Qualitäts- und Risikomanagement an der Hochschule Weserbergland

Karteikarten und Zusammenfassungen für Qualitäts- und Risikomanagement an der Hochschule Weserbergland

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Qualitäts- und Risikomanagement an der Hochschule Weserbergland.

Beispielhafte Karteikarten für Qualitäts- und Risikomanagement an der Hochschule Weserbergland auf StudySmarter:

Definieren Sie den Begriff "Qualität".

Beispielhafte Karteikarten für Qualitäts- und Risikomanagement an der Hochschule Weserbergland auf StudySmarter:

Welche Anforderungen werden an die Qualitätspolitik gestellt?

Beispielhafte Karteikarten für Qualitäts- und Risikomanagement an der Hochschule Weserbergland auf StudySmarter:

Erläutern Sie das Spannungsdreieck der Qualität.

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Qualitäts- und Risikomanagement an der Hochschule Weserbergland auf StudySmarter:

Was ist Normung?

Beispielhafte Karteikarten für Qualitäts- und Risikomanagement an der Hochschule Weserbergland auf StudySmarter:

Definieren Sie den Begriff "Risiken".

Beispielhafte Karteikarten für Qualitäts- und Risikomanagement an der Hochschule Weserbergland auf StudySmarter:

Was sind die Grundsätze des Risikomanagements?

Beispielhafte Karteikarten für Qualitäts- und Risikomanagement an der Hochschule Weserbergland auf StudySmarter:

Welche klassischen Aktivitäten gibt es im Risikomanagement?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Qualitäts- und Risikomanagement an der Hochschule Weserbergland auf StudySmarter:

Anhand welcher Werte werden Risiken analysiert?

Beispielhafte Karteikarten für Qualitäts- und Risikomanagement an der Hochschule Weserbergland auf StudySmarter:

Welche Maßnahmen können aus der Risikobewertung resultieren?

Beispielhafte Karteikarten für Qualitäts- und Risikomanagement an der Hochschule Weserbergland auf StudySmarter:

Was ist ein Managementsystem?

Beispielhafte Karteikarten für Qualitäts- und Risikomanagement an der Hochschule Weserbergland auf StudySmarter:

Was ist eine FMEA?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Qualitäts- und Risikomanagement an der Hochschule Weserbergland auf StudySmarter:

Was ist Poka Yoke?

Kommilitonen im Kurs Qualitäts- und Risikomanagement an der Hochschule Weserbergland. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Qualitäts- und Risikomanagement an der Hochschule Weserbergland auf StudySmarter:

Qualitäts- und Risikomanagement

Definieren Sie den Begriff "Qualität".

Grad, in dem ein Satz inhärenter Merkmale Anforderungen erfüllt


--> Qualität ist die Erfüllung von Anforderungen


Qualitäts- und Risikomanagement

Welche Anforderungen werden an die Qualitätspolitik gestellt?

Die Qualitätspolitik muss… 

• für die Organisation angemessen sein 

• die strategische Ausrichtung unterstützen 

• die Verpflichtung zur Erfüllung der Anforderungen enthalten 

• sowie die Verpflichtung zur ständigen Verbesserung enthalten

• in dokumentierter Form verfügbar sein und aufrechterhalten werden 

• den Rahmen für die Festlegung und Bewertung von Zielen geben 

• in der Organisation vermittelt, verstanden und angewendet werden 

• für relevante interessierte Parteien verfügbar sein


Qualitäts- und Risikomanagement

Erläutern Sie das Spannungsdreieck der Qualität.

Qualität <-> Kosten <-> Zeit


Qualitäts- und Risikomanagement

Was ist Normung?

• Normung ist die planmäßige, durch die interessierten Kreise gemeinschaftlich durchgeführte Vereinheitlichung von materiellen und immateriellen Gegenständen zum Nutzen der Allgemeinheit. Sie darf nicht zu einem wirtschaftlichen Sondervorteil Einzelner führen. 

• Normen werden von interessierten Parteien erarbeitet. 

• Sie dient außerdem einer sinnvollen Ordnung und der Information auf dem jeweiligen Normungsgebiet. 

• Die Normung wird auf nationaler, regionaler und internationaler Ebene durchgeführt

Qualitäts- und Risikomanagement

Definieren Sie den Begriff "Risiken".

Risiken sind die aus der Unvorhersehbarkeit der Zukunft resultierenden, durch „zufällige“ Störungen verursachte Möglichkeiten, von geplanten Zielwerten abzuweichen.

Qualitäts- und Risikomanagement

Was sind die Grundsätze des Risikomanagements?

• Werte Schaffen 

• Werte bewahren 

• die Leistung verbessern 

• zu Innovationen anregen 

• Risikokosten senken

Qualitäts- und Risikomanagement

Welche klassischen Aktivitäten gibt es im Risikomanagement?

• Festlegung der Beobachtungsbereiche und Identifikation der Risiken

• Analyse und Bewertung der Risiken

• Klassifizierung und Definition von Maßnahmen zur Risikobewältigung

• Gestaltung des Risikomanagements / Berichtswesens

Qualitäts- und Risikomanagement

Anhand welcher Werte werden Risiken analysiert?

• Wahrscheinlichkeit von Ereignissen 

• Art und Umfang der Auswirkungen 

• Komplexität und Verbundenheit 

• Zeitliche Faktoren 

• Wirksamkeit der bestehenden Steuerungen

Qualitäts- und Risikomanagement

Welche Maßnahmen können aus der Risikobewertung resultieren?

• Nichts weiter unternehmen 

• Optionen zur Risikobehandlung erwägen 

• Weitere Analysen durchführen (Risiko besser verstehen) 

• Bestehende Steuerung aufrecht erhalten 

• Maßnahmen zur Steuerung verändern

Qualitäts- und Risikomanagement

Was ist ein Managementsystem?

Satz zusammenhängender oder sich gegenseitig beeinflussender Elemente einer Organisation, um Politiken, Ziele und Prozesse zum Erreichen dieser Ziele festzulegen.  

Qualitäts- und Risikomanagement

Was ist eine FMEA?

=Fehlermöglichkeits- und Einflussanalyse


Die FMEA ist ein Instrument, das es ermöglicht, Fehler in Produkten, Prozessen oder Systemen schon vor ihrer Entstehung zu erkennen und durch geeignete Maßnahmen zu vermeiden

Qualitäts- und Risikomanagement

Was ist Poka Yoke?

Der japanische Ausdruck Poka Yoke bezeichnet ein aus mehreren Elementen bestehendes Prinzip, welches technische Vorkehrungen und Einrichtungen zur Fehlerverhütung bzw. zur sofortigen Fehleraufdeckung umfasst. Es ist dabei besonders auf die unbeabsichtigten Fehler ausgerichtet, die den Menschen bei ihrer Mitwirkung innerhalb von Fertigungsprozessen unterlaufen können, und soll verhindern, dass aus einer Fehlhandlung ein Fehler am Produkt entsteht.

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Qualitäts- und Risikomanagement an der Hochschule Weserbergland zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Qualitäts- und Risikomanagement an der Hochschule Weserbergland gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Hochschule Weserbergland Übersichtsseite

Grundlagend der Digitalen Transformation

IT-Management

Cobol am Großrechner

IT Management

Kundenanforderungen

Grundlagen des IT-Managements

Statistik I

Organisation/Geschäftsprozesse

Grundlagen der Programmierung

Geschäftsprozesse und Organisation

Grundlagen der Organisation

Grundlagen der Organisattion

Einführung in die Betriebswirtschaftslehre

Technische Grundlagen der Informatik

Grundlagen des Geschäftsprozessmanagements

Grundlagen der digitalen Transformation

Industrie & Dienstleistung

Algorithmen und Datenstrukturen

IT-Netzwerke

Englisch - mündl. Prüfung

Betriebssysteme

Qualitätsmanagement an der

TU München

Risikomanagement an der

Technische Hochschule Mittelhessen

Qualitäts- und Projektmanagement an der

Fachhochschule Dortmund

Risikomanagement an der

RWTH Aachen

Qualitätsmanagement an der

Hochschule Furtwangen

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Qualitäts- und Risikomanagement an anderen Unis an

Zurück zur Hochschule Weserbergland Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Qualitäts- und Risikomanagement an der Hochschule Weserbergland oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards