Unternehmenssteuern an der International School of Management

Karteikarten und Zusammenfassungen für Unternehmenssteuern an der International School of Management

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Unternehmenssteuern an der International School of Management.

Beispielhafte Karteikarten für Unternehmenssteuern an der International School of Management auf StudySmarter:

Einkommensteuer 

Beispielhafte Karteikarten für Unternehmenssteuern an der International School of Management auf StudySmarter:

Steuerpflicht

Beispielhafte Karteikarten für Unternehmenssteuern an der International School of Management auf StudySmarter:

Unbeschränkte persönliche Steuerpflicht

Beispielhafte Karteikarten für Unternehmenssteuern an der International School of Management auf StudySmarter:

Beschränkte persönliche Steuerpflicht 

Beispielhafte Karteikarten für Unternehmenssteuern an der International School of Management auf StudySmarter:

Beginn und Ende der persönlichen Steuerpflicht

Beispielhafte Karteikarten für Unternehmenssteuern an der International School of Management auf StudySmarter:

Die 7 Einkunftsarten nach § 2 Abs. 2 EStG

Beispielhafte Karteikarten für Unternehmenssteuern an der International School of Management auf StudySmarter:

Höhe der Einkommensteuer

Beispielhafte Karteikarten für Unternehmenssteuern an der International School of Management auf StudySmarter:

Überschusseinkünfte

Beispielhafte Karteikarten für Unternehmenssteuern an der International School of Management auf StudySmarter:

Verlustrechnung

Beispielhafte Karteikarten für Unternehmenssteuern an der International School of Management auf StudySmarter:

Verlustrücktrag

Beispielhafte Karteikarten für Unternehmenssteuern an der International School of Management auf StudySmarter:

Verlustvortrag

Beispielhafte Karteikarten für Unternehmenssteuern an der International School of Management auf StudySmarter:

Ermittlung des zu versteuernden Einkommens: Sonderausgaben

Kommilitonen im Kurs Unternehmenssteuern an der International School of Management. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Unternehmenssteuern an der International School of Management auf StudySmarter:

Unternehmenssteuern

Einkommensteuer 
Allgemeine Charakterisierung 
  • Ist eine Personen -, Ertrag -, Gemeinschaft - und Jahressteuer

  • Besteuerung natürlicher Personen

  • Bemessungsgrundlage ist das zu versteuernde Einkommen (= Ertragssteuer, § 2 Abs. 5 EStG)

Unternehmenssteuern

Steuerpflicht
Persönliche Steuerpflicht -> wer?
  • Unbeschränkte persönliche Steuerpflicht
  • Beschränkte persönliche Steuerpflicht

Sachliche Steuerpflicht -> was?​​​​

Unternehmenssteuern

Unbeschränkte persönliche Steuerpflicht
  • § 1 EStG

  • Normale unbeschränkte persönliche Steuerpflicht 
         a) natürliche Personen, die
         b) im Inland
         c) einen Wohnsitz oder
         d) ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben (länger als 6 Monate)

Unternehmenssteuern

Beschränkte persönliche Steuerpflicht 
a) natürliche Personen, die
b) einen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt im Ausland haben und
c) inländische Einkünfte i.s.d. § 49 EStG erzielen

Unternehmenssteuern

Beginn und Ende der persönlichen Steuerpflicht
  • Jede natürliche Person unterliegt der Einkommensteuer von der Geburt bis zum Tod

  • Zwischen dem Fiskus und dem Steuerpflichtigen besteht ein permanentes Steuerverhältnis 

  • Mit dem Tod endet zwar die persönliche Steuerpflicht, jedoch geht eine bereit entstandene Einkommensteuerschuld auf den Erben über

Unternehmenssteuern

Die 7 Einkunftsarten nach § 2 Abs. 2 EStG
Gewinneinkünfte
  • Einkünfte aus Land - und Forstwirtschaft 
         -> § 13 EStG

  • Einkünfte aus Gewerbebetrieb 
         -> § 15 ff. EStG

  • Einkünfte aus selbständiger Arbeit
         -> § 18 EStG


Überschusseinkünfte
  • Einkünfte aus nicht selbständiger Arbeit
         -> § 19 EStG

  • Einkünfte aus Kapitalvermögen (an den Sparer-Pauschbetrag denken = Werbekosten)
         -> § 20 EStG

  • Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung
         -> § 21 EStG

  • Sonstige Einkünfte 
         -> § 22 EStG

Unternehmenssteuern

Höhe der Einkommensteuer
Bemessungsgrundlage
  • Zu versteuernde Einkommen

Einkommensteuersatz
  • Zwischen 14 - 15 %

zzgl. Solidaritätszuschlag (Soli)
  • In Höhe von 5,5 % auf die Einkommensteuer

ggf. Kirchensteuer
  • In Höhe von 8% oder 9% auf die Einkommensteuer

Unternehmenssteuern

Überschusseinkünfte
Zu - bzw. Abflussprinzip (§ 11 EStG)
  • „Einnahmen sind innerhalb des Kalenderjahres bezogen, in dem sie dem Steuerpflichtigen zugeflossen sind“

Kalkulation der Überschusseinkünfte durch die Gegenüberstellung von
  • Einnahmen
  • Werbekosten 


Unternehmenssteuern

Verlustrechnung
  • Berücksichtigung von negativen Einkünften („Verlusten“) erfolgt im EStG grundsätzlich als „Verlustausgleich“ und/oder „Verlustabzug“


1. Verlustausgleich (§ 2 Abs. 3 EStG)
  • Berücksichtigung bei den Einkunftsarten

  • Horizontaler Verlustausgleich
  • Vertikaler Verlustausgleich


2. Verlustabzug (§ 10d EStG)
  • Abzug von Gesamtbetrag der Einkünfte

  • Verlustrücktrag
  • Verlustvortrag

Unternehmenssteuern

Verlustrücktrag
  • § 10d Abs. 1 EStG

  • Abzug der nicht ausgeglichenen negativen Einkünfte bis zur Höhe von 1.000.000 Euro bzw. bei Zusammenveranlagung von Ehegatten bis zur Höhe von 2.000.000 Euro vom Gesamtbetrag der Einkünfte des dem Verlustentstehungsjahr unmittelbar vorangegangenen Veranlagungszeitraums 

Unternehmenssteuern

Verlustvortrag
  • Zeitlich nicht befristet

  • Ein rückwirkender Verlustvortrag bis zu vier Jahren ist möglich

  • Verlust aus dem Vorjahr kann bei zukünftigen Gewinnen angerechnet werden

  • Ein Verlust bis zu 1.000.000 Euro oder bei Ehegatten bis zu 2 Millionen Euro ist vortragbar

  • Wenn der Verlust höher ist, können nochmals 60% vom verbleibenden Gesamtbetrag abgezogen werden

Unternehmenssteuern

Ermittlung des zu versteuernden Einkommens: Sonderausgaben
  • Geregelt in § 10 EStG durch Aufzählung 

  • Es gilt das Zu - und Abflussprinzip

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Unternehmenssteuern an der International School of Management zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Unternehmenssteuern an der International School of Management gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur International School of Management Übersichtsseite

Markenmanagement

Marketing

Internationale Politik

Handel

Finanzbuchhaltung

Investition & Finanzierung

Kosten & Leistungsrechnung

Makroökonomie

Mikroökonomie

Marktforschung

Inv + F

Investition und Finanzierung

Konsumentenverhalten

Dienstleistzungsmanagement

Konsumentenverhalten

Markenaufbau

Italienisch

Organisation

4 Rs der Personalarbeit

Mikroökonomie

Englisch

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Unternehmenssteuern an der International School of Management oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login