Finanzbuchhaltung an der International School of Management

Karteikarten und Zusammenfassungen für Finanzbuchhaltung an der International School of Management

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Finanzbuchhaltung an der International School of Management.

Beispielhafte Karteikarten für Finanzbuchhaltung an der International School of Management auf StudySmarter:

Nenne den Zweck der Finanzbuchhaltung

Beispielhafte Karteikarten für Finanzbuchhaltung an der International School of Management auf StudySmarter:

Welche Rolle spielt die FiBu im Rechnungswesen?

Beispielhafte Karteikarten für Finanzbuchhaltung an der International School of Management auf StudySmarter:

Wie wird der Jahreserfolg berechnet?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Finanzbuchhaltung an der International School of Management auf StudySmarter:

Wie berechnet man den Cashflow?

Beispielhafte Karteikarten für Finanzbuchhaltung an der International School of Management auf StudySmarter:

Was ist die Buchführung im Sinne der Finanzbuchhaltung? 

Beispielhafte Karteikarten für Finanzbuchhaltung an der International School of Management auf StudySmarter:

Wer ist buchführungspflichtig?

Beispielhafte Karteikarten für Finanzbuchhaltung an der International School of Management auf StudySmarter:

Gewerbetreibende, die keine Kaufleute sind, müssen auch Bücher führen, wenn sie welche Grenzen überschritten haben?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Finanzbuchhaltung an der International School of Management auf StudySmarter:

Wie definieren sich die Begriffe Inventur und Inventar im HGB? 

Beispielhafte Karteikarten für Finanzbuchhaltung an der International School of Management auf StudySmarter:

Kurze Beschreibung der Inventur

Beispielhafte Karteikarten für Finanzbuchhaltung an der International School of Management auf StudySmarter:

Kurze Beschreiben des Inventars

Beispielhafte Karteikarten für Finanzbuchhaltung an der International School of Management auf StudySmarter:

Welche beiden Inventurverfahren gibt es?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Finanzbuchhaltung an der International School of Management auf StudySmarter:

Welche 3 Inventursystem gibt es?

Kommilitonen im Kurs Finanzbuchhaltung an der International School of Management. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Finanzbuchhaltung an der International School of Management auf StudySmarter:

Finanzbuchhaltung

Nenne den Zweck der Finanzbuchhaltung

 Dispositionsfunktion
(Planung und Steuerung)
• Bereitstellen von Datenmaterial über das Unternehmen für weitere Analysen
• Grundlage für Unternehmensentscheidungen

Dokumentations- und Kontrollfunktion
• Mengen- und wertmäßige Erfassung des Prozesses der Leistungserstellung
• Überwachung der Leistungserstellung

Rechenschafts- und
Informationsfunktion
• Rechenschaft über die Mittelverwendung ablegen
• Darstellung der Unternehmensentwicklung gegenüber den Interessierten (Stakeholder)

Reinvermögens- und Gewinnermittlungsfunktion
• Feststellung der Veränderung des Vermögens und der Schulden
• Ermittlung des Gewinns



Finanzbuchhaltung

Welche Rolle spielt die FiBu im Rechnungswesen?
• Fibu liefert gesetzlich geforderte Informationen für unternehmensinterne und –externe Adressaten
• Fibu stellt Ist-Daten als Grundinformation für die anderen Bereiche des Unternehmens zur
Verfügung
 Informationen aus der Finanzbuchhaltung stellen zentrale Datenbasis des Unternehmens dar!

Finanzbuchhaltung

Wie wird der Jahreserfolg berechnet?
Reinvermögen am Ende des Wirtschaftsjahres
 ./. Reinvermögen am Anfang des Wirtschaftsjahres
+ Entnahmen des Investors
./. Einlagen des Investors
= Jahreserfolg

Finanzbuchhaltung

Wie berechnet man den Cashflow?
Finanzmittelbestand am Ende der Periode
./. Finanzmittelbestand am Anfang der Periode
= Cashflow – Veränderung des Finanzmittelbestands der Periode

Finanzbuchhaltung

Was ist die Buchführung im Sinne der Finanzbuchhaltung? 

Methode zur Datenerfassung, -ordnung und -sicherung
- Die Finanzbuchhaltung folgt bei der Ermittlung und Ordnung von Zahlenmaterial bestimmten Verhaltensnormen, welche
– der Unternehmung von außerhalb vorgegeben werden, • Gesetze,
• (allgemein anerkannte) Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung (GoB). – dieUnternehmungfestlegt
• Bilanzierungshandbücher (zur einheitlichen Behandlung gleicher Vorgänge),
• allgemeine betriebliche Anforderungen und Anweisungen.

Finanzbuchhaltung

Wer ist buchführungspflichtig?
Jeder Kaufmann ist dazu verpflichtet Bücher zu führen

Befreiung nach §241a HGB (Einzelkaufleute), wenn Umsatz < 600 TEUR und Gewinn < 60 TEUR


Finanzbuchhaltung

Gewerbetreibende, die keine Kaufleute sind, müssen auch Bücher führen, wenn sie welche Grenzen überschritten haben?
Gewerbetreibende sowie Land- und Forstwirte (sofern keine Kaufleute) sind auch dann buchführungspflichtig, wenn eine der folgenden Grenzen überschritten ist (§ 141 Abs. 1 Nr. 1 bis 5 AO):
1. Umsätze >600 TEUR
2. (weggefallen)
3. Wirtschaftswert >25 TEUR
4. Gewinn aus
Gewerbebetrieb >60 TEUR
5. Gewinn aus
Forstwirtschaft >50 TEUR

Finanzbuchhaltung

Wie definieren sich die Begriffe Inventur und Inventar im HGB? 
§ 240 HGB
(1) Jeder Kaufmann hat zu Beginn seines Handelsgewerbes seine Grundstücke, seine Forderungen und Schulden, den Betrag seines baren Geldes sowie seine sonstigen Vermögensgegenstände genau zu verzeichnen und dabei den Wert der einzelnen Vermögensgegenstände und Schulden anzugeben.
(2) Er hat demnächst für den Schluss eines jeden Geschäftsjahrs ein solches Inventar aufzustellen. Die Dauer des Geschäftsjahrs darf zwölf Monate nicht überschreiten. Die Aufstellung des Inventars ist innerhalb der einem ordnungsmäßigen Geschäftsgang entsprechenden Zeit zu bewirken.

Finanzbuchhaltung

Kurze Beschreibung der Inventur
Tätigkeit der Bestandsaufnahme

Finanzbuchhaltung

Kurze Beschreiben des Inventars

Verzeichnis, welches die Ergebnis der Inventur festhält

Finanzbuchhaltung

Welche beiden Inventurverfahren gibt es?
 Körperliche Bestandsaufnahme:
• Vollinventur
• Stichprobeninventur (§ 241 Abs. 1 HGB)

• Buchinventur
buchmäßige Bestandsaufnahme (bspw.: immaterielle Vermögensgegenstände, Forderungen; Aufnahme anhand von Belegen, Urkunden, etc.)

Finanzbuchhaltung

Welche 3 Inventursystem gibt es?
• Stichtagsinventur (§ 240 Abs. 1 u. 2 HGB)
− klassisch (+/- 1 Tag)
− ausgeweitet (+/- 10 Tage um Abschlussstichtag)

- Permanente Inventur 

• Vor- oder nachverlegte Inventur (§ 241 Abs. 3 HGB)
− Üblich +/- 2 Monate / 3 Monate
− Voraussetzung: wertmäßige Fortschreibung / Rückrechnung möglich und gewährleistet


Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Finanzbuchhaltung an der International School of Management zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Finanzbuchhaltung an der International School of Management gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur International School of Management Übersichtsseite

Finanzbuchhaltung I

Buchhaltung

Finanzbuchführung

Finanzbuchführung

Buchhaltung

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Finanzbuchhaltung an der International School of Management oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login