SB4 Anatomie III Thp an der Impulse E.V. Schule Für Freie Gesundheitsberufe | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für SB4 Anatomie III Thp an der Impulse e.V. Schule für freie Gesundheitsberufe

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen SB4 Anatomie III Thp Kurs an der Impulse e.V. Schule für freie Gesundheitsberufe zu.

TESTE DEIN WISSEN
Die Nieren
(Aussehen und Lage)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Sind paarig angelegt

Bohnenförmig, braun rot gefärbt

Liegen in der Lendengegend beiderseits der Wirbelsäule

Neben den Lungen sind die Nieren die Hauptexkretionsorgane des Körpers
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Ein und Ausgänge der Niere
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Die von der Aorta abzweigenden Nierenarterien(A. Renalis) treten an der eingebuchteten (Konkaven) Innenseite der Nieren am Nierenhilus in die Nieren ein. An der gleichen Stelle tritt die Nierenvene (V. Renalis) und der Harnleiter (Ureter) Der die aus dem Blut herausgefilterten Stoffe in die Blase abführt heraus.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Die drei wichtigen Bereiche der Niere
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Braunrote Nierenrinde (äußere Schicht)

Stark durchblutetes Nierenmark

Nierenbecken(In ihm sammelt sich der Harn aus den einzelnen Nierenabschnitten(Nierenkelchen)) Mündet in den Harnleiter 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist in der Nierenrinde zu finden?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Dort enden die feinsten Verzweigungen der Nierenarterien (Arteriolen) in Blutgefäßknäulen (Glomerulus) um die sich kapselartig die Anfänge der Harnkanäle stülpen (Bowman Kapsel)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was bezeichnet man als Nierenkörperchen ?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Glomerolus und Kapsel bezeichnet man als Nierenkörperchen. In ihnen presst das Blut den primärharn aus, dies geschieht über kleinste Poren, die für Flüssigkeitendurchlässig sind.(Nicht für größere Partikel wie Blutzellen oder Proteine)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was sind Nierenkanälchen?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Das sind Kanäle die von den Nierenkörperchen abgehen. Sie sind  gewunden und besitzen eine lange Haarnadelkurve, (Henlesche Schleife) die ins Nierenmark hinein und wieder hinaus führt um die Nierenkanälchen schlingen sich Blutkapillaren die dem Primärharn wieder den größten Teil des Wassers (Rückresorption des Wassers) außerdem  Zucker, Aminosäuren  und andere Ionen entziehen.

Nur 1 bis 2 % des Primärharns verlässt die Niere als endgültigen Harn (Sekundärharn) oder Urin.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Tiere scheiden wasserlöslichen Harnstoff aus?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Säugetiere, Amphibien und einige Reptilien
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Tiere scheiden Harnsäure aus?(schwach wasserlöslich)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Vögel, die meisten Reptilien, Insekten, Landschnecken und manche Frösche
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Einfache und zusammengesetzte Nieren
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Viele Meeressäuger (zum Beispiel Robben, Wale, Eisbären) haben zusammengesetzte Nieren (Nierensubstanz setzt sich aus vielen einzelnen Nierchen zusammen die jedes für sich aus Rinde und Mark bestehen)

Bei einfachen Nieren sind die einzelnen Nierchen miteinander verwachsen je nach Stärke der Verwachsung unterscheidet man:

Mehrwarzig gefurchte Nieren (zum Beispiel Rind)
Mehrwarzig glatte Nieren (zum Beispiel Schwein)
Einwarzig glatte Nieren (zum Beispiel Pferd und Fleischfresser)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Der Verlauf des Harnleiters(Ureter)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Der Harnleiter entspringt dem  Nierenbecken am Nierenhilus und steigt dann abwärts, über die Grenze des Beckens. Beide Harnleiter münden dann an der Hinterseite der Blase ein und durchdringen die Blasenwand schräg. Dadurch entsteht ein Druckverschluss welcher eine Rückstauung des Harns verhindert
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Auskleidung des Harnleiters
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Harnleiter, Nierenbecken und Harnblase sind von einem ÜbergangsEpithel ausgekleidet.

2-3 darüber liegende Schichten glatter Muskulatur verursachen eine Peristaltische Bewegung die den Urin aus dem Nierenbecken in die Blase befördert .

Pro Minute gehen etwa 2-3 Peristaltische Wellen über den Harnleiter hinweg.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Aufgaben erfüllen die Nieren?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Ausscheidung von Harnstoff und Harnsäure

Giftige Stoffe die in der Leber umgebaut werden werden über die Nieren ausgeschieden

Über sie findet die Regulation der Körperflüssigkeit statt

Sorgen für das Gleichgewicht des Salzhaushaltes (Elektrolythaushalt)

Regeln den osmotischen Druck (Blutdruck) Der Körperflüssigkeiten
Lösung ausblenden
  • 11236 Karteikarten
  • 186 Studierende
  • 18 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen SB4 Anatomie III Thp Kurs an der Impulse e.V. Schule für freie Gesundheitsberufe - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Die Nieren
(Aussehen und Lage)
A:
Sind paarig angelegt

Bohnenförmig, braun rot gefärbt

Liegen in der Lendengegend beiderseits der Wirbelsäule

Neben den Lungen sind die Nieren die Hauptexkretionsorgane des Körpers
Q:
Ein und Ausgänge der Niere
A:
Die von der Aorta abzweigenden Nierenarterien(A. Renalis) treten an der eingebuchteten (Konkaven) Innenseite der Nieren am Nierenhilus in die Nieren ein. An der gleichen Stelle tritt die Nierenvene (V. Renalis) und der Harnleiter (Ureter) Der die aus dem Blut herausgefilterten Stoffe in die Blase abführt heraus.
Q:
Die drei wichtigen Bereiche der Niere
A:
Braunrote Nierenrinde (äußere Schicht)

Stark durchblutetes Nierenmark

Nierenbecken(In ihm sammelt sich der Harn aus den einzelnen Nierenabschnitten(Nierenkelchen)) Mündet in den Harnleiter 
Q:
Was ist in der Nierenrinde zu finden?
A:
Dort enden die feinsten Verzweigungen der Nierenarterien (Arteriolen) in Blutgefäßknäulen (Glomerulus) um die sich kapselartig die Anfänge der Harnkanäle stülpen (Bowman Kapsel)
Q:
Was bezeichnet man als Nierenkörperchen ?
A:
Glomerolus und Kapsel bezeichnet man als Nierenkörperchen. In ihnen presst das Blut den primärharn aus, dies geschieht über kleinste Poren, die für Flüssigkeitendurchlässig sind.(Nicht für größere Partikel wie Blutzellen oder Proteine)
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Was sind Nierenkanälchen?
A:
Das sind Kanäle die von den Nierenkörperchen abgehen. Sie sind  gewunden und besitzen eine lange Haarnadelkurve, (Henlesche Schleife) die ins Nierenmark hinein und wieder hinaus führt um die Nierenkanälchen schlingen sich Blutkapillaren die dem Primärharn wieder den größten Teil des Wassers (Rückresorption des Wassers) außerdem  Zucker, Aminosäuren  und andere Ionen entziehen.

Nur 1 bis 2 % des Primärharns verlässt die Niere als endgültigen Harn (Sekundärharn) oder Urin.
Q:
Welche Tiere scheiden wasserlöslichen Harnstoff aus?
A:
Säugetiere, Amphibien und einige Reptilien
Q:
Welche Tiere scheiden Harnsäure aus?(schwach wasserlöslich)
A:
Vögel, die meisten Reptilien, Insekten, Landschnecken und manche Frösche
Q:
Einfache und zusammengesetzte Nieren
A:
Viele Meeressäuger (zum Beispiel Robben, Wale, Eisbären) haben zusammengesetzte Nieren (Nierensubstanz setzt sich aus vielen einzelnen Nierchen zusammen die jedes für sich aus Rinde und Mark bestehen)

Bei einfachen Nieren sind die einzelnen Nierchen miteinander verwachsen je nach Stärke der Verwachsung unterscheidet man:

Mehrwarzig gefurchte Nieren (zum Beispiel Rind)
Mehrwarzig glatte Nieren (zum Beispiel Schwein)
Einwarzig glatte Nieren (zum Beispiel Pferd und Fleischfresser)
Q:
Der Verlauf des Harnleiters(Ureter)
A:
Der Harnleiter entspringt dem  Nierenbecken am Nierenhilus und steigt dann abwärts, über die Grenze des Beckens. Beide Harnleiter münden dann an der Hinterseite der Blase ein und durchdringen die Blasenwand schräg. Dadurch entsteht ein Druckverschluss welcher eine Rückstauung des Harns verhindert
Q:
Auskleidung des Harnleiters
A:
Harnleiter, Nierenbecken und Harnblase sind von einem ÜbergangsEpithel ausgekleidet.

2-3 darüber liegende Schichten glatter Muskulatur verursachen eine Peristaltische Bewegung die den Urin aus dem Nierenbecken in die Blase befördert .

Pro Minute gehen etwa 2-3 Peristaltische Wellen über den Harnleiter hinweg.
Q:
Welche Aufgaben erfüllen die Nieren?
A:
Ausscheidung von Harnstoff und Harnsäure

Giftige Stoffe die in der Leber umgebaut werden werden über die Nieren ausgeschieden

Über sie findet die Regulation der Körperflüssigkeit statt

Sorgen für das Gleichgewicht des Salzhaushaltes (Elektrolythaushalt)

Regeln den osmotischen Druck (Blutdruck) Der Körperflüssigkeiten
SB4 Anatomie III Thp

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten SB4 Anatomie III Thp Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Anatomie III

University of Veterinary Science

Zum Kurs
anatomie

Universität Tübingen

Zum Kurs
SB3 Anatomie II

Impulse e.V. Schule für freie Gesundheitsberufe

Zum Kurs
Anatomie

Fachhochschule Vorarlberg

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden SB4 Anatomie III Thp
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen SB4 Anatomie III Thp