B06 Gesundheitspsychologie an der Humboldt-Universität zu Berlin

Karteikarten und Zusammenfassungen für B06 Gesundheitspsychologie an der Humboldt-Universität zu Berlin

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs B06 Gesundheitspsychologie an der Humboldt-Universität zu Berlin.

Beispielhafte Karteikarten für B06 Gesundheitspsychologie an der Humboldt-Universität zu Berlin auf StudySmarter:

Was ist eine Nullhypothese?

Beispielhafte Karteikarten für B06 Gesundheitspsychologie an der Humboldt-Universität zu Berlin auf StudySmarter:

Was ist ein hypothetisches Konstrukt?

Beispielhafte Karteikarten für B06 Gesundheitspsychologie an der Humboldt-Universität zu Berlin auf StudySmarter:

Was bedeutet "experimentelles Design"?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für B06 Gesundheitspsychologie an der Humboldt-Universität zu Berlin auf StudySmarter:

Nenne die 3 Haupt-Gütekriterien einer Studie.

Beispielhafte Karteikarten für B06 Gesundheitspsychologie an der Humboldt-Universität zu Berlin auf StudySmarter:

Was ist eine Alternativhypothese?

Beispielhafte Karteikarten für B06 Gesundheitspsychologie an der Humboldt-Universität zu Berlin auf StudySmarter:

Was ist eine Varianzanalyse?

Beispielhafte Karteikarten für B06 Gesundheitspsychologie an der Humboldt-Universität zu Berlin auf StudySmarter:

Was kennzeichnet eine Querschnittsstudie?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für B06 Gesundheitspsychologie an der Humboldt-Universität zu Berlin auf StudySmarter:

Was kennzeichnet eine Längsschnittstudie?

Beispielhafte Karteikarten für B06 Gesundheitspsychologie an der Humboldt-Universität zu Berlin auf StudySmarter:

Was sind Mediatoren?

Beispielhafte Karteikarten für B06 Gesundheitspsychologie an der Humboldt-Universität zu Berlin auf StudySmarter:

Was sind Moderatoren?

Beispielhafte Karteikarten für B06 Gesundheitspsychologie an der Humboldt-Universität zu Berlin auf StudySmarter:

Was ist eine Stichprobe?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für B06 Gesundheitspsychologie an der Humboldt-Universität zu Berlin auf StudySmarter:

Was ist Randomisierung?

Kommilitonen im Kurs B06 Gesundheitspsychologie an der Humboldt-Universität zu Berlin. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für B06 Gesundheitspsychologie an der Humboldt-Universität zu Berlin auf StudySmarter:

B06 Gesundheitspsychologie

Was ist eine Nullhypothese?

Gegenhypothese: kein Unterschied/Zusammenhang

H(0)


B06 Gesundheitspsychologie

Was ist ein hypothetisches Konstrukt?


wissenschaftlich-theoretischer Begriff für Beziehungen zwischen Phänomenen des Alltags, die sich nicht durch eine Beobachtung oder eine Messung erfassen lassen, sondern komplexer sind


B06 Gesundheitspsychologie

Was bedeutet "experimentelles Design"?

einzige Möglichkeit, zur Bestimmung von Kausalitäten, z.B zur Intervation von neuen Interventionen (Behandlungen, Medikamenten); es gibt immer eine Experimetnengruppe und eine Kontrollgruppe -> Randomisierung


B06 Gesundheitspsychologie

Nenne die 3 Haupt-Gütekriterien einer Studie.

Validität (Gültigkeit, Inhaltliche Übereinstimmung des gemessenen Merkmals mit dem Merkmal, das gemessen werden soll -> Inhalts-/Kriteriums-/Vorhersage-/Konstrukt), Reliabilität (Zuverlässigkeit, Genauigkeit des Messverfahrens, Maß für Anfälligkeiten an Messfehlern -> Re-Test, Split-Half-Test, Paralleltest, Internale Konsistenz), Objektivität (Intersubjektive Übereinstimmung, Unabhängigkeit der Messwerte von den Rahmenbedingungen sowie vom Untersucher + Auswerter -> Durchführungs-, Auswertungs- Interpretations-)


B06 Gesundheitspsychologie

Was ist eine Alternativhypothese?

angenommener, (gerichteter) Unterschied, Zusammenhang


B06 Gesundheitspsychologie

Was ist eine Varianzanalyse?

überprüft, ob die Mittelwerte der Teilstichproben (unter Berücksichtigung der ihrer Standardabweichungen/Varianzen) unterschiedlich sind


B06 Gesundheitspsychologie

Was kennzeichnet eine Querschnittsstudie?

ergebnisorientiert
einmalige Erhebung
verschiedene Personen / -kohorten


B06 Gesundheitspsychologie

Was kennzeichnet eine Längsschnittstudie?

prozessorientiert

mehrere Messzeitpunkte 􏰀 

dieselbe Personenkohorte


B06 Gesundheitspsychologie

Was sind Mediatoren?

Drittvariablen, die den Zusammenhang zwischen zwei Variablen erklären


B06 Gesundheitspsychologie

Was sind Moderatoren?

Drittvariablen, von deren Ausprägungen die Zusammenhangsstärke abhängt-> beeinflussen die Interaktion


B06 Gesundheitspsychologie

Was ist eine Stichprobe?

ausgewählte Menge an
Personen aus der Population = Grundgesamtheit; ggf. Unterteilung in Teilstichproben; Generalisierbarkeit der Ergebnisse in Abhängigkeit
von der Auswahl (Einschlusskriterien)


B06 Gesundheitspsychologie

Was ist Randomisierung?


Verfahren, bei dem die Versuchspersonen eines <Zufallsmechanismus unterschiedlichen Gruppen zugeordnet werden. Dadurch sollen bekannte und unbekannte personengebundene Störgrößen gleichmäßig auf Experimental- und Kontrollgruppen verteilt werden [WIKI]
􏰁

  • wo angewendet: bei Experimenten
  • welcher Zweck: Zuordnung der Personen zu Gruppen nach Zufallsprinzip, zur Kontrolle potentieller Störfaktoren



Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für B06 Gesundheitspsychologie an der Humboldt-Universität zu Berlin zu sehen

Singup Image Singup Image

Gesundheitspsychologie an der

Hochschule Fresenius

Gesundheitspsychologie an der

Medical School Berlin

Gesundheitspsychologie an der

FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Gesundheitspsychologie an der

Medical School Berlin

Gesundheitspsychologie an der

University of Fribourg

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch B06 Gesundheitspsychologie an anderen Unis an

Zurück zur Humboldt-Universität zu Berlin Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für B06 Gesundheitspsychologie an der Humboldt-Universität zu Berlin oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards