Select your language

Suggested languages for you:
Login Anmelden

Lernmaterialien für Wirtschaftsinformatik an der Hochschule Wismar

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Wirtschaftsinformatik Kurs an der Hochschule Wismar zu.

TESTE DEIN WISSEN

Erläute rn Sie Gilder ́s Law

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Leistung der Datenübertragung erhöht sich mindestens dreimal so schnell als die Steigerung der Leistungsfähigkeit der Computer.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Paradigmen der WI kennen Sie, beschreiben Sie eines davon?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Systemdenken, M odelldenken, Prozessorientierung, Informationsorientierung, Produktorientierung, Wirtschaftlichkeitsdenken, Projektorientierung, Technologieorientierung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erläutern Sie die Evolutionstufen des digitalen Zeitalters!

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

In der ersten Evolutionsstufe ging es hauptsächlich um die Verbreitung von digitalen Möglichkeiten. (90 -00) In der 2. Ev olutionsstufe kam eine allgemeine Akzeptanz und alltägliche Nutzung mobiler Endgeräte auf. (00 -15) In der 3. ES, welche unsere aktuelle Situation beschreibt, werden digitale Möglichkeiten ausgereift und weiterentwickelt. (15 -30) Die zukünftige 4. Phase ste ht noch offen und könnte zu vollkommenen Verschmelzung von digitaler und realer Welt bewirken.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Beschreiben Sie die Merkmale Vernetzung, Mobilität, und Miniaturisierung!

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Mobilität: Beschreibt die Auflösung von Raum und Zeit zur Erstellung und Nutzung von Daten und Informationen unter den Vorraussetzungen, dass Software, mobile Endgeräte und mobile Datennetze verfügbar sind. Vernetzung: Ist die Verbindung von Infos und Daten über Netzwerke (technologisch). Verbindet Menschen miteinander (Sozial). Vernetzung von Unternehmen, Partnern, Maschinen, Kunden (Wirtschaftlich). Miniaturisierung: Bedeutet die Verkleinerung der hardware Komponenten. Im Zusammenspiel mit intuitiven Benutzeroberflächen und Eingabeformen erhöht es die Akzeptanz der Nutzung mobiler Angebot e.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erläutern Sie Metcalfe ́s Law!

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Nutzen steigt proportional mit der Anzahl vernetzter Geräte, während die Kosten nur proportional zur Objektanzahl wachsen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Beschreiben Sie die Auswirkungen des digitalen Zeitalters auf Unternehmen!

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Neue Leistungen und Angebote werden entstehen, wodurch auch die Services bedingt weiterentwickelt werden. Für die Unt ernehmen stehen wesentlich mehr Informationen und auch Wissen zur Verfügung, weshalb das Angebot individueller auf den Nachfrager angepasst werden kann.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nennen Sie drei Gestaltungsziele der WI!

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Entwicklung & Integration neuer digitaler Geschäftsmodelle Automatisierung von Prozessabläufen Durchgängige Integration von Kunden und Lieferanten in die Innovations -, Entwicklungs -, Produktions -und Vertriebsprozesse.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definieren Sie den Begriff der WI?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Entwurf, Entwicklung sowie Anwendung von Informations -und Kommunikationssystemen in der Wirtschaft.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Beschreiben S ie die Herausforderungen der Digitalisierung!

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Das hohe Tempo, steigende Komplexität, Fachkräfte gesucht

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was bedeutet Produktorientierung in der WI?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Betrifft die Entwicklung von Softwareprodukten als auch Produkte , die eine Organisation arbeitet und deren Erstellung Information und Informationstechnologien eingesetzt werden

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Zielsystematik wird in der WI unterschieden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Gestaltungsziele, Erkenntnisziele

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Eigenschaft(en) sollte ein Modell aufweis en

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

strukturelle Ähnlichkeit, funktionale Ähnlichkeit oder Verhaltensähnlichkeit

Lösung ausblenden
  • 27945 Karteikarten
  • 734 Studierende
  • 2 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Wirtschaftsinformatik Kurs an der Hochschule Wismar - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Erläute rn Sie Gilder ́s Law

A:

Die Leistung der Datenübertragung erhöht sich mindestens dreimal so schnell als die Steigerung der Leistungsfähigkeit der Computer.

Q:

Welche Paradigmen der WI kennen Sie, beschreiben Sie eines davon?

A:

Systemdenken, M odelldenken, Prozessorientierung, Informationsorientierung, Produktorientierung, Wirtschaftlichkeitsdenken, Projektorientierung, Technologieorientierung

Q:

Erläutern Sie die Evolutionstufen des digitalen Zeitalters!

A:

In der ersten Evolutionsstufe ging es hauptsächlich um die Verbreitung von digitalen Möglichkeiten. (90 -00) In der 2. Ev olutionsstufe kam eine allgemeine Akzeptanz und alltägliche Nutzung mobiler Endgeräte auf. (00 -15) In der 3. ES, welche unsere aktuelle Situation beschreibt, werden digitale Möglichkeiten ausgereift und weiterentwickelt. (15 -30) Die zukünftige 4. Phase ste ht noch offen und könnte zu vollkommenen Verschmelzung von digitaler und realer Welt bewirken.

Q:

Beschreiben Sie die Merkmale Vernetzung, Mobilität, und Miniaturisierung!

A:

Mobilität: Beschreibt die Auflösung von Raum und Zeit zur Erstellung und Nutzung von Daten und Informationen unter den Vorraussetzungen, dass Software, mobile Endgeräte und mobile Datennetze verfügbar sind. Vernetzung: Ist die Verbindung von Infos und Daten über Netzwerke (technologisch). Verbindet Menschen miteinander (Sozial). Vernetzung von Unternehmen, Partnern, Maschinen, Kunden (Wirtschaftlich). Miniaturisierung: Bedeutet die Verkleinerung der hardware Komponenten. Im Zusammenspiel mit intuitiven Benutzeroberflächen und Eingabeformen erhöht es die Akzeptanz der Nutzung mobiler Angebot e.

Q:

Erläutern Sie Metcalfe ́s Law!

A:

Nutzen steigt proportional mit der Anzahl vernetzter Geräte, während die Kosten nur proportional zur Objektanzahl wachsen

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Beschreiben Sie die Auswirkungen des digitalen Zeitalters auf Unternehmen!

A:

Neue Leistungen und Angebote werden entstehen, wodurch auch die Services bedingt weiterentwickelt werden. Für die Unt ernehmen stehen wesentlich mehr Informationen und auch Wissen zur Verfügung, weshalb das Angebot individueller auf den Nachfrager angepasst werden kann.

Q:

Nennen Sie drei Gestaltungsziele der WI!

A:

Entwicklung & Integration neuer digitaler Geschäftsmodelle Automatisierung von Prozessabläufen Durchgängige Integration von Kunden und Lieferanten in die Innovations -, Entwicklungs -, Produktions -und Vertriebsprozesse.

Q:

Definieren Sie den Begriff der WI?

A:

Entwurf, Entwicklung sowie Anwendung von Informations -und Kommunikationssystemen in der Wirtschaft.

Q:

Beschreiben S ie die Herausforderungen der Digitalisierung!

A:

Das hohe Tempo, steigende Komplexität, Fachkräfte gesucht

Q:

Was bedeutet Produktorientierung in der WI?

A:

Betrifft die Entwicklung von Softwareprodukten als auch Produkte , die eine Organisation arbeitet und deren Erstellung Information und Informationstechnologien eingesetzt werden

Q:

Welche Zielsystematik wird in der WI unterschieden?

A:

Gestaltungsziele, Erkenntnisziele

Q:

Welche Eigenschaft(en) sollte ein Modell aufweis en

A:

strukturelle Ähnlichkeit, funktionale Ähnlichkeit oder Verhaltensähnlichkeit

Wirtschaftsinformatik

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Wirtschaftsinformatik an der Hochschule Wismar

Für deinen Studiengang Wirtschaftsinformatik an der Hochschule Wismar gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten Wirtschaftsinformatik Kurse im gesamten StudySmarter Universum

wirtschaftsinformatik

Hochschule für Technik Stuttgart

Zum Kurs
wirtschaftsinformatik

Hochschule Osnabrück

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Wirtschaftsinformatik
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Wirtschaftsinformatik