Grundlagen des deutschen Gesundheitssystems an der Hochschule Wismar

Karteikarten und Zusammenfassungen für Grundlagen des deutschen Gesundheitssystems an der Hochschule Wismar

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Grundlagen des deutschen Gesundheitssystems an der Hochschule Wismar.

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen des deutschen Gesundheitssystems an der Hochschule Wismar auf StudySmarter:

Das Nutzendossier eines Herstellers wird kritisch geprüft und beurteilt von:

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen des deutschen Gesundheitssystems an der Hochschule Wismar auf StudySmarter:

Vereinfacht kann man von vier Hürden beim Marktzugang eines Arzneimittels sprechen. Diese beziehen sich auf dessen

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen des deutschen Gesundheitssystems an der Hochschule Wismar auf StudySmarter:

Die gesundheitsökonomische Bewertung von Arzneimitteln bezieht sich dabei auf die

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen des deutschen Gesundheitssystems an der Hochschule Wismar auf StudySmarter:

Für ein neues Arzneimittel ist ermittelt worden, dass dieses zu einem Anstieg des Überlebens um 3,5 Jahre führt. 

Zudem wurden Patienten mit dem EQ5D-Bogen nach ihrer Lebensqualität in diesen 3,5 Jahren befragt. Diese betrug auf einer Skala von 0 bis 1 

0,8 im Jahr 1,

0,7 im Jahr 2, 

0,5 im Jahr 3 und im letzten halben Jahr 0,2. 

Wie hoch ist der Nutzen des neuen Arzneimittels in QUALYs?

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen des deutschen Gesundheitssystems an der Hochschule Wismar auf StudySmarter:

Wie werden alternative Gesundheitsinterventionen in der Kosten-Nutzwertanalyse bewertet?

Wählen Sie eine Antwort:

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen des deutschen Gesundheitssystems an der Hochschule Wismar auf StudySmarter:

Der deutsche Nutzenbewertungsprozess für Arzneimittel stellt auf die Kosteneffektivität, also die Kosten pro gewonnenem QUALY ab.

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen des deutschen Gesundheitssystems an der Hochschule Wismar auf StudySmarter:

Eine gesundheitsbezogene Intervention, die medizinisch dem bisherigen Standard überlegen ist und identische Kosten im Vergleich zum Status Quo hat, ist stets kosteneffektiv.

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen des deutschen Gesundheitssystems an der Hochschule Wismar auf StudySmarter:

Pharmakoökonomie ist trotz der Ähnlichkeit eines Begriffes etwas ganz anderes als Gesundheitsökonomie. Sie bezieht sich ausschließlich auf die Analyse von Arzneimittelkosten.

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen des deutschen Gesundheitssystems an der Hochschule Wismar auf StudySmarter:

Gesundheit hat eine quantitative

und eine qualitative

Dimension.  

Wozu gehören jeweils Lebensdauer und Lebensqualität?

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen des deutschen Gesundheitssystems an der Hochschule Wismar auf StudySmarter:

Gesundheit wird im Wesentlichen durch fünf Größen beeinflusst. Dies sind:

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen des deutschen Gesundheitssystems an der Hochschule Wismar auf StudySmarter:

Wenn Sie Gesundheit mit einer Urlaubsreise als Gut vergleichen? Gibt es Unterschiede?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen des deutschen Gesundheitssystems an der Hochschule Wismar auf StudySmarter:

Die Entscheidung darüber, ob einem neuen Arzneimittel ein Zusatznutzen bescheinigt wird, trifft in Deutschland der

Kommilitonen im Kurs Grundlagen des deutschen Gesundheitssystems an der Hochschule Wismar. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen des deutschen Gesundheitssystems an der Hochschule Wismar auf StudySmarter:

Grundlagen des deutschen Gesundheitssystems

Das Nutzendossier eines Herstellers wird kritisch geprüft und beurteilt von:

IQWIG

Grundlagen des deutschen Gesundheitssystems

Vereinfacht kann man von vier Hürden beim Marktzugang eines Arzneimittels sprechen. Diese beziehen sich auf dessen

  • Qualität
  • Sicherheit
  • Wirksamkeit
  • Kosteneffektivität


Grundlagen des deutschen Gesundheitssystems

Die gesundheitsökonomische Bewertung von Arzneimitteln bezieht sich dabei auf die

Kosteneffektivität

Grundlagen des deutschen Gesundheitssystems

Für ein neues Arzneimittel ist ermittelt worden, dass dieses zu einem Anstieg des Überlebens um 3,5 Jahre führt. 

Zudem wurden Patienten mit dem EQ5D-Bogen nach ihrer Lebensqualität in diesen 3,5 Jahren befragt. Diese betrug auf einer Skala von 0 bis 1 

0,8 im Jahr 1,

0,7 im Jahr 2, 

0,5 im Jahr 3 und im letzten halben Jahr 0,2. 

Wie hoch ist der Nutzen des neuen Arzneimittels in QUALYs?

2,1 QUALYs

Grundlagen des deutschen Gesundheitssystems

Wie werden alternative Gesundheitsinterventionen in der Kosten-Nutzwertanalyse bewertet?

Wählen Sie eine Antwort:

Die Wirksamkeit / Sicherheit wird in qualitätsadjustierten Lebensjahren bewertet und damit „umgerechnet“. Entscheidend sind die Kosten pro QUALY.

Grundlagen des deutschen Gesundheitssystems

Der deutsche Nutzenbewertungsprozess für Arzneimittel stellt auf die Kosteneffektivität, also die Kosten pro gewonnenem QUALY ab.

falsch

Grundlagen des deutschen Gesundheitssystems

Eine gesundheitsbezogene Intervention, die medizinisch dem bisherigen Standard überlegen ist und identische Kosten im Vergleich zum Status Quo hat, ist stets kosteneffektiv.

richtig

Grundlagen des deutschen Gesundheitssystems

Pharmakoökonomie ist trotz der Ähnlichkeit eines Begriffes etwas ganz anderes als Gesundheitsökonomie. Sie bezieht sich ausschließlich auf die Analyse von Arzneimittelkosten.

falsch

Grundlagen des deutschen Gesundheitssystems

Gesundheit hat eine quantitative

und eine qualitative

Dimension.  

Wozu gehören jeweils Lebensdauer und Lebensqualität?

Lebensqualität kann als Teil der qualitativen

Dimension und die Lebensdauer als Teil der quantitativen

Dimension bewertet werden.

Grundlagen des deutschen Gesundheitssystems

Gesundheit wird im Wesentlichen durch fünf Größen beeinflusst. Dies sind:

  • sozioökonomische
  • medizinische
  • strukturelle
  • individuelle
  • demographische Größen

Grundlagen des deutschen Gesundheitssystems

Wenn Sie Gesundheit mit einer Urlaubsreise als Gut vergleichen? Gibt es Unterschiede?

Es gibt Gemeinsamkeiten und Unterschiede. Bezüglich der Handel- und Übertragbarkeit, die bei Reisen möglich ist, bei Gesundheit aber nicht, ist der größte Unterschied zu sehen.

Grundlagen des deutschen Gesundheitssystems

Die Entscheidung darüber, ob einem neuen Arzneimittel ein Zusatznutzen bescheinigt wird, trifft in Deutschland der

G-BA

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Grundlagen des deutschen Gesundheitssystems an der Hochschule Wismar zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Grundlagen des deutschen Gesundheitssystems an der Hochschule Wismar gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Hochschule Wismar Übersichtsseite

Bilanzierung

Einführung BWL

Gesundheitsökonomie

Gesundheitssystem an der

Universität Hamburg

Deutsch-Grundlagen an der

Pädagogische Hochschule Ludwigsburg

Gesundheitssystem an der

Hochschule Aalen

Grundlagen der Gesundheitswissenschaften an der

Hochschule für Gesundheit

2d. Grundmerkmale des deutschen Gesundheitssystems an der

Hochschule Aalen

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Grundlagen des deutschen Gesundheitssystems an anderen Unis an

Zurück zur Hochschule Wismar Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Grundlagen des deutschen Gesundheitssystems an der Hochschule Wismar oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login