Finanzbuchhaltung an der International School of Management

Karteikarten und Zusammenfassungen für Finanzbuchhaltung an der International School of Management

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Finanzbuchhaltung an der International School of Management.

Beispielhafte Karteikarten für Finanzbuchhaltung an der International School of Management auf StudySmarter:

Inventurverfahren

Beispielhafte Karteikarten für Finanzbuchhaltung an der International School of Management auf StudySmarter:

Stichtagsinventur 

Beispielhafte Karteikarten für Finanzbuchhaltung an der International School of Management auf StudySmarter:

Vor -  und nachgelegte Inventur

Beispielhafte Karteikarten für Finanzbuchhaltung an der International School of Management auf StudySmarter:

Permanente Inventur

Beispielhafte Karteikarten für Finanzbuchhaltung an der International School of Management auf StudySmarter:

Inventur

Beispielhafte Karteikarten für Finanzbuchhaltung an der International School of Management auf StudySmarter:

Inventar

Beispielhafte Karteikarten für Finanzbuchhaltung an der International School of Management auf StudySmarter:

Bilanz

Beispielhafte Karteikarten für Finanzbuchhaltung an der International School of Management auf StudySmarter:

Gliederung der Schulden im Inventar

Beispielhafte Karteikarten für Finanzbuchhaltung an der International School of Management auf StudySmarter:

Die Passiva zeigt

Beispielhafte Karteikarten für Finanzbuchhaltung an der International School of Management auf StudySmarter:

Gliederung des Anlage - und Umlaufvermögens im Inventar

Beispielhafte Karteikarten für Finanzbuchhaltung an der International School of Management auf StudySmarter:

Ein Grundsatz ordnungsgemäßer Buchführung ist

Beispielhafte Karteikarten für Finanzbuchhaltung an der International School of Management auf StudySmarter:

Vermögen

Kommilitonen im Kurs Finanzbuchhaltung an der International School of Management. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Finanzbuchhaltung an der International School of Management auf StudySmarter:

Finanzbuchhaltung

Inventurverfahren
1) Stichtagsinventur

2) Vor - und nachgelegte Inventur

3) Permanente Inventur

Finanzbuchhaltung

Stichtagsinventur 
  • Körperliche Bestandsaufnahme am Bilanzstichtag

Klassische Stichtagsinventur
  • + / - 1 Tag

Ausgeweitete Stichtagsinventur
  • + / - 10 Tage


Vorteil
  • Einfachheit und eindeutiger Nachweis der Vermögensgegenstände (ausgeweitete Stichtagsinventur)

Nachteil
  • Kaum zu bewältigender Arbeitsaufwand, so dass diese Methode praktisch nicht anwendbar ist (klassische Stichtagsinventur)

Finanzbuchhaltung

Vor -  und nachgelegte Inventur
  • Bis zu drei Monate vor dem Bilanzstichtag
  • Bis zu zwei Monate nach dem Bilanzstichtag 

  • Ermittelten Werte werden in einem besonderen Inventar verzeichnet 

  • Buchmäßige Vorrechnung (bei Erfassung vor dem Stichtag) bzw. Rückrechnung (bei Erfassung nach dem Stichtag) auf das Ende des Geschäftsjahres


Vorteil
  • Möglichkeit der Arbeitsverteilung
  • Inventur kann bei freien Kapazitäten und/oder niedrigen Lagerbeständen durchgeführt werden

Nachteil
  • Notwendigkeit eines ordnungsgemäßen Belegswesens, welches oft zu hohen Kosten führt

Finanzbuchhaltung

Permanente Inventur
  • Streckung der Indenturtätigkeit

  • Erfassung der einzelnen Vermögensgegenstände und Schulden erfolgt zu verschiedenen Zeitpunkten innerhalb des Jahres

  • Vor - bzw. Rückrechnung auf den Bilanzstichtag muss erfolgen


Vorteile
  • Ausdehnung des Erfassungszeitraumes
  • Inventur kann bei freien Kapazitäten und/oder niedrigen Lagerbeständen durchgeführt werden

Nachteile
  • Notwendigkeit eines ordnungsgemäßen Belegwesens, welches oft zu hohen Kosten führt

Finanzbuchhaltung

Inventur
  • Körperliche Bestandsaufnahme der Vermögensgegenstände und Schulden durch Zählen, Messen und Wiegen

Finanzbuchhaltung

Inventar
  • Verzeichnis der Vermögensgegenstände und Schulden nach Art, Menge und Wert (Einzel - und Gesamtwert)

Finanzbuchhaltung

Bilanz
  • Gegenüberstellung des Vermögens und der Schulden nach Art und Wert

  • Auf der Passivseite erscheint als Restgröße noch das Eigenkapital

Finanzbuchhaltung

Gliederung der Schulden im Inventar
  • Schulden werden nach der Fälligkeit gegliedert

  • Fälligkeit = Fristigkeit

  • An oberster Stelle stehen die Schulden mit langfristiger Fälligkeit

Finanzbuchhaltung

Die Passiva zeigt
  • Die Mittelherkunft 

  • Ob ein Unternehmen eher Fremdfinanzierung (Fremdkapital / Schulden) oder eigenfinanziert (Eigenkapital) ist

Finanzbuchhaltung

Gliederung des Anlage - und Umlaufvermögens im Inventar
  • Wird nach der Liquidität gegliedert

  • An oberster Stelle im Inventar steht das Vermögen mit der geringsten Liquidität

Finanzbuchhaltung

Ein Grundsatz ordnungsgemäßer Buchführung ist
  • Schulden und Vermögen dürfen nicht miteinander verrechnet werden

  • Es muss immer nachvollziehbar sein, ob Schulden aufgenommen wurden (§ 246 HGB)

Finanzbuchhaltung

Vermögen
  • Vermögen = Eigenkapital + Fremdkapital

  • Das gesamte Vermögen ist immer gleich hoch wie das gesamte Kapital

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Finanzbuchhaltung an der International School of Management zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Finanzbuchhaltung an der International School of Management gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur International School of Management Übersichtsseite

Markenmanagement

Marketing

Internationale Politik

Handel

Unternehmenssteuern

Investition & Finanzierung

Kosten & Leistungsrechnung

Makroökonomie

Mikroökonomie

Marktforschung

Inv + F

Investition und Finanzierung

Konsumentenverhalten

Italienisch

Organisation

4 Rs der Personalarbeit

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Finanzbuchhaltung an der International School of Management oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Guten Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login