Werkstoffe– Und Anlagentechnik an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Werkstoffe– und Anlagentechnik an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Werkstoffe– und Anlagentechnik Kurs an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf zu.

TESTE DEIN WISSEN
Welchen Vor– und Nachteil hat die Verwendung einer 7–stelligen Werkstoffnummer? (2P)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Vorteil: EDV–Verarbeitung gut
Nachteil: Ohne Tabelle nichts erkennbar
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Warum sind Keramiken Zug–empfindlich? (1)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Sehr Formstabil, dadurch sehr steif und Druckstabil, allerdings nicht zugfest
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Nennen Sie 2 Verdichterbauarten, bei denen die Verdichtung in einer Rotationsbewegung erfolgt! (2 Punkte)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Drehschieber
Sperrschieber
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Definieren Sie Korrosion (4)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Korrosion ist die chemisch–physikalische Reaktion eines metallischen Stoffs mit seiner Umgebung, die zu einer Veränderung der Eigenschaften führt. Sie kann Funktion eines Bauteils oder Systems verändern oder beeinträchtigen. Es kommt zu: Schwächung des Querschnitts, Verletzung der Oberfläche, Volumenänderung, Belagbildung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welches Phänomen bewirkt das plötzliche Aufbrechen und Hochwölben von Betonplatten (Blow up) bei großer Hitze im Sommer? (1 P)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Durch die behinderte Wärmedehnung des Asphalts entsteht eine Druckspannung welche sich plötzlich entlädt und zu blow–ups führt
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Nennen Sie das wichtigste Bio–Polymer (1P)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Cellulose
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist die Streckergrenze? (1 P)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Grenze zwischen elastischem und plastischem Bereich
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Nennen Sie die 4 Haupteigenschaften von Thermoplasten (4P)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Werden in der Wärme plastisch und lassen sich wiederholt verformen
  • Reste sind durch Einschmelzen wiederverwendbar
  • viele Thermoplaste sind in organischen Lösemitteln löslich
  • Verbindungen untereinander durch Schweißen bzw. „kaltes Schweißen“ mit Lösemitteln
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was unterscheidet Primär– und Sekundärbindungen? (1 P)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Primärbindungen setzen feste Bindungen zwischen den Bindungspartnern vorraus, Sekundärbindungen sind nur Wechselwirkungen zwischen Atomen und Molekülen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Werkstoffe können gesintert werden? (3)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Metalle
  • Mineralien
  • Kunststoffe
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was kennzeichnet ein Polymer? (2P)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Geringe Dichte
  • kleiner E–Modul
  • Gute chemische Beständigkeit
  • Gute elastische Eigenschaften
  • Gute Verarbeitbarkeit

Kette aus Monomeren, starke Bindungen (kovalent) im Molekül und schwache Bindungen zwischen Molekülen (H–Brücke und VdW–Kräfte)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wovon hängt die zulässige Zugspannung ab? (4 P)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Material
  • Temperatur
  • Korrosion
  • Sicherheit
  • Dynamik des Lastverlaufs
Lösung ausblenden
  • 48593 Karteikarten
  • 1015 Studierende
  • 87 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Werkstoffe– und Anlagentechnik Kurs an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Welchen Vor– und Nachteil hat die Verwendung einer 7–stelligen Werkstoffnummer? (2P)
A:
Vorteil: EDV–Verarbeitung gut
Nachteil: Ohne Tabelle nichts erkennbar
Q:
Warum sind Keramiken Zug–empfindlich? (1)
A:
Sehr Formstabil, dadurch sehr steif und Druckstabil, allerdings nicht zugfest
Q:
Nennen Sie 2 Verdichterbauarten, bei denen die Verdichtung in einer Rotationsbewegung erfolgt! (2 Punkte)
A:
Drehschieber
Sperrschieber
Q:
Definieren Sie Korrosion (4)
A:
Korrosion ist die chemisch–physikalische Reaktion eines metallischen Stoffs mit seiner Umgebung, die zu einer Veränderung der Eigenschaften führt. Sie kann Funktion eines Bauteils oder Systems verändern oder beeinträchtigen. Es kommt zu: Schwächung des Querschnitts, Verletzung der Oberfläche, Volumenänderung, Belagbildung
Q:
Welches Phänomen bewirkt das plötzliche Aufbrechen und Hochwölben von Betonplatten (Blow up) bei großer Hitze im Sommer? (1 P)
A:
Durch die behinderte Wärmedehnung des Asphalts entsteht eine Druckspannung welche sich plötzlich entlädt und zu blow–ups führt
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Nennen Sie das wichtigste Bio–Polymer (1P)
A:
Cellulose
Q:
Was ist die Streckergrenze? (1 P)
A:
Grenze zwischen elastischem und plastischem Bereich
Q:
Nennen Sie die 4 Haupteigenschaften von Thermoplasten (4P)
A:
  • Werden in der Wärme plastisch und lassen sich wiederholt verformen
  • Reste sind durch Einschmelzen wiederverwendbar
  • viele Thermoplaste sind in organischen Lösemitteln löslich
  • Verbindungen untereinander durch Schweißen bzw. „kaltes Schweißen“ mit Lösemitteln
Q:
Was unterscheidet Primär– und Sekundärbindungen? (1 P)
A:
Primärbindungen setzen feste Bindungen zwischen den Bindungspartnern vorraus, Sekundärbindungen sind nur Wechselwirkungen zwischen Atomen und Molekülen
Q:
Welche Werkstoffe können gesintert werden? (3)
A:
  • Metalle
  • Mineralien
  • Kunststoffe
Q:
Was kennzeichnet ein Polymer? (2P)
A:
  • Geringe Dichte
  • kleiner E–Modul
  • Gute chemische Beständigkeit
  • Gute elastische Eigenschaften
  • Gute Verarbeitbarkeit

Kette aus Monomeren, starke Bindungen (kovalent) im Molekül und schwache Bindungen zwischen Molekülen (H–Brücke und VdW–Kräfte)
Q:
Wovon hängt die zulässige Zugspannung ab? (4 P)
A:
  • Material
  • Temperatur
  • Korrosion
  • Sicherheit
  • Dynamik des Lastverlaufs
Werkstoffe– und Anlagentechnik

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Werkstoffe– und Anlagentechnik an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

Für deinen Studiengang Werkstoffe– und Anlagentechnik an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Werkstoffe– und Anlagentechnik Kurse im gesamten StudySmarter Universum

werkstofftechnik

Hochschule Bremen

Zum Kurs
Kraftwerks- und Anlagentechnik

Hochschule Esslingen

Zum Kurs
Werkstofftechnik

TU Dresden

Zum Kurs
Werkstofftechnik

Hochschule Osnabrück

Zum Kurs
Werkstofftechnik

TU Dresden

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Werkstoffe– und Anlagentechnik
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Werkstoffe– und Anlagentechnik