterbrechung durch Umrüstvorgänge auf einer Maschine hergestellt wird, wird als Fertigungslos bezeichnet.
Ein Beispiel aus einer Sortenproduktion als Teil der Mehrfachproduktion, ist der Joghurt in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen. Durch den Wechsel eines Geschmackes, können Umrüstkosten für die Maschinen in Form von Reinigung und Produktionsausfall auftreten.
Q:
Beschreiben Sie Umrüstkosten als Folge des Produktionsprozesses mit Beispielen.
A:
Wird der Produktionsprozess durch Reinigungsarbeiten der Maschinen, einen Werkzeugwechsel oder einen Produktionsausfall unterbrochen, um davon ein anderes Produkt herzustellen, entstehen Umrüstkosten.

Diese Fallen auch in der Serienproduktion als Teil der Mehrfachproduktion an. Unterschiedliche Varianten eines Fahrzeuges, kann zu enormen und umfangreichen Umrüstvorgängen und somit Kosten kommen.

Lediglich die Massenproduktion als standardisierte Produktion in  einem unbegrenzten Zahl und Menge, steht ohne Umrüstkosten entgegen.
Q:
Was beschreibt die Fließfertigung und was steht dieser gegenüber? Nennen Sie auch die beiden Prinzipien.
A:
Werden alle notwendigen Arbeitsplätze in einer Reihenfolge der für die Herstellung eines Produkts notwendigen Arbeitsgänge angeordnet, spricht man von Fließfertigung (Objektprinzip).
Die Werkstattfertigung bildet das Gegenstück mit der Organisation der Produktion in den zu verrichtenden Tätigkeiten (Stanzen, Bohren, Fräsen). Diese kann weniger einfach gesteuert werden und hat somit höhere Kosten in Form von produktionsinternen Transportkosten. (Verrichtungsprinzip)

Vorteil: Heterogene und somit auch kundenindividuelle Produkte

Q:
Beschreibe den Absatz als Teil des betrieblichen Kernprozesses und dessen Rückfluss.
A:
Bewerbung, Vertrieb und Verkauf der produzierten Güter oder Leistungen werden unter dem Begriff Absatz zusammengefasst. Der bisherige Finanzmittelfluss in die Beschaffung und Produktion gilt es hier mit einem möglichst hohen Gewinn als Finanzmittelrückfluss zu generieren.
Q:
Beschreiben Sie den Ansatz der Customized Innovation. Nennen Sie zudem ein Beispiel.
A:
Eine kundenbasierte Innovation, bei der der Kunde als Co- Creator das Konzept und Design für das Produkt liefert.

Q:
An welcher Stelle werden die Kunden beim Mass-Customization-Ansatz miteingebunden?
A:
Produktgestaltung
Q:
Nennen Sie die drei wichtigsten Managementprinzipien der Personalführung.
A:
Mgmt by Objectives:
- gemeinsamer Zielvereinbarungsprozess
- Feedbackrunden mit FK
- Entscheidungsfreiheiten der motivierten Mitarbeiter

Mgmt by Delegation:
- FK delegiert Aufgaben an Mitarbeiter
- Verantwortung bei Mitarbeiter
- Entlastung der FK
- Fk nur als Erfolgskontrolle und bei Fragen

Mgmt by Exception:
- “Notfälle“ löst Mitarbeiter selbst
- Fk greift nur bei negativer Abweichung ein
- Entlastung der FK
- Motivation der Mitarbeiter geringer
BBWL 02 Sascha

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang BBWL 02 Sascha an der IU Internationale Hochschule

Für deinen Studiengang BBWL 02 Sascha an der IU Internationale Hochschule gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten BBWL 02 Sascha Kurse im gesamten StudySmarter Universum

BWL Blaschke

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Zum Kurs
BWL I (BBWL01-01 - BBBBWL01-01)

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs
IUBH - BBWL02-01-BBBBWL02-01

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs
BBWL

Frankfurt School of Finance & Management

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden BBWL 02 Sascha
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen BBWL 02 Sascha