Select your language

Suggested languages for you:
Log In App nutzen

Lernmaterialien für Vorlesung an der Hochschule Weserbergland

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Vorlesung Kurs an der Hochschule Weserbergland zu.

TESTE DEIN WISSEN

Erkläre die Ersetzungsstrategie FIFO

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Jede Seite im Hauptspeicher hat eien Zeitstempel vom Laden

Die ältesten Seiten werden gelöscht


Vorteil

Geringer Aufwand, leicht zu implementieren

Nachteil

Die Seite, die am längsten im Speicher ist, wird oft am meisten genutzt

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Ersetzungsstrategien gibt es

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

NRU (Not Recently Used)

FIFO

Second Chance

Clock Algorithmus

LRU

Aging

Working Set

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Thread

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

ist ein ,,Ausführungs-Faden", Teil eines Prozesses

jeder Thread hat eigenen Stack mit lok. Variablen, Rücksprungadresse

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

UMA

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Uniform Memory Access: nur ein globaler SPeicher, auf den von allen Prozessoren aus einheitlich zugegriffen werden kann

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Prozesshierarchien

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Unix: Eltern erzeugen Kindprozesse und diese erneut Kindprozesse

Windows: keine Hierarchie, alle Prozesse grundsätzlich gleich, ein Token(handle) gibt Hinweis auf Eltern Prozess

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Mutliprogrammierung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Effizienter Gebrauch der CPU und Steuerung der Prozesse

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Prozesserzeugung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Initialisierung des Systems

Benutzeranfrage

Initiierung einer Stapelverarbeitung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Speicherverwaltungstechniken
Swapping

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Auslagerung des kompleeten Adressraums eines Prozess in den hintergrundspeicher. Ein andere Speicher wird dafür wieder geladen.
Bei Ein- bzw- Auslagerung ändert sich die Speicherzuteilung dynamisch.
Vorteile
Durch OS realisierbar ohne weitere Hardware
Nachteile
Extrem aufwendige Prozesswechsel, da Zugriffszeiten auf den Hintergrundsspeicher deutlich langsamer sind als auf den RAM

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition Prozess

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

eine Aktivität - Ausführen eines Programms

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Prozesskontext

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

umfasst alle relevanten Informationen eines Prozesses

Benutzerkontext: Inhalt des virtuellen Adressraums

Systemkontext: systeminterne Verwaltungsdaten

Registerkontext: Inhalt der Prozessor-Register

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Strategien der Speicherverwaktung gibt es?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

First Fit
Best Fit

Worst Fit

Quick Fit

Rotating First Fit

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Monoprogramming

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Nur ein Prozess und das Betriebssystem sind im Speicher

Lösung ausblenden
  • 8508 Karteikarten
  • 131 Studierende
  • 3 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Vorlesung Kurs an der Hochschule Weserbergland - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Erkläre die Ersetzungsstrategie FIFO

A:

Jede Seite im Hauptspeicher hat eien Zeitstempel vom Laden

Die ältesten Seiten werden gelöscht


Vorteil

Geringer Aufwand, leicht zu implementieren

Nachteil

Die Seite, die am längsten im Speicher ist, wird oft am meisten genutzt

Q:

Welche Ersetzungsstrategien gibt es

A:

NRU (Not Recently Used)

FIFO

Second Chance

Clock Algorithmus

LRU

Aging

Working Set

Q:

Thread

A:

ist ein ,,Ausführungs-Faden", Teil eines Prozesses

jeder Thread hat eigenen Stack mit lok. Variablen, Rücksprungadresse

Q:

UMA

A:

Uniform Memory Access: nur ein globaler SPeicher, auf den von allen Prozessoren aus einheitlich zugegriffen werden kann

Q:

Prozesshierarchien

A:

Unix: Eltern erzeugen Kindprozesse und diese erneut Kindprozesse

Windows: keine Hierarchie, alle Prozesse grundsätzlich gleich, ein Token(handle) gibt Hinweis auf Eltern Prozess

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Mutliprogrammierung

A:

Effizienter Gebrauch der CPU und Steuerung der Prozesse

Q:

Prozesserzeugung

A:

Initialisierung des Systems

Benutzeranfrage

Initiierung einer Stapelverarbeitung

Q:

Speicherverwaltungstechniken
Swapping

A:

Auslagerung des kompleeten Adressraums eines Prozess in den hintergrundspeicher. Ein andere Speicher wird dafür wieder geladen.
Bei Ein- bzw- Auslagerung ändert sich die Speicherzuteilung dynamisch.
Vorteile
Durch OS realisierbar ohne weitere Hardware
Nachteile
Extrem aufwendige Prozesswechsel, da Zugriffszeiten auf den Hintergrundsspeicher deutlich langsamer sind als auf den RAM

Q:

Definition Prozess

A:

eine Aktivität - Ausführen eines Programms

Q:

Prozesskontext

A:

umfasst alle relevanten Informationen eines Prozesses

Benutzerkontext: Inhalt des virtuellen Adressraums

Systemkontext: systeminterne Verwaltungsdaten

Registerkontext: Inhalt der Prozessor-Register

Q:

Welche Strategien der Speicherverwaktung gibt es?

A:

First Fit
Best Fit

Worst Fit

Quick Fit

Rotating First Fit

Q:

Monoprogramming

A:

Nur ein Prozess und das Betriebssystem sind im Speicher

Vorlesung

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Vorlesung an der Hochschule Weserbergland

Für deinen Studiengang Vorlesung an der Hochschule Weserbergland gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Vorlesung Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Vorlesung 2

Hochschule Ruhr West

Zum Kurs
Vorlesung 1

Universität Stuttgart

Zum Kurs
Vorlesung 2

Universität Stuttgart

Zum Kurs
Vorlesung 2

Leibniz Universität Hannover

Zum Kurs
Vorlesung 7

Leibniz Universität Hannover

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Vorlesung
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Vorlesung