5. Anforderungen Inklusiver Prozesse An Verantwortliche an der IU Internationale Hochschule | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für 5. Anforderungen inklusiver Prozesse an Verantwortliche an der IU Internationale Hochschule

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen 5. Anforderungen inklusiver Prozesse an Verantwortliche Kurs an der IU Internationale Hochschule zu.

TESTE DEIN WISSEN
Welche der folgenden Aussagen sind korrekt? Bitte kreuzen Sie die richtigen Antworten an.
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Kompetenzen, die Mitarbeiter in einer inklusiven Organisation erworben haben, sind für ihre Tätigkeit in einer anderen Organisation unbrauchbar.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Führungskräfte können ihre Verantwortung für inklusive Organisationskultur …
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
… nicht delegieren.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Gestaltung inklusiver Organisationskultur


Wie kann eine inklusive Organisationskultur wirken? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

► durch sichtbare Aspekte zB sichtbares vorhanden sein Menschen unterschiedlicher Herkunft/Geschlecht/Alters


► fälschlicherweise oft gleichgesetzt mit inklusiver Organisationskultur wenn Wort "inklusiv" im Namen vorhanden ist


entscheidend für Menschen innerhalb und außerhalb der Organisation : Wirken die Normen der inklusiven Zusammenarbeit, der gleichberechtigten Kollaborationen, die Prinzipien der Inklusion in der Tiefe der Organisation??

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
„Unconscious Biases" …
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
… kommen nur bei ungebildeten Menschen vor.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Führungsebene


Sowohl für die Entstehung als auch für die Veränderung einer Organisationskultur sind in erster Linie Führungskräfte verantwortlich. 


Welche Rolle spielen Führungskräfte hier und welche Probleme können auftreten?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

►Hauptsächlich sie können gestalterisch wirken → Verankerung der Inklusion benötigt Ressourcen und ggf neue Strukturen


► Bsp. Barrierefreier Zugang erfordert Entscheidung →mit Investment verbunden

 

►Veränderungsprozesse in der Struktur und im "Spirit" einer Organisation erfordern aufwendigere Maßnahmen → Entschlossenheit und Beständigkeit der Führungskraft gefragt 

 

► Probleme → 


  • Mühlen der Veränderung mahlen nur langsam
  • Führungskraft verlässt Einheit 




Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche der folgenden Aussagen sind korrekt? Bitte kreuzen Sie die richtigen Antworten an.


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Von der sog. Leichten Sprache profitieren nicht nur Menschen mit Lernschwäche.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche der folgenden Aussagen sind korrekt? Bitte kreuzen Sie die richtigen Antworten an.
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Eine Führungskraft kann gleichzeitig Mitarbeiterin bzw. Mitarbeiter sein.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Mitarbeiter 


Worauf kommt es bei guten Weiterbildungen an? Und was kann man gewinnen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

♦ gute Weiterbildungen zeichnen sich neben dem Vermitteln von Wissen noch durch den Erwerb von Kompetenzen aus → zB nicht nur unterschiedliche Kulturdimensionen kennen, sondern Wissen um Unterschiede dafür einsetzen zu können, Konflikte zu vermeiden /für Kollaboration eizusetzen


♦  Hauptgewinn : Fähigkeit, eigene Kultur besser zu verstehen, eigene Stereotype zu reflektieren & eigene Verhaltensmuster zu hinterfragen →jede neue Kompetenz auf dem Feld der Inklusion bietet Erweiterung der Handlungsoption


♦ Erlernen der Inklusion im Sinne der Selbsterkenntnis macht das lebenslange Lernen zu einer Lebensaufgabe

♦ Motivation: inklusive Kompetenz kann im beruflichen & privaten hilfreich sein → Motivation von außen nötig, da Erlangen der inklusiven Kompetenz Hand in Hand geht mit dem Bruch früher erlernter  separativen Denkweisen nach dem Trennunsgmuster Wir / die Anderen


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Eine inklusive Schule ist …
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
… nicht möglich.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Für wen ist Leichte Sprache hilfreich?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
für mehrere Zielgruppen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist eine Kollaboration? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

► bedeutet wörtlich "Mit-Arbeit"


► meint im Vergleich zur Kooperation mehr persönlichen Einsatz, Engagement & gegenseitige Verpflichtung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Mindset

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

► Anglizismus 


►bezeichnet Haltung und Mentalität


► wörtlich übersetzt: Denkpaket

Lösung ausblenden
  • 719334 Karteikarten
  • 15031 Studierende
  • 414 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen 5. Anforderungen inklusiver Prozesse an Verantwortliche Kurs an der IU Internationale Hochschule - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Welche der folgenden Aussagen sind korrekt? Bitte kreuzen Sie die richtigen Antworten an.
A:
Kompetenzen, die Mitarbeiter in einer inklusiven Organisation erworben haben, sind für ihre Tätigkeit in einer anderen Organisation unbrauchbar.
Q:
Führungskräfte können ihre Verantwortung für inklusive Organisationskultur …
A:
… nicht delegieren.
Q:

Gestaltung inklusiver Organisationskultur


Wie kann eine inklusive Organisationskultur wirken? 

A:

► durch sichtbare Aspekte zB sichtbares vorhanden sein Menschen unterschiedlicher Herkunft/Geschlecht/Alters


► fälschlicherweise oft gleichgesetzt mit inklusiver Organisationskultur wenn Wort "inklusiv" im Namen vorhanden ist


entscheidend für Menschen innerhalb und außerhalb der Organisation : Wirken die Normen der inklusiven Zusammenarbeit, der gleichberechtigten Kollaborationen, die Prinzipien der Inklusion in der Tiefe der Organisation??

Q:
„Unconscious Biases" …
A:
… kommen nur bei ungebildeten Menschen vor.
Q:

Führungsebene


Sowohl für die Entstehung als auch für die Veränderung einer Organisationskultur sind in erster Linie Führungskräfte verantwortlich. 


Welche Rolle spielen Führungskräfte hier und welche Probleme können auftreten?

A:

►Hauptsächlich sie können gestalterisch wirken → Verankerung der Inklusion benötigt Ressourcen und ggf neue Strukturen


► Bsp. Barrierefreier Zugang erfordert Entscheidung →mit Investment verbunden

 

►Veränderungsprozesse in der Struktur und im "Spirit" einer Organisation erfordern aufwendigere Maßnahmen → Entschlossenheit und Beständigkeit der Führungskraft gefragt 

 

► Probleme → 


  • Mühlen der Veränderung mahlen nur langsam
  • Führungskraft verlässt Einheit 




Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Welche der folgenden Aussagen sind korrekt? Bitte kreuzen Sie die richtigen Antworten an.


A:
Von der sog. Leichten Sprache profitieren nicht nur Menschen mit Lernschwäche.
Q:
Welche der folgenden Aussagen sind korrekt? Bitte kreuzen Sie die richtigen Antworten an.
A:
Eine Führungskraft kann gleichzeitig Mitarbeiterin bzw. Mitarbeiter sein.
Q:

Mitarbeiter 


Worauf kommt es bei guten Weiterbildungen an? Und was kann man gewinnen?

A:

♦ gute Weiterbildungen zeichnen sich neben dem Vermitteln von Wissen noch durch den Erwerb von Kompetenzen aus → zB nicht nur unterschiedliche Kulturdimensionen kennen, sondern Wissen um Unterschiede dafür einsetzen zu können, Konflikte zu vermeiden /für Kollaboration eizusetzen


♦  Hauptgewinn : Fähigkeit, eigene Kultur besser zu verstehen, eigene Stereotype zu reflektieren & eigene Verhaltensmuster zu hinterfragen →jede neue Kompetenz auf dem Feld der Inklusion bietet Erweiterung der Handlungsoption


♦ Erlernen der Inklusion im Sinne der Selbsterkenntnis macht das lebenslange Lernen zu einer Lebensaufgabe

♦ Motivation: inklusive Kompetenz kann im beruflichen & privaten hilfreich sein → Motivation von außen nötig, da Erlangen der inklusiven Kompetenz Hand in Hand geht mit dem Bruch früher erlernter  separativen Denkweisen nach dem Trennunsgmuster Wir / die Anderen


Q:
Eine inklusive Schule ist …
A:
… nicht möglich.
Q:
Für wen ist Leichte Sprache hilfreich?
A:
für mehrere Zielgruppen
Q:

Was ist eine Kollaboration? 

A:

► bedeutet wörtlich "Mit-Arbeit"


► meint im Vergleich zur Kooperation mehr persönlichen Einsatz, Engagement & gegenseitige Verpflichtung

Q:

Mindset

A:

► Anglizismus 


►bezeichnet Haltung und Mentalität


► wörtlich übersetzt: Denkpaket

5. Anforderungen inklusiver Prozesse an Verantwortliche

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang 5. Anforderungen inklusiver Prozesse an Verantwortliche an der IU Internationale Hochschule

Für deinen Studiengang 5. Anforderungen inklusiver Prozesse an Verantwortliche an der IU Internationale Hochschule gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten 5. Anforderungen inklusiver Prozesse an Verantwortliche Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Grundlagen inklusiver Bildung

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Zum Kurs
BBIK / PSV Anforderungen

RWTH Aachen

Zum Kurs
Projekt- & Anforderungsmanagement

Fachhochschule Burgenland

Zum Kurs
Betriebliche Prozesse

Europäische Fernhochschule Hamburg

Zum Kurs
verfahrenstechnische Prozesse

Beuth Hochschule für Technik

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden 5. Anforderungen inklusiver Prozesse an Verantwortliche
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen 5. Anforderungen inklusiver Prozesse an Verantwortliche