ICTh an der HSR - Hochschule Für Technik Rapperswil | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für ICTh an der HSR - Hochschule für Technik Rapperswil

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen ICTh Kurs an der HSR - Hochschule für Technik Rapperswil zu.

TESTE DEIN WISSEN

Welche Verfahren eliminieren verlustlos die Redundanz in einer Informationsquelle?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

MP3 Audio-Kompression

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Begriffe gehören zum Block "Modulation"

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Frequenzmultiplex

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Verfahren eliminieren verlustbehaftet die Irrelevanz in einer Informationsquelle?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Beschränkung der Bildfolgefrequenz von Videosignalen auf 100 Hz

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Begriffe gehören zum Block "Übertragungskanal"

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Koaxialkabel

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche der folgenden Funktionen f(x) sind gerade?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

sin(x)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Ein periodisches Rechtecksignal hat eine Periodendauer vom 10 ns. Wie gross ist die Grundfrequenz?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

10 MHz

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Bei welchen periodischen Signalen ist der Betrag M[k] der Fourierkoeffizienten für alle geraden k gleich Null?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Rechtecksignal

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Ein periode Rechteckfunktion mit Periodendauer T hat während einer Zeit Tau < T die Amplitude A und den Rest der Periode den Wert 0. Wie gross ist der quadratische Mittelwert oder die mittlere Leistung (an 1 Ohm) dieser Rechteckfunktion?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

A^2

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Warum werden für die Nachbildung eines periodischen Signals sowohl Sinus- wie Cosinusfunktionen benötigt?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Weil es gerade und ungerade Signale gibt

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Bei welchem periodischen Signal nimmt der Betrag M[k] der Fourierkoeffizienten überhaupt nicht mit k ab, d.h. die Koeffizienten sind über den gesamten Frequenzbereich konstant?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Rechtecksignal

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Ein periodisches Sägezahnsignal hat eine Grundfrequenz von 250 Hz. Wie gross ist die Periodendauer?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

4 ms

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Begriffe gehören zum Block "Kanalcodierung"

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Daten-Kompression

Lösung ausblenden
  • 5489 Karteikarten
  • 71 Studierende
  • 0 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen ICTh Kurs an der HSR - Hochschule für Technik Rapperswil - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Welche Verfahren eliminieren verlustlos die Redundanz in einer Informationsquelle?

A:

MP3 Audio-Kompression

Q:

Welche Begriffe gehören zum Block "Modulation"

A:

Frequenzmultiplex

Q:

Welche Verfahren eliminieren verlustbehaftet die Irrelevanz in einer Informationsquelle?

A:

Beschränkung der Bildfolgefrequenz von Videosignalen auf 100 Hz

Q:

Welche Begriffe gehören zum Block "Übertragungskanal"

A:

Koaxialkabel

Q:

Welche der folgenden Funktionen f(x) sind gerade?

A:

sin(x)

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Ein periodisches Rechtecksignal hat eine Periodendauer vom 10 ns. Wie gross ist die Grundfrequenz?

A:

10 MHz

Q:

Bei welchen periodischen Signalen ist der Betrag M[k] der Fourierkoeffizienten für alle geraden k gleich Null?

A:

Rechtecksignal

Q:

Ein periode Rechteckfunktion mit Periodendauer T hat während einer Zeit Tau < T die Amplitude A und den Rest der Periode den Wert 0. Wie gross ist der quadratische Mittelwert oder die mittlere Leistung (an 1 Ohm) dieser Rechteckfunktion?

A:

A^2

Q:

Warum werden für die Nachbildung eines periodischen Signals sowohl Sinus- wie Cosinusfunktionen benötigt?

A:

Weil es gerade und ungerade Signale gibt

Q:

Bei welchem periodischen Signal nimmt der Betrag M[k] der Fourierkoeffizienten überhaupt nicht mit k ab, d.h. die Koeffizienten sind über den gesamten Frequenzbereich konstant?

A:

Rechtecksignal

Q:

Ein periodisches Sägezahnsignal hat eine Grundfrequenz von 250 Hz. Wie gross ist die Periodendauer?

A:

4 ms

Q:

Welche Begriffe gehören zum Block "Kanalcodierung"

A:

Daten-Kompression

ICTh

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten ICTh Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Lingu ich

SRH Hochschule für Gesundheit

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden ICTh
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen ICTh