Planen Und Entwerfen 4 (Jensen) an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Planen und Entwerfen 4 (Jensen) an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Planen und Entwerfen 4 (Jensen) Kurs an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf zu.

TESTE DEIN WISSEN
Gibt es die Möglichkeit mit reduzierten Abstandsflächen zu arbeiten?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- ja wenn Fassadenlänge < 16m; H/2 aber mind. 3m!
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Privater Freiraum? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Privatgarten
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Entwurfsansätze - europäischen Entwurfssprachen?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
rote Hafenkräne in Rotterdam; wird kaum besucht; da offen gestaltet und einsehbar
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Architektur- und Grundrisstypologien?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Kategorien der Wohunngsgrundrisse:
1. Flurtypen
2. Allraum-Grundrisse
3. Funktionale Raumgruppen
4. Eingestellte Sanitärbox
5. Flexible Grundrisse
6. Die dritte Dimension
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Bruno Taut ist verantwortlich für viele Berliner Großprojekte wie beispielsweise "Onkel Toms Hütte". Welches Mittel benutzte er wie kein Anderer?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Außenfassaden und Fensterrahmen werden nach ausgetüfteltem Farbkonzept gestaltet; aber auch oft innen in den Gängen, Treppenaufgängen etc. Farben -> zur Adressenbildung bzw. Orientierung aber auch als gestalterisches Mittel

-> taut fügte der Funktionsarchitektur der Moderne durch seine Farbgestaltung ein ästhetisches Moment bei 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Warum entstand die Gartenstadtbewegung und welche Person prägte sie? Was war der städtebauliche Leitgedanke? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Warum: als Reaktion auf die schlechten Wohn- und Lebensverhältnisse des Industrialisierungszeitalters im 19 Jhd -> man begreift, dass der Arbeiter Erholun braucht damit seine Leistungsfähigkeit erhalten bleibt

Person: Ebenezer Howard

Leitgedanke:
- strikte Trennung von Stadt und Land aufheben -> beide miteinander vermischen
- mehr Licht, Luft und Sonne für die Stadt
- mehr Grün im öffentlichen Raum
- städtebauliche Idee: um zentralen Garten/ Park gliedern sich im Ring Wohn- und Gewerbeviertel, zwischen den Ringen sind große grüne Räume eingeplant
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist Städtebau der Moderne? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
-> Zeilenbau mit Ost-West-Orientierung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Worin liegt der Vorteil einer Laubengangerschließung gegenüber einem Spänner? Was ist wiederum die Schwierigkeit beim Grundriss eines Laubenganghauses (bedenken Sie, eine Zeichnung ist unter Umständen mehr Aussage als viel Text)?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
VT Laubengang: weniger Wohnfläche geht verloren + weniger Treppenaugänge von Nöten + Erschließung von mehr als 2,3,4 Wohnungen möglich und problemlos

Schwierigkeit im Grundriss: Zimmer, die zum Laubengang gerichtet sind, sind sehr gut einsehbar und können daher weniger gut nach außen geöffnet sein (-> keine großen Fenster etc) -> können i.d.R. dann nur dienende Räume sein; Alternative/ Milderung: Laubengang von der Fassade absetzen => mehr Privatsphäre gewähren
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist der typische Bauhaus-Stil?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
-> weiße Architektur mit Fenster-Bändern, kubische Formen (Gebäudeblöcke)
- Stahl, Beton u. Glas -> sehr offen
-> war schlicht abstrakt, zwekmäßig, geometrisch u. außen u. reduziert auf Funktion 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Dammerstock gilt als einer der typischen Städtebaulichen Entwürfe der Moderne. Beschreiben Sie die Gründe und Eigenschaften diese Konzeptes. 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- strikter Zeilenau
- keine Hofbildung
- mehrstöckige Häuser (Balkon an Balkon)

- alle Häuser mit der gleichen Himmelsrichtungsausrichtung
- man bekommt viele Leute unter
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
"Das neue Frankfurt"?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Satelitenstadt
- Licht, Luft, Sonne 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Gestalten von Freiflächen?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
-> vor allem funktional gestalten und logische, funktionale Übergänge schaffen
-> Trennung von öffentlichem, halböffentlichem und privatem Raum
Lösung ausblenden
  • 48592 Karteikarten
  • 1014 Studierende
  • 87 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Planen und Entwerfen 4 (Jensen) Kurs an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Gibt es die Möglichkeit mit reduzierten Abstandsflächen zu arbeiten?
A:
- ja wenn Fassadenlänge < 16m; H/2 aber mind. 3m!
Q:
Privater Freiraum? 
A:
- Privatgarten
Q:
Entwurfsansätze - europäischen Entwurfssprachen?
A:
rote Hafenkräne in Rotterdam; wird kaum besucht; da offen gestaltet und einsehbar
Q:
Architektur- und Grundrisstypologien?
A:
Kategorien der Wohunngsgrundrisse:
1. Flurtypen
2. Allraum-Grundrisse
3. Funktionale Raumgruppen
4. Eingestellte Sanitärbox
5. Flexible Grundrisse
6. Die dritte Dimension
Q:
Bruno Taut ist verantwortlich für viele Berliner Großprojekte wie beispielsweise "Onkel Toms Hütte". Welches Mittel benutzte er wie kein Anderer?
A:
Außenfassaden und Fensterrahmen werden nach ausgetüfteltem Farbkonzept gestaltet; aber auch oft innen in den Gängen, Treppenaufgängen etc. Farben -> zur Adressenbildung bzw. Orientierung aber auch als gestalterisches Mittel

-> taut fügte der Funktionsarchitektur der Moderne durch seine Farbgestaltung ein ästhetisches Moment bei 
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Warum entstand die Gartenstadtbewegung und welche Person prägte sie? Was war der städtebauliche Leitgedanke? 
A:
Warum: als Reaktion auf die schlechten Wohn- und Lebensverhältnisse des Industrialisierungszeitalters im 19 Jhd -> man begreift, dass der Arbeiter Erholun braucht damit seine Leistungsfähigkeit erhalten bleibt

Person: Ebenezer Howard

Leitgedanke:
- strikte Trennung von Stadt und Land aufheben -> beide miteinander vermischen
- mehr Licht, Luft und Sonne für die Stadt
- mehr Grün im öffentlichen Raum
- städtebauliche Idee: um zentralen Garten/ Park gliedern sich im Ring Wohn- und Gewerbeviertel, zwischen den Ringen sind große grüne Räume eingeplant
Q:
Was ist Städtebau der Moderne? 
A:
-> Zeilenbau mit Ost-West-Orientierung
Q:
Worin liegt der Vorteil einer Laubengangerschließung gegenüber einem Spänner? Was ist wiederum die Schwierigkeit beim Grundriss eines Laubenganghauses (bedenken Sie, eine Zeichnung ist unter Umständen mehr Aussage als viel Text)?
A:
VT Laubengang: weniger Wohnfläche geht verloren + weniger Treppenaugänge von Nöten + Erschließung von mehr als 2,3,4 Wohnungen möglich und problemlos

Schwierigkeit im Grundriss: Zimmer, die zum Laubengang gerichtet sind, sind sehr gut einsehbar und können daher weniger gut nach außen geöffnet sein (-> keine großen Fenster etc) -> können i.d.R. dann nur dienende Räume sein; Alternative/ Milderung: Laubengang von der Fassade absetzen => mehr Privatsphäre gewähren
Q:
Was ist der typische Bauhaus-Stil?
A:
-> weiße Architektur mit Fenster-Bändern, kubische Formen (Gebäudeblöcke)
- Stahl, Beton u. Glas -> sehr offen
-> war schlicht abstrakt, zwekmäßig, geometrisch u. außen u. reduziert auf Funktion 
Q:
Dammerstock gilt als einer der typischen Städtebaulichen Entwürfe der Moderne. Beschreiben Sie die Gründe und Eigenschaften diese Konzeptes. 
A:
- strikter Zeilenau
- keine Hofbildung
- mehrstöckige Häuser (Balkon an Balkon)

- alle Häuser mit der gleichen Himmelsrichtungsausrichtung
- man bekommt viele Leute unter
Q:
"Das neue Frankfurt"?
A:
- Satelitenstadt
- Licht, Luft, Sonne 
Q:
Gestalten von Freiflächen?
A:
-> vor allem funktional gestalten und logische, funktionale Übergänge schaffen
-> Trennung von öffentlichem, halböffentlichem und privatem Raum
Planen und Entwerfen 4 (Jensen)

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Planen und Entwerfen 4 (Jensen) an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

Für deinen Studiengang Planen und Entwerfen 4 (Jensen) an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Planen und Entwerfen 4 (Jensen) Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Entwerfen: Wohnungsbau

IUBH Internationale Hochschule

Zum Kurs
Entwerfen & Gestalten

Ostfalia Hochschule

Zum Kurs
Entwerfen

IUBH Internationale Hochschule

Zum Kurs
Entwicklung und Lernen

University of Zürich

Zum Kurs
Entwerfen

Hochschule Darmstadt

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Planen und Entwerfen 4 (Jensen)
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Planen und Entwerfen 4 (Jensen)