Sozialpsychologie an der Hochschule Wismar

Karteikarten und Zusammenfassungen für Sozialpsychologie an der Hochschule Wismar

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Sozialpsychologie an der Hochschule Wismar.

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie an der Hochschule Wismar auf StudySmarter:

Wie bilden wir uns einen Eindruck von anderen Menschen?

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie an der Hochschule Wismar auf StudySmarter:

Wirken dieselben Prozesse der Personenwahrnehmung, wenn sich Menschen von Angesicht zu Angesicht begegnen?

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie an der Hochschule Wismar auf StudySmarter:

Was ist die Attributionstheorie?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie an der Hochschule Wismar auf StudySmarter:

Wie wägen Menschen die unterschiedlichen möglichen Ursachen gegeneinander ab?

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie an der Hochschule Wismar auf StudySmarter:

Was geschieht, wenn es nur unzureichende Informationen für eine Kovariationsanalyse gibt?

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie an der Hochschule Wismar auf StudySmarter:

Wie erklären Menschen ihre Erfolge und Misserfolge?

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie an der Hochschule Wismar auf StudySmarter:

Können bestimmte Attributionsmuster zu einer klinischen Depression führen?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie an der Hochschule Wismar auf StudySmarter:

Spielen Attributionen bei unseren eigenen Emotionen eine Rolle?

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie an der Hochschule Wismar auf StudySmarter:

Neigen Menschen eher dazu, das Verhalten auf interne oder auf externe Ursachen zu attribuieren?

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie an der Hochschule Wismar auf StudySmarter:

Warum werden Menschen Opfer von Korrespondenzverzerrungen?

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie an der Hochschule Wismar auf StudySmarter:

Sind Korrespondenzverzerrungen unvermeidbar?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie an der Hochschule Wismar auf StudySmarter:

Bevorzugen Menschen für ihr eigenes Verhalten Attributionen auf interne Faktoren?

Kommilitonen im Kurs Sozialpsychologie an der Hochschule Wismar. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie an der Hochschule Wismar auf StudySmarter:

Sozialpsychologie

Wie bilden wir uns einen Eindruck von anderen Menschen?
Früh dargebotene Informationen üben gewöhnlich einen größeren Einfluss aus als später dargebotene (Primacy-Effekt), vor allem unter Zeitdruck. Information über „zentrale“ Persönlichkeitsmerkmale wie etwa Wärme erhält mehr Gewicht, insbesondere wenn es sich um neue oder distinktive Information handelt.

Primacy-Effekte können stärker sein, wenn die Wahrnehmenden unter Zeitdruck stehen und motiviert sind, schnell und genau zu einer Schlussfolgerung zu kommen.

Halo-Effekt
halo = Heiligenschein, systematischer Fehler der Personenbeurteilung (Urteilsfehler), bei dem ein einzelnes Merkmal einer Person so dominant wirkt, daß andere Merkmale in der Beurteilung dieser Person sehr stark in den Hintergrund gedrängt bzw. gar nicht mehr berücksichtigt werden. Darüber hinaus wird ausgehend von dem gewählten Merkmal auf weitere Eigenschaften der Person geschlossen, ohne dass hierfür eine objektive Grundlage vorliegen muß. Ausgangspunkt für den Halo-Effekt sind vor allem markante Merkmale der zu beurteilenden Person (z.B. physische Attraktivität, Behinderung, außergewöhnliche Leistungen). Der Effekt der physischen Attraktivität ist besonders häufig belegt worden. Personen, die gut aussehen, werden demzufolge meist auch als intelligent, gesellig oder dominant beurteilt. Das Auftreten des Halo-Effektes wird gefördert, wenn das Urteil besonders schnell gefällt wird.

Sozialpsychologie

Wirken dieselben Prozesse der Personenwahrnehmung, wenn sich Menschen von Angesicht zu Angesicht begegnen?
Nonverbal übermittelte Informationen können direktere Wirkungen auf Eindrücke haben als verbale. 
Wir verhalten uns manchmal gegenüber anderen Menschen so, dass diese sich unseren Eindrücken von ihnen anpassen (sich selbst erfüllende Prophezeiungen).

Sozialpsychologie

Was ist die Attributionstheorie?
Die Attributionstheorie versucht zu erklären, wie Menschen Annahmen über die Ursachen von Ereignissen treffen, insbesondere über Ereignisse, an denen andere Menschen beteiligt sind.

Sozialpsychologie

Wie wägen Menschen die unterschiedlichen möglichen Ursachen gegeneinander ab?
Nach der Kovariationstheorie führen Laien bei der sozialen Wahrnehmung eine rudimentäre statistische Analyse durch, um herauszufinden, ob eine beobachtbare Wirkung mit der Person, der Entität oder dem Kontext korreliert.

Sozialpsychologie

Was geschieht, wenn es nur unzureichende Informationen für eine Kovariationsanalyse gibt?
Wenn Menschen eine Entscheidung zwischen verschiedenen möglichen Ursachen treffen, nutzen sie Vorwissen über allgemeine Prinzipien der Verursachung (Kausale Schemata) oder über spezifische Menschen, Objekte und Ereignisse.

Sozialpsychologie

Wie erklären Menschen ihre Erfolge und Misserfolge?
Weiner klassifizierte wahrgenommene Ursachen für Erfolg und Misserfolg nach drei Dimensionen: 
  • Lokation (ob die Ursache in der Person liegt oder extern ist), 
  • Stabilität (ob die Ursache über die Zeit hinweg stabil oder variabel ist) und 
  • Kontrollierbarkeit (ob die Person die Ursache beeinflussen kann). Wenn man Misserfolg auf interne, stabile und unkontrollierbare Ursachen attribuiert, verringert sich die Leistungsmotivation.

Sozialpsychologie

Können bestimmte Attributionsmuster zu einer klinischen Depression führen?
Klinisch depressive Menschen attribuieren negative Handlungsergebnisse oft auf interne, stabile und globale Faktoren.

Sozialpsychologie

Spielen Attributionen bei unseren eigenen Emotionen eine Rolle?
Nach Schachters Auffassung beruhen Emotionen darauf, dass wir eine empfundene physiologische Erregung auf emotionale Situationen attribuieren. Obwohl dies wahrscheinlich nicht stimmt, kann die Art und Weise, wie wir unsere Emotionen interpretieren, von einer Manipulation der Erklärungen für körperliche Symptome beeinflusst werden.

Sozialpsychologie

Neigen Menschen eher dazu, das Verhalten auf interne oder auf externe Ursachen zu attribuieren?
In vielen Situationen unterschätzen Menschen aus individualistischen Kulturen anscheinend den Einfluss situativer Ursachen auf das Verhalten einer anderen Person (Korrespondenzverzerrung).

Sozialpsychologie

Warum werden Menschen Opfer von Korrespondenzverzerrungen?
Situative Informationen werden vielleicht nicht beachtet, Erwartungen gegenüber dem Verhalten verzerren möglicherweise Interpretationen, und Menschen nehmen eventuell nicht die Zeit und die Mühe auf sich, automatische dispositionale Schlussfolgerungen zu korrigieren.

Sozialpsychologie

Sind Korrespondenzverzerrungen unvermeidbar?
Wenn man Menschen bittet, die Situation und nicht das Verhalten der Person zu interpretieren, kann dies unter kognitiver Belastung auftretende Korrespondenzverzerrungen umkehren. Menschen aus kollektivistischen Kulturen scheinen weniger anfällig für Korrespondenzverzerrungen zu sein.

Sozialpsychologie

Bevorzugen Menschen für ihr eigenes Verhalten Attributionen auf interne Faktoren?
Gemäß dem Unterschied zwischen Handelndem und Beobachter nutzen Menschen für ihr eigenes Verhalten eher Attributionen auf externe Faktoren, für das Verhalten anderer Menschen jedoch eher Attributionen auf interne Ursachen.

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Sozialpsychologie an der Hochschule Wismar zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Sozialpsychologie an der Hochschule Wismar gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Hochschule Wismar Übersichtsseite

Sozialpsychologie Uni Wien

Sozialpsychologie 1

Sosialpsychologie

PSYCHOLOGIE & SOZIOLOGIE

sozialpsychologie

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Sozialpsychologie an der Hochschule Wismar oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login