1.2 Teilgebiete Des Rechnungswesens an der IST-Hochschule Für Management | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für 1.2 Teilgebiete des Rechnungswesens an der IST-Hochschule für Management

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen 1.2 Teilgebiete des Rechnungswesens Kurs an der IST-Hochschule für Management zu.

TESTE DEIN WISSEN
Was besagt das Prinzip der Stetigkeit? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1. Bewertungsmethoden sind beizubehalten 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie ist das Rechnungswesen definiert? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1. Das Rechnungswesen ist das Informationssystems des Unternehmens.

2. Es enthält alle wirtschaftlich relevanten Informationen über angefallene oder geplante Geschäftsvorgänge und Geschäftsergebnisse.

3. Es ist die systematische Ermittlung, Aufbereitung, Darstellung, Analyse und Bewertung von Zahlen 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche sind die zentralen Rechtsquellen? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1. Handelsgesetzbuch (HGB) 
2. Abgabenordnung (AO) 
3. Einkommenssteuergesetz (EStG)
4. Körperschaftssteuergesetz (KStG) 
5. Aktiengesetz (AktG)
6. GmbH Gesetz (GmbHG)
7. Publizitätsgesetz (PubG) 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was besagt der Grundsatz der Identität? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1. Die Eröffnungsbilanz muss der Schlussbilanz entsprechen.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist die derivate Buchführungspflicht?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1. Die Verpflichtung zur Buchführung führt nach anderen Gesetzen als den Steuergesetzen zur Verpflichtung zur Buchführung für Steuerzwecke 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist die Gewinn- in Verlustrechnung? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1. Eine zeitraumbezogene Aufstellung von Aufwendungen und Erträgen.

2. Verpflichtung gem. § 242 Abs.  HGB.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Woraus setzt sich der Jahresabschluss zusammen? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1. Bilanz und GuV fließen in den Jahresabschluss mit ein.

2. Muss je nach Rechtsform um einen Anhang erweitert werden, der qualitative und quantitative Informationen über die Bilanz und die GuV enthält.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist die Bilanz? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1. Aggregierte Zusammenstellung des Inventars.

2. Inhaltlich verwandte Positionen werden zusammengefasst.

3. Zeitpunktbezogene Gegenüberstellung des Vermögens (Aktiva) und Schulden (Passiva).
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was sind die Bestandteile des externen Rechnungswesen?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1. Buchführung 
2. Inventar
3. Bilanz
4. Gewinn- und Verlustrechnung 
5. Jahresabschluss 
6. Lagebericht 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist die Aufgabe der Dokumentationsfunktion? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1. Alle betrieblichen Vorgänge werden gesammelt.

2. Aufzeichnungen erfolgen chronologisch, systematisch und lückenlos.

3. Bestände können zu einem Zeitpunkt ermittelt und Bestandsveränderungen über einen Zeitraum festgestellt werden.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist die Aufgabe der Informations- und Rechenschaftslegungsfunktion?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1. Voraussetzung ist die Dokumentationsfunktion 

2. Auf Basis der Zahlen im Rechnungswesen müssen Informationen an Personengruppen, die ein Interesse am Unternehmen haben, weitergegeben werden 

3. Unternehmer und Gesellschafter sollen über die wirtschaftliche Entwicklung unterrichtet werden (Selbstinformation) 

4. Externe Personengruppen erhalten Informationen zur wirtschaftlichen Lage und der Erreichung von gesteckten Zielen (Fremdinformationen) 

5. Das Unternehmen legt Rechenschaft über seine Vermögens-, Finanz- und Ertragslage ab und legt damit offen, wie das von Kapitalgebern bereitgestellte Kapital verwendet wurde/wird 

6. Zentraler Aspekt ist in diesem Zusammenhang der Schutz des Gläubigers (z.B. Banken) 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was sind die Aufgaben und Notwendigkeiten des externen Rechnungswesen?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1. Dokumentationsfunktion 

2. Informations- und Rechenschaftslegungsfunktion 

3. Ausschüttungsbemessungsfunktion 
Lösung ausblenden
  • 23320 Karteikarten
  • 640 Studierende
  • 25 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen 1.2 Teilgebiete des Rechnungswesens Kurs an der IST-Hochschule für Management - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Was besagt das Prinzip der Stetigkeit? 
A:
1. Bewertungsmethoden sind beizubehalten 
Q:
Wie ist das Rechnungswesen definiert? 
A:
1. Das Rechnungswesen ist das Informationssystems des Unternehmens.

2. Es enthält alle wirtschaftlich relevanten Informationen über angefallene oder geplante Geschäftsvorgänge und Geschäftsergebnisse.

3. Es ist die systematische Ermittlung, Aufbereitung, Darstellung, Analyse und Bewertung von Zahlen 

Q:
Welche sind die zentralen Rechtsquellen? 
A:
1. Handelsgesetzbuch (HGB) 
2. Abgabenordnung (AO) 
3. Einkommenssteuergesetz (EStG)
4. Körperschaftssteuergesetz (KStG) 
5. Aktiengesetz (AktG)
6. GmbH Gesetz (GmbHG)
7. Publizitätsgesetz (PubG) 
Q:
Was besagt der Grundsatz der Identität? 
A:
1. Die Eröffnungsbilanz muss der Schlussbilanz entsprechen.
Q:
Was ist die derivate Buchführungspflicht?
A:
1. Die Verpflichtung zur Buchführung führt nach anderen Gesetzen als den Steuergesetzen zur Verpflichtung zur Buchführung für Steuerzwecke 
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Was ist die Gewinn- in Verlustrechnung? 
A:
1. Eine zeitraumbezogene Aufstellung von Aufwendungen und Erträgen.

2. Verpflichtung gem. § 242 Abs.  HGB.
Q:
Woraus setzt sich der Jahresabschluss zusammen? 
A:
1. Bilanz und GuV fließen in den Jahresabschluss mit ein.

2. Muss je nach Rechtsform um einen Anhang erweitert werden, der qualitative und quantitative Informationen über die Bilanz und die GuV enthält.
Q:
Was ist die Bilanz? 
A:
1. Aggregierte Zusammenstellung des Inventars.

2. Inhaltlich verwandte Positionen werden zusammengefasst.

3. Zeitpunktbezogene Gegenüberstellung des Vermögens (Aktiva) und Schulden (Passiva).
Q:
Was sind die Bestandteile des externen Rechnungswesen?
A:
1. Buchführung 
2. Inventar
3. Bilanz
4. Gewinn- und Verlustrechnung 
5. Jahresabschluss 
6. Lagebericht 
Q:
Was ist die Aufgabe der Dokumentationsfunktion? 
A:
1. Alle betrieblichen Vorgänge werden gesammelt.

2. Aufzeichnungen erfolgen chronologisch, systematisch und lückenlos.

3. Bestände können zu einem Zeitpunkt ermittelt und Bestandsveränderungen über einen Zeitraum festgestellt werden.
Q:
Was ist die Aufgabe der Informations- und Rechenschaftslegungsfunktion?
A:
1. Voraussetzung ist die Dokumentationsfunktion 

2. Auf Basis der Zahlen im Rechnungswesen müssen Informationen an Personengruppen, die ein Interesse am Unternehmen haben, weitergegeben werden 

3. Unternehmer und Gesellschafter sollen über die wirtschaftliche Entwicklung unterrichtet werden (Selbstinformation) 

4. Externe Personengruppen erhalten Informationen zur wirtschaftlichen Lage und der Erreichung von gesteckten Zielen (Fremdinformationen) 

5. Das Unternehmen legt Rechenschaft über seine Vermögens-, Finanz- und Ertragslage ab und legt damit offen, wie das von Kapitalgebern bereitgestellte Kapital verwendet wurde/wird 

6. Zentraler Aspekt ist in diesem Zusammenhang der Schutz des Gläubigers (z.B. Banken) 
Q:
Was sind die Aufgaben und Notwendigkeiten des externen Rechnungswesen?
A:
1. Dokumentationsfunktion 

2. Informations- und Rechenschaftslegungsfunktion 

3. Ausschüttungsbemessungsfunktion 
1.2 Teilgebiete des Rechnungswesens

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang 1.2 Teilgebiete des Rechnungswesens an der IST-Hochschule für Management

Für deinen Studiengang 1.2 Teilgebiete des Rechnungswesens an der IST-Hochschule für Management gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten 1.2 Teilgebiete des Rechnungswesens Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Rechnungswesen 1

Fachhochschule Wedel

Zum Kurs
Rechnungswesen Test 1

Universität für Bodenkultur Wien

Zum Kurs
Rechnungswesen Test 2

Universität für Bodenkultur Wien

Zum Kurs
Rechnungswesen 1

Hochschule Karlsruhe

Zum Kurs
Rechnungswesen II Teil 1

Universität Kassel

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden 1.2 Teilgebiete des Rechnungswesens
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen 1.2 Teilgebiete des Rechnungswesens