Dienstleistungsmanagement an der IST-Hochschule Für Management | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Dienstleistungsmanagement an der IST-Hochschule für Management

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Dienstleistungsmanagement Kurs an der IST-Hochschule für Management zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was ist eine Dienstleistung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Selbständige, marktfähige Leistungen, die mit der Bereitstellung oder dem Einsatz von Leistungsfähigkeiten verbunden sind, deren Ziel es ist, an Menschen oder Objekten (Arztbesuch oder Autoreparatur), nutzenstiftende Wirkungen zu erzielen.


Als unter Einsatz externer Produktionsfaktoren (Bus) für den fremden Bedarf (Kunde)  produzierte immaterielle Wirtschaftsgüter (Busfahrt).

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

e-Services

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. E-Commerce
    • Handel über elektronische Netzwerke (ebay)
    • Ziel: Senkung von Kosten, Bequemlichkeit, Transparenz
  2. E-Collaboration
    • elektonische, netzwerkbasierte, interorganisierte Zusammenarbeit (IST)
    • Ziel: Flexibilisierung und Optimierung der Prozesse. Nutzung von Größenvorteilen.
  3. E-Communication
    • netzwerkbasierte Kommunikationsplattformen (email, Social Media)
    • Ziel: schnellere, effizientere Kommunikation
  4. e-Education
    • Aus und Weiterbildung mittels elektronischer Netzwerke (IST)
    • Ziel: Zeit und ortsunabhängig lernen
  5. e-Information/Entertainment
    • Informationen/Spiele mittels elektronischer Netze (Wikipedia/Videospiele)
    • Ziel: effizientere Information, höherer Fun-Faktor
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Intangibilität

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Nicht Berührbarkeit, Kriterium -> Produktionsfaktor lässt sich nicht berühren.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne die vier Perspektiven des Dienstleistungsmanagements.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

 1. Institutionelle-Perspektiven

2. Leistungsorientierte-Perspektiven

3. Funktionelle-Perspektive

4. Verhaltensbezogene-Perspektive

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne die 3 Absatzmärkte.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

B2B

B2C

C2C

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Beschreibe B2C.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Business to Consumer


Unternehmen richtet seine Angebote an private Abnehmer


Verkauf eines Fahrzeugs durch ein Autohaus

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist ein Absatzmarkt?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ein Markt auf welchem ,,Produkte und Dienstleistungen eines Unternehmens tatsächlich und potenziellen Käufern angeboten werden.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Beschreibe C2C

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Consumer to Consumer


Angebote eines privaten Abnehmers richten sich an private Abnehmer


Verkauf eines Fahrzeuges durch eine Privatperson an eine andere Privatperson. (Ebay)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Die 5 Charakteristika von Dienstleistungen.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Immaterialität / Intangibilität

-> nicht sehen, nicht hören oder schmecken


2. Integration des externen Faktors.

-> Kundenintegration


3. Übertragung/ Uno-Acto-Prinzip

-> Produktion und Konsum fallen zusammen.


4. Fehlende Lagerfähigkeit

-> Erschwert die Kapazitätsplanung


5. Kein Eigentumstransfer

-> nur Nutzungsrecht

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Beschreibe B2B


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Business to Business


Unternehmen richtet seine Angebote an andere Unternehmen


Autohaus verkauft seine Autos an ein Taxi Unternehmen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Intergravität

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Integration des externen Faktors

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Aufbau des Dienstleistungsmarktes

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Bedürfnisse -> Bedarf -> Nachfrage -> Markt <- Angebot


Info: 

Bedürfnisse: werden mit Kaufkraft zum Bedarf

Bedarf: Ist der Bedarf groß genug wird er zur Nachfrage

Nachfrage + Angebot treffen auf Markt, Ort an dem sich Nachfrage und Angebot treffen.


Lösung ausblenden
  • 20584 Karteikarten
  • 538 Studierende
  • 11 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Dienstleistungsmanagement Kurs an der IST-Hochschule für Management - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was ist eine Dienstleistung?

A:

Selbständige, marktfähige Leistungen, die mit der Bereitstellung oder dem Einsatz von Leistungsfähigkeiten verbunden sind, deren Ziel es ist, an Menschen oder Objekten (Arztbesuch oder Autoreparatur), nutzenstiftende Wirkungen zu erzielen.


Als unter Einsatz externer Produktionsfaktoren (Bus) für den fremden Bedarf (Kunde)  produzierte immaterielle Wirtschaftsgüter (Busfahrt).

Q:

e-Services

A:
  1. E-Commerce
    • Handel über elektronische Netzwerke (ebay)
    • Ziel: Senkung von Kosten, Bequemlichkeit, Transparenz
  2. E-Collaboration
    • elektonische, netzwerkbasierte, interorganisierte Zusammenarbeit (IST)
    • Ziel: Flexibilisierung und Optimierung der Prozesse. Nutzung von Größenvorteilen.
  3. E-Communication
    • netzwerkbasierte Kommunikationsplattformen (email, Social Media)
    • Ziel: schnellere, effizientere Kommunikation
  4. e-Education
    • Aus und Weiterbildung mittels elektronischer Netzwerke (IST)
    • Ziel: Zeit und ortsunabhängig lernen
  5. e-Information/Entertainment
    • Informationen/Spiele mittels elektronischer Netze (Wikipedia/Videospiele)
    • Ziel: effizientere Information, höherer Fun-Faktor
Q:

Intangibilität

A:

Nicht Berührbarkeit, Kriterium -> Produktionsfaktor lässt sich nicht berühren.

Q:

Nenne die vier Perspektiven des Dienstleistungsmanagements.

A:

 1. Institutionelle-Perspektiven

2. Leistungsorientierte-Perspektiven

3. Funktionelle-Perspektive

4. Verhaltensbezogene-Perspektive

Q:

Nenne die 3 Absatzmärkte.

A:

B2B

B2C

C2C

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Beschreibe B2C.

A:

Business to Consumer


Unternehmen richtet seine Angebote an private Abnehmer


Verkauf eines Fahrzeugs durch ein Autohaus

Q:

Was ist ein Absatzmarkt?

A:

Ein Markt auf welchem ,,Produkte und Dienstleistungen eines Unternehmens tatsächlich und potenziellen Käufern angeboten werden.

Q:

Beschreibe C2C

A:

Consumer to Consumer


Angebote eines privaten Abnehmers richten sich an private Abnehmer


Verkauf eines Fahrzeuges durch eine Privatperson an eine andere Privatperson. (Ebay)

Q:

Die 5 Charakteristika von Dienstleistungen.

A:

1. Immaterialität / Intangibilität

-> nicht sehen, nicht hören oder schmecken


2. Integration des externen Faktors.

-> Kundenintegration


3. Übertragung/ Uno-Acto-Prinzip

-> Produktion und Konsum fallen zusammen.


4. Fehlende Lagerfähigkeit

-> Erschwert die Kapazitätsplanung


5. Kein Eigentumstransfer

-> nur Nutzungsrecht

Q:

Beschreibe B2B


A:

Business to Business


Unternehmen richtet seine Angebote an andere Unternehmen


Autohaus verkauft seine Autos an ein Taxi Unternehmen

Q:

Intergravität

A:

Integration des externen Faktors

Q:

Aufbau des Dienstleistungsmarktes

A:

Bedürfnisse -> Bedarf -> Nachfrage -> Markt <- Angebot


Info: 

Bedürfnisse: werden mit Kaufkraft zum Bedarf

Bedarf: Ist der Bedarf groß genug wird er zur Nachfrage

Nachfrage + Angebot treffen auf Markt, Ort an dem sich Nachfrage und Angebot treffen.


Dienstleistungsmanagement

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Dienstleistungsmanagement an der IST-Hochschule für Management

Für deinen Studiengang Dienstleistungsmanagement an der IST-Hochschule für Management gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Dienstleistungsmanagement Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Dienstleistungsmanagent

Hochschule Kempten

Zum Kurs
Diemstleistungsmanagement

DIPLOMA Hochschule Nordhessen

Zum Kurs
Dienstleistzungsmanagement

International School of Management

Zum Kurs
G. Dienstleistungsmanagement

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Zum Kurs
Dienstleistungsmanagment

IST-Hochschule für Management

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Dienstleistungsmanagement
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Dienstleistungsmanagement