Kommunikationswissenschaften an der IST-Hochschule für Management

Karteikarten und Zusammenfassungen für Kommunikationswissenschaften an der IST-Hochschule für Management

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Kommunikationswissenschaften an der IST-Hochschule für Management.

Beispielhafte Karteikarten für Kommunikationswissenschaften an der IST-Hochschule für Management auf StudySmarter:

Was ist das Problem beim Shanon/ Weavermodell?

Beispielhafte Karteikarten für Kommunikationswissenschaften an der IST-Hochschule für Management auf StudySmarter:

Welche Interaktionen der Marktteilnehmer treten beim Hörfunk auf?

Beispielhafte Karteikarten für Kommunikationswissenschaften an der IST-Hochschule für Management auf StudySmarter:

Erkläre das erste Ziel der funktionalen Gliederung der Kommunikation (Beeinflussung)

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Kommunikationswissenschaften an der IST-Hochschule für Management auf StudySmarter:

Was bringen die 5 Axiome nach Watzlawick?

Beispielhafte Karteikarten für Kommunikationswissenschaften an der IST-Hochschule für Management auf StudySmarter:

Was sind die Merkmale von Humankommunikation?

Beispielhafte Karteikarten für Kommunikationswissenschaften an der IST-Hochschule für Management auf StudySmarter:

Was sind geläufige Markteintrittsbarrieren im Rundfunk?

Beispielhafte Karteikarten für Kommunikationswissenschaften an der IST-Hochschule für Management auf StudySmarter:

Was ist ein Content Integrator?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Kommunikationswissenschaften an der IST-Hochschule für Management auf StudySmarter:

Was ist das besondere am Fernsehen?

Beispielhafte Karteikarten für Kommunikationswissenschaften an der IST-Hochschule für Management auf StudySmarter:

Was das 4 Ohren Modell von Schulz von Thun? + 4 Ebenen erklären

Beispielhafte Karteikarten für Kommunikationswissenschaften an der IST-Hochschule für Management auf StudySmarter:

was ist der Sinn des 4 Ohren Modells?

Beispielhafte Karteikarten für Kommunikationswissenschaften an der IST-Hochschule für Management auf StudySmarter:

Wie wird das Fernsehen finanziert?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Kommunikationswissenschaften an der IST-Hochschule für Management auf StudySmarter:

Was ist das regulative Umfeld im Hörfunk?

Kommilitonen im Kurs Kommunikationswissenschaften an der IST-Hochschule für Management. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Kommunikationswissenschaften an der IST-Hochschule für Management auf StudySmarter:

Kommunikationswissenschaften

Was ist das Problem beim Shanon/ Weavermodell?

  • Kommunikation zwischen zwei beteiligten (rauschen in der Mitte als misslungene kommunikation)
  • Sinnübertragung als einseitiger Prozess
  • Fehlend ist das Verständnis von Rückkopplungen zwischen Sender und Empfänger
  • nur auf Signalübertragung ausgerichtet, Bedeutung nicht wichtig
  • informationen werden von Kommunikanten individuell konstruiert 
  • Bedeutung der Nachricht ist wird nicht beachtet 

Kommunikationswissenschaften

Welche Interaktionen der Marktteilnehmer treten beim Hörfunk auf?

  • Werbemarktakteure sind für private Rundfunksender mit die wichtigsten Interaktionspartner
  • Sender stellen werbenden Unternehmen Sendezeit gegen Entgelt zur verfügung 
  • Radiosender agieren auf Contentbeschaffungsmarkt mit Akteuren, die Gegen Entgelt Inhalte/rechte liefern und von Händlern  geschafft werden 
  • Gema Gebühren 
  • Moderator entscheidet über (miss)erfolg vom Radiosender 

Kommunikationswissenschaften

Erkläre das erste Ziel der funktionalen Gliederung der Kommunikation (Beeinflussung)

  • Menschliches Handeln und Denken beeinflussen durch kommunikation
  • -> Überredungskommunikation 
  • Kommunikator will überzeugen 

Kommunikationswissenschaften

Was bringen die 5 Axiome nach Watzlawick?

  • Erfassung der Mechanismen und Funktionsweise der menschlichen Kommunikation 
  • Problemerfassung 
  • wie gelungene Kommunikation stattfindet 
  • Beziehungspartner müssen auf einer Ebene stehen 

Kommunikationswissenschaften

Was sind die Merkmale von Humankommunikation?

  • Profanität
    • Kommunikation kann von fast jedem imitiert werden
    • große Gefahr, Begriffe aus Alltag in Wissenschaft zu Übertragen
  • Universalität
    • Kommunikation reicht in alle Bereiche des Mensch. Daseins
    • Erkenntnisgegenstand ist riesig
  • Flüchtigkeit
    • Kommunikation ist Prozess, keine Substanz 
    • Beschreibung und Erklärung von immateriellen Gütern ist erschwert
  • Relationalität
    • Am Prozess der Kommunikation sind Elemente gleichzeitig beteiligt, Funktion und Bedeutung verändert sich im Laufe des Prozesses 
  • Heterogenität
    • Kommunikation muss definiert werden
    • wer kommuniziert mit wem?

Kommunikationswissenschaften

Was sind geläufige Markteintrittsbarrieren im Rundfunk?

  • Strukturell: 
    • kostendegressionseffekte wegen first copy costs
    • Interdependenzen zwischen werbe und Hörermarkt 
  • Institutionelle: 
    • staatliche Regulierung wie vergabe der Sendefrequenzen 
  • Strategische:
    • Ausweitung des Programmangebotes von öffentlichen Hörfunksendern


Kommunikationswissenschaften

Was ist ein Content Integrator?

  • hohe vertikale integrationstiefe, hoher Ressourcenaufwand 
  • hohes Wettbewerbsdifferenzierungspotential
  • erfordert ausgeprägte Kompetenzen/assets bei veredelungsprozess
  • übernimmt sämtliche Aktivitäten der Wertschöpfungskette

Kommunikationswissenschaften

Was ist das besondere am Fernsehen?

  • hat sich in den vergangenen Jahrzehnten zu einem der einflussreichsten Medien entwickelt 
  • aus ökonomischer und publizistischer Sicht sehr bedeutend 

Kommunikationswissenschaften

Was das 4 Ohren Modell von Schulz von Thun? + 4 Ebenen erklären

  • Kommunikation läuft über 4 Ebenen ab
  • Sachebene:
    • Sachinformation steht im Vordergrund 
    • Empfänger entscheidet nach Wahrheit, Relevanz...
  • Selbstkundgabe: 
    • Äußerung vom Sender enthält immer Teil seiner Gefühle, Werten, Ansichten oder Bedürfnisse 
    • Selbstoffenbarung kann explizit oder impliziert geäußert werden
  • Beziehungsebene
    • Art der Formulierung, Tonfall, Mimik, Gestik, Körperhaltung 
    • Empfänger kann sich wertgeschätzt, gedemütigt, missachtet, respektiert fühlen..
  • Appellebene: 
    • Wünsche, Appelle, Ratschläge, Handlungsanweisungen

Kommunikationswissenschaften

was ist der Sinn des 4 Ohren Modells?

  • Interpretation hängt vom Kenntnis, sozialer Akzeptanz, Position und Kontext ab

Kommunikationswissenschaften

Wie wird das Fernsehen finanziert?

  • öffentlich rechtliche Fernsehanstalten, die staatlich geregelten Programmauftrag haben, finanzieren sich zu einem Großteil aus Fernsehgebühren 
  • Private free TV Sender haben wie Pay TV keinen Staatlichen Programmauftrag 
  • Free TV finanziert sich durch Werbung 
  • Pay TV wird durch Zuschauer selbst bezahlt 

Kommunikationswissenschaften

Was ist das regulative Umfeld im Hörfunk?

  • Markteintrittsbarrieren 
  • Regulierung zur Sicherung der Meinungsvielfalt 
  • Restriktion im Hinblock auf Werbeangebote
  • Inhaltliche Bezüge zum Verbreitungsgebiet 
  • Begrenzung des Werbeanteils bei privaten Sendern, max. 20%

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Kommunikationswissenschaften an der IST-Hochschule für Management zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Kommunikationswissenschaften an der IST-Hochschule für Management gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur IST-Hochschule für Management Übersichtsseite

Kommunikation und Markenmanagement

BWL

Marketing

Kommunikationswissenschaft an der

Universität Passau

Kommunikationswissenschaft an der

TU Ilmenau

Kommunikationswissenschaft an der

Westfälische Hochschule

Kommunikationswissenschaft an der

Universität Siegen

Medien- und Kommunikationswissenschaften an der

IUBH Internationale Hochschule

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Kommunikationswissenschaften an anderen Unis an

Zurück zur IST-Hochschule für Management Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Kommunikationswissenschaften an der IST-Hochschule für Management oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards