Trainingsplanung Teil 7 B- Lizenz an der IST-Hochschule für Management

Karteikarten und Zusammenfassungen für Trainingsplanung Teil 7 B- Lizenz an der IST-Hochschule für Management

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Trainingsplanung Teil 7 B- Lizenz an der IST-Hochschule für Management.

Beispielhafte Karteikarten für Trainingsplanung Teil 7 B- Lizenz an der IST-Hochschule für Management auf StudySmarter:

Allgemeine Vorüberlegung der Trainingsplanung

Beispielhafte Karteikarten für Trainingsplanung Teil 7 B- Lizenz an der IST-Hochschule für Management auf StudySmarter:

Welche Muskeln sollten trainiert werden ?

Beispielhafte Karteikarten für Trainingsplanung Teil 7 B- Lizenz an der IST-Hochschule für Management auf StudySmarter:

Wieviele Übungen / Sätze pro Übung
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Trainingsplanung Teil 7 B- Lizenz an der IST-Hochschule für Management auf StudySmarter:

Organisationsform

Beispielhafte Karteikarten für Trainingsplanung Teil 7 B- Lizenz an der IST-Hochschule für Management auf StudySmarter:

Welche Art von Übungen sollten gewählt werden ?

Beispielhafte Karteikarten für Trainingsplanung Teil 7 B- Lizenz an der IST-Hochschule für Management auf StudySmarter:

Zyklisierung

Beispielhafte Karteikarten für Trainingsplanung Teil 7 B- Lizenz an der IST-Hochschule für Management auf StudySmarter:

Bedeutung von Aufwärmen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Trainingsplanung Teil 7 B- Lizenz an der IST-Hochschule für Management auf StudySmarter:

Was passiert beim Aufwärmen

Beispielhafte Karteikarten für Trainingsplanung Teil 7 B- Lizenz an der IST-Hochschule für Management auf StudySmarter:

Arten des Aufwärmens

Beispielhafte Karteikarten für Trainingsplanung Teil 7 B- Lizenz an der IST-Hochschule für Management auf StudySmarter:

Hauptteil der Trainingsplanung

Beispielhafte Karteikarten für Trainingsplanung Teil 7 B- Lizenz an der IST-Hochschule für Management auf StudySmarter:

Was bedeutet Abwärmen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Trainingsplanung Teil 7 B- Lizenz an der IST-Hochschule für Management auf StudySmarter:

Was passiert beim Abwärmen

Kommilitonen im Kurs Trainingsplanung Teil 7 B- Lizenz an der IST-Hochschule für Management. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Trainingsplanung Teil 7 B- Lizenz an der IST-Hochschule für Management auf StudySmarter:

Trainingsplanung Teil 7 B- Lizenz

Allgemeine Vorüberlegung der Trainingsplanung
-Gesundheitszustand , Trainingszustand
-Ziel des Kunden
-Wie lange kann er trainieren, wie oft in der woche , an welchen Tagen 
-Sportarten nebenher ?
-Trainingserfahrung ?
-gibt es sinnvolle Kurs Programme oder Maßnahmen als Ergänzung
-Genügt ein normales aufwärmen oder sollte ein spezielles ausgeführt werden ?

Trainingsplanung Teil 7 B- Lizenz

Welche Muskeln sollten trainiert werden ?
A: -Muskelgruppen die zur Abschwächung neigen 
(Bauch- Rücken- , Gesäßmuskel)
-Alle wesentlichen Muskelgruppen (Spieler und Gegenspieler)
F: -Alle Muskeln zwecks Entwicklung ausgewogener Muskelverhältnisse berücksichtigen
-entsprechen der Zielsetzung , spezielle Trainingsschwerpunkte einbeziehen

Trainingsplanung Teil 7 B- Lizenz

Wieviele Übungen / Sätze pro Übung
A: 6-8 Ü / 1-3 S
F: Unterschiedlich je nach , Zielsetzung , Organisationsform , zetliche einteilung des Plans
-3-5 S und mehr

Trainingsplanung Teil 7 B- Lizenz

Organisationsform
A: Stationstraining , Zirkeltraining , Agonistisch-Antagonistisch , GK , Pyramidentraining
F: Stationstraining , Zirkeltraining , Agonistisch-Antagonistisch , Split , Pyramidentraining

Trainingsplanung Teil 7 B- Lizenz

Welche Art von Übungen sollten gewählt werden ?
A: Leicht zu stabilisierende Übungen , leicht zu koordinierenden Übungen , Übungen an einfach einzustellenden Geräten , komplexe Übungen für Große Muskelgruppen

F: Schwer zu stabilisierende Übungen , schwer zu koordinierenden Übungen , komplexe und isolierte Übungen für große und kleine Muskelgruppen


Trainingsplanung Teil 7 B- Lizenz

Zyklisierung
Makrozyklus 6-12 Monate Hauptziel
Mesozyklus 4-6 Wochen Mittelfristige Ziele
Mikrozyklus 7-10 Tage Kurzfristig erreichbare
Trainingstag - Trainingseinheiten am Tag

Trainingsplanung Teil 7 B- Lizenz

Bedeutung von Aufwärmen
Organismus auf die bevorstehende Belastung vorzubereiten indem die Leistungsbereitschaft erhöht und die Verletzungsanfälligkeit reduziert wird

Trainingsplanung Teil 7 B- Lizenz

Was passiert beim Aufwärmen
- lockerung und dehnung der Muskeln
- verbesserte Elastizität und Beweglichkeit des Binde und Stützgewebes
- verbesserung der Energiebereitstellung
- verbesserung der Koordination und Reaktionsfähigkeit
- reduziert die Verletzungsanfälligkeit

Trainingsplanung Teil 7 B- Lizenz

Arten des Aufwärmens
Allgemeines Aufwärmen
- Aktivierung des Gesamten Organismus
deshalb Aufwärmübungen für Große Muskelgruppen ( Ruderergometer , Crosstrainer , Stepper , Fahrzeugergometer)

Spezielles Aufwärmen
- ist der anschließend beanspruchten Muskulatur + Bewegung angepasst 
2 Aufwärmsätze mit 50 % des normal Gewichts mit 15-20 WDH

Aktives Aufwärmen
- ist das dynamische Bewegen von großen Muskelgruppen
zB. Einlaufen , Gymnastik , Aufwärmsätze

Passives Aufwärmen
- Maßnahmen die von Außen auf den Muskel einwirken
zB. Massagen , Einreibungen , Wärmebäder 

Dehnen
- nur im Gesundheitssport um die Beweglichkeit zu Erhalten oder zu steigern 

Trainingsplanung Teil 7 B- Lizenz

Hauptteil der Trainingsplanung
- Aufbau aus Diagnose + Zielsetzung
- bestehend aus Koordination , Kraft , Ausdauer , Bewglichkeit
-beginnend mit anspruchsvollen Übungen
Koordination- Maximalkraft übungen
>Kraftübungen ( Muskelaufbau, Kraftausdauer )
   >Ausdauerübungen
      >ggf Beweglichkeitsübungen


Trainingsplanung Teil 7 B- Lizenz

Was bedeutet Abwärmen
Abwärmen umfasst alle Maßnahmen , die nach einer ermüdenten sportlichen Belastung der Wiederherstellung des optimal psychophysischen Zustands dienen

Trainingsplanung Teil 7 B- Lizenz

Was passiert beim Abwärmen
- Blutstrom in den zuvor beanspruchten Muskeln wird erhöht
Dieser Beschleunigt die Regeneration , da angefallene Stoffwechselprodukte schneller abtransportiert werden .
- lockerung Muskulatur , psychische Entspannung

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Trainingsplanung Teil 7 B- Lizenz an der IST-Hochschule für Management zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Trainingsplanung Teil 7 B- Lizenz an der IST-Hochschule für Management gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur IST-Hochschule für Management Übersichtsseite

Ernährung

Anatomie - wichtige lateinische Begriffe

KRAFT Lernkontrollfragen

Orientierungshilfen am menschlichen Körper

Anatomie (klausurrelevante Muskeln)

Anatomie

Anatomie

Training & Bewegung 1 an der

TU München

B-Lizenz an der

Universität Mainz

Trainingslehre Teil 1 an der

Tierärztliche Hochschule Hannover

Fitnesstrainer B-Lizenz an der

Leibniz Universität Hannover

Prüfung Fitnesstrainer B-Lizenz 4 an der

Deutsche Sporthochschule Köln

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Trainingsplanung Teil 7 B- Lizenz an anderen Unis an

Zurück zur IST-Hochschule für Management Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Trainingsplanung Teil 7 B- Lizenz an der IST-Hochschule für Management oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login