BWL an der Hochschule Weserbergland

Karteikarten und Zusammenfassungen für BWL an der Hochschule Weserbergland

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs BWL an der Hochschule Weserbergland.

Beispielhafte Karteikarten für BWL an der Hochschule Weserbergland auf StudySmarter:

Was sind Schlüsselkompetenzen eines Managers

Beispielhafte Karteikarten für BWL an der Hochschule Weserbergland auf StudySmarter:

Nennen und beschreiben Sie dir grundsätzliche Systemeigenschaften von Unternehmen.

Beispielhafte Karteikarten für BWL an der Hochschule Weserbergland auf StudySmarter:

Nennen Sie Instrumente zur Systemstabilisierung ( Kontext Störgröße)

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für BWL an der Hochschule Weserbergland auf StudySmarter:

Vergleich Unternehmensvision und -leitbild

Beispielhafte Karteikarten für BWL an der Hochschule Weserbergland auf StudySmarter:

Unterschied: Unternehmen - Betrieb

Beispielhafte Karteikarten für BWL an der Hochschule Weserbergland auf StudySmarter:

Unterschied: funktionale und institutionelle Perspektive des Management

Beispielhafte Karteikarten für BWL an der Hochschule Weserbergland auf StudySmarter:

Merkmale marktwirtschaftlicher Ordnungssysteme in der westlichen Welt

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für BWL an der Hochschule Weserbergland auf StudySmarter:

Ausprägungen des ökonomischen Prinzips

Beispielhafte Karteikarten für BWL an der Hochschule Weserbergland auf StudySmarter:

Wie definiert man Produktivität

Beispielhafte Karteikarten für BWL an der Hochschule Weserbergland auf StudySmarter:

Welche Rentabiliäten gibt es?


Beispielhafte Karteikarten für BWL an der Hochschule Weserbergland auf StudySmarter:

Nennen und beschreiben Sie kurz die Bestandteile eines Systems.

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für BWL an der Hochschule Weserbergland auf StudySmarter:

Liquidität

Kommilitonen im Kurs BWL an der Hochschule Weserbergland. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für BWL an der Hochschule Weserbergland auf StudySmarter:

BWL

Was sind Schlüsselkompetenzen eines Managers

  • technische 
    • Know-How, Managementwissen und Umsetzung
  • soziale K.
    • Handlung und Durchsetzung, soziale Fähigkeiten, Empathie, interkulturell
  • Konzeptionelle K.
    • Strukturierung, Komplexitätsreduktion,
    • Alternative Sichtweisen

BWL

Nennen und beschreiben Sie dir grundsätzliche Systemeigenschaften von Unternehmen.

  • Offenheit (Beziehungen zum Umsystem)
    • offen - geschlossen
  • Zweck- und Zielorientierung (Aufgabenerfüllung für das Umsystem und Verfolgung eigener Interessen(Ziele))
    • Ziel- u. Zweckor. - Zweckorientiert
  • Dynamik (Elemente und Beziehungen verändern sich mit der Zeit)
    • dynamisch - statisch
  • Komplexität(Anzahl und Diversität der Elemente und deren Beziehungen)
    • komplex - einfach
  • Probabilität(Vorhersagbarkeit von Ereignissen)
    • probabilistisch- deterministisch

BWL

Nennen Sie Instrumente zur Systemstabilisierung ( Kontext Störgröße)

  • Steuerung
    • Sollgröße erreicht
  • Regelung
    • Sollgröße verfehlt
  • Anpassung
    • Sollgröße angepasst

BWL

Vergleich Unternehmensvision und -leitbild

Unternehmensvision: Leitidee, hochgestellt, aber realistisch und glaubhaft; anzustrebende Zukunftsideal


Unternehmensleitbild: allgemeingültige, abstrakte Übertragung der Vision in Ziele, Werte, Normen und Aktivitäten

BWL

Unterschied: Unternehmen - Betrieb

Betriebe sind Wirtschaftssubjekte in denen Güter produziert werden (Gegensatz Haushalt)


Unternehmen sind private Betriebe

BWL

Unterschied: funktionale und institutionelle Perspektive des Management

funktional: Kranz von Steuerungsaufgaben(Planung, Orga, Personal, Führung, Kontrolle)


institutionell: Anweisungsbefugnis, Vorgesettztenfunktion

BWL

Merkmale marktwirtschaftlicher Ordnungssysteme in der westlichen Welt

  • Arbeitsteilung
    • Bsp. Trennung Design und Herstellung
  • Geldwirtschaft
    • Geld als Recheneinheit, Wertmesser
  • Freie Märkte
    • Angebot und Nachfrage
  • Staatliche Aktivität
    • Rechtsordnung

BWL

Ausprägungen des ökonomischen Prinzips

  • Minimalprinzip
    • minimaler Einsatz , vorgegebener Nutzen 
  • Maximalprinzip
    • vorgegebener Einsatz, maximaler Nutzem
  • generelles Extremum-Prinzip
    • Verhältnis von Einsatz und Nutzen optimal

BWL

Wie definiert man Produktivität

Erzeugnis/Produktionsfaktoren

Out/In

BWL

Welche Rentabiliäten gibt es?


  • Gesamtkapitalrentabilität
    • Gewinn + Fremdkapitalzinsen/Gesamtkapital
  • Eigenkapitalrentabilität
    • Gewinn/ Eigenkapital
  • Umsatzrentabilität
    • Bruttogewinn/Umsatz


BWL

Nennen und beschreiben Sie kurz die Bestandteile eines Systems.

  • Umsystem (Das System umschließende größere Einheit)
  • System (Ganzheit, die man betrachten will)
  • Subsytem (Teile des Systems)
  • Element (kleinste, interessierende Eineheit)
  • Beziehungen

BWL

Liquidität

Fähigkeit, zu jeder Zeit seine fälligen Verbindlichkeiten zurückzahlen zu können

  • 1. Grades: Grades: Zahlungsmittel (ZM)/kurzfristige Verbindlichkeiten
  • 2 Grades: ZM + kurtfr. Forderungen(kF)/ kurzfristigen Verbindlichkeiten
  • 3. Grades:Zahlungsmittel+ kF + Vorräte/ kurzfristige Verbindlichkeiten

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für BWL an der Hochschule Weserbergland zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang BWL an der Hochschule Weserbergland gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Hochschule Weserbergland Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für BWL an der Hochschule Weserbergland oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login