Werkstoffe/ Anlagentechnik an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf | Karteikarten & Zusammenfassungen

Werkstoffe/ Anlagentechnik an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

Karteikarten und Zusammenfassungen für Werkstoffe/ Anlagentechnik an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Werkstoffe/ Anlagentechnik an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf.

Beispielhafte Karteikarten für Werkstoffe/ Anlagentechnik an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf auf StudySmarter:

Was unterscheidet ein Schmelzvorgang von einem Sintervorgang 

Beispielhafte Karteikarten für Werkstoffe/ Anlagentechnik an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf auf StudySmarter:

Warum muss Druckluft entfeuchtet werden? 

Beispielhafte Karteikarten für Werkstoffe/ Anlagentechnik an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf auf StudySmarter:

Was kennzeichnet die Streckgrenze?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Werkstoffe/ Anlagentechnik an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf auf StudySmarter:

Was sind die 2 Hauptunterschiede zwischen Stein- und Braunkohle? 

Beispielhafte Karteikarten für Werkstoffe/ Anlagentechnik an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf auf StudySmarter:

Nennen Sie 3 Eigenschaften von Duroplasten!

Beispielhafte Karteikarten für Werkstoffe/ Anlagentechnik an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf auf StudySmarter:

Warum unterscheiden sich Heiz- und Brennwert von reinem Kohlenstoff nicht? 

Beispielhafte Karteikarten für Werkstoffe/ Anlagentechnik an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf auf StudySmarter:

Welche Energiequelle macht die meisten regenerativen Energien zu regenerativen und wird weltweit am meisten genutzt? 

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Werkstoffe/ Anlagentechnik an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf auf StudySmarter:

Warum werden sinnvoller Weise für Getränke braun gefärbte Glasflaschen verwendet? 

Beispielhafte Karteikarten für Werkstoffe/ Anlagentechnik an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf auf StudySmarter:

Was ist Methanhydrat? 

Beispielhafte Karteikarten für Werkstoffe/ Anlagentechnik an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf auf StudySmarter:

Nennen Sie die 4 Hauptbaugruppen eines BHKWs

Beispielhafte Karteikarten für Werkstoffe/ Anlagentechnik an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf auf StudySmarter:

Welche 5 Eigenschaften kennzeichnen Kunststoffe? 

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Werkstoffe/ Anlagentechnik an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf auf StudySmarter:

Warum wird NH3 selten in Kleinkälteanlagen eingesetzt? 

Kommilitonen im Kurs Werkstoffe/ Anlagentechnik an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Werkstoffe/ Anlagentechnik an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf auf StudySmarter:

Werkstoffe/ Anlagentechnik

Was unterscheidet ein Schmelzvorgang von einem Sintervorgang 

Beim Sintern werden zumeist körnige oder pulvrige Stoffe vermischt und dann durch Erwärmung miteinander verbunden. Im Gegensatz zur reinen Schmelze werden hierbei jedoch keine oder zumindest nicht alle Ausgangsstoffe aufgeschmolzen

Werkstoffe/ Anlagentechnik

Warum muss Druckluft entfeuchtet werden? 

Bei der Abkühlung wird die Feuchtigkeit kondensieren. Ohne Entfeuchten bestehen Gefahren von Mikroorganismen und Korrosion

Werkstoffe/ Anlagentechnik

Was kennzeichnet die Streckgrenze?

Bezeichnet Spannung, bis zu der keine dauerhafte plastische Verformung eintritt

Werkstoffe/ Anlagentechnik

Was sind die 2 Hauptunterschiede zwischen Stein- und Braunkohle? 

Steinkohle enthält im Vergleich zu Braunkohle mehr Kohlenstoff und weniger Wasser 

Steinkohle hat einen höheren Heizwert als Braunkohle 

Steinkohle ist älter als Braunkohle

Werkstoffe/ Anlagentechnik

Nennen Sie 3 Eigenschaften von Duroplasten!

- härtbare Kunststoffe, die nicht erneut plastisch geformt werden können

- Duroplaste sind unlöslich, unschmelzbar und nicht schweißbar 

- Bei hohen Temperaturen verkohlen sie 


z.B.: PF (Phenoplaste) MF UP (Gießharze) 

PUR (Polyurethan) PC (Polycarbonat) 

Werkstoffe/ Anlagentechnik

Warum unterscheiden sich Heiz- und Brennwert von reinem Kohlenstoff nicht? 

In reinem Kohlenstoff ist kein H2O gebunden, dadurch kommt es auch nicht zu Kondensationsverlusten. Denn der Heizwert ist ja praktisch der Brennwert minus Kondensationsverluste durch gebundenes Wasser 

Werkstoffe/ Anlagentechnik

Welche Energiequelle macht die meisten regenerativen Energien zu regenerativen und wird weltweit am meisten genutzt? 

Wasserkraft; Wasserkraft

Werkstoffe/ Anlagentechnik

Warum werden sinnvoller Weise für Getränke braun gefärbte Glasflaschen verwendet? 

Zur Vermeidung von Bildung des Lichtgeschmacks. Bier mit Braunflasche nimmt kein Licht mit Wellenlänge von ca. 300-500 nm auf 

Werkstoffe/ Anlagentechnik

Was ist Methanhydrat? 

Methanhydrat (Methaneis) besteht aus Methan, das in erstarrtes Wasser eingelagert ist, wobei die Wassermoleküle das Methan vollständig umschließen

Werkstoffe/ Anlagentechnik

Nennen Sie die 4 Hauptbaugruppen eines BHKWs

- Verbrennungskraftmaschine

- Generator 

- Wärmeübertrager 

- Steuerung und Regelung 

Werkstoffe/ Anlagentechnik

Welche 5 Eigenschaften kennzeichnen Kunststoffe? 

Schlechte Leiter 

Bei tiefen Temperaturen spröde 

Bei erhöhten Temperaturen plastisch verformbar 

Chemisch beständig 

Geringe Dichte 

Schmelzen oder zersetzen sich bei verhältnismäßig niedrigen Temperaturen 

Werkstoffe/ Anlagentechnik

Warum wird NH3 selten in Kleinkälteanlagen eingesetzt? 

NH3 liefert zu viel Kälte (spezifische Verdampfungsenthalpie: 1300 kJ/m^3)

Daher wird NH3 nur für große Anlagen verwendet

Lebensgefahr bei Undichtigkeiten  

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Werkstoffe/ Anlagentechnik an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Werkstoffe/ Anlagentechnik an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Hochschule Weihenstephan-Triesdorf Übersichtsseite

Spirituosenherstellung

BWL

Betriebswirtschaftliche Grundlagen der Getränkeindustrie

MW RuTuT

MW MalzWürze

Thermodynamik

TK Ruß

MuW

Chemie

Chemie

Unternehmensführung

Getränke - BWL

Reinigung und Desinfektion

Spirituosenherstellung

MiBi 2

Einführung Getränketechnologie

Getränke - Bier

Mess- und Regelungstechnik

RuD

Werkstoffe und Anlagentechnik

Technologie der Getränkeherstellung

Mälzerei Und Würzetech. & Brauanalytik

Malzerei - und wirzetechnologie

Werkstoffe– und Anlagentechnik

International Beer Styles

BWL Getränkeindustrie

Getr. Tech.

Anorganische Chemie WS 2021

Anorganische Chemie

Resi. Desi.

Verfahrenstechnik 1 theorie

Getr. MiBi. basierend auf SS 2020

Malz & Würze 2.Sem

Getränke BWL

GAT (Sem. 3)

MiBi (Sem. 3)

Malz & Würze

Marketing (Sem. 3)

Einführung in die Getränkeproduktion

Einführung GP eigene Antworten

Physik

Reinigung und Desinfektion

Mibi 2 (Machbar)

Werkstofftechnik an der

Hochschule Osnabrück

Werkstofftechnik an der

Hochschule Rosenheim

Werkstofftechnik an der

Hochschule Osnabrück

Werkstofftechnik an der

Hochschule Anhalt

Werkstofftechnik an der

Ostfalia Hochschule

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Werkstoffe/ Anlagentechnik an anderen Unis an

Zurück zur Hochschule Weihenstephan-Triesdorf Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Werkstoffe/ Anlagentechnik an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards