Pflanzenbau Z-Früchte Kulturpfl. an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

Karteikarten und Zusammenfassungen für Pflanzenbau Z-Früchte Kulturpfl. an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Pflanzenbau Z-Früchte Kulturpfl. an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf.

Beispielhafte Karteikarten für Pflanzenbau Z-Früchte Kulturpfl. an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf auf StudySmarter:

Wann werden Zwischenfrüchte angebaut?

Beispielhafte Karteikarten für Pflanzenbau Z-Früchte Kulturpfl. an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf auf StudySmarter:

Welchen durchschnittlichen Ertrag erbringt die Erbse?


Beispielhafte Karteikarten für Pflanzenbau Z-Früchte Kulturpfl. an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf auf StudySmarter:

Erläutern Sie das Verfahren der Stoppelsaat und die dafür notwendigen Voraussetzungen.


Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Pflanzenbau Z-Früchte Kulturpfl. an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf auf StudySmarter:

Wie kann sich der Zwischenfruchtanbau ackerbaulich positiv auswirken?


Beispielhafte Karteikarten für Pflanzenbau Z-Früchte Kulturpfl. an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf auf StudySmarter:

Was kann der Anbau von Zwischenfrüchten im Hinblick auf die Stickstoffdynamik bewirken?

Beispielhafte Karteikarten für Pflanzenbau Z-Früchte Kulturpfl. an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf auf StudySmarter:

Was kann der Anbau von Zwischenfrüchten im Hinblick auf die Bodenverbesserung bewirken?


Beispielhafte Karteikarten für Pflanzenbau Z-Früchte Kulturpfl. an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf auf StudySmarter:

Warum werden in Bayern im Vegleich zu Deutschland mehr Zwischenfrüchte angebaut?


Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Pflanzenbau Z-Früchte Kulturpfl. an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf auf StudySmarter:

Wann wird Roggen ausgesät?


Beispielhafte Karteikarten für Pflanzenbau Z-Früchte Kulturpfl. an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf auf StudySmarter:

Welche beiden Formen der Zwischenfruchtetablierung unterscheidet man im Wesentlichen?

Beispielhafte Karteikarten für Pflanzenbau Z-Früchte Kulturpfl. an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf auf StudySmarter:

Welche Leguminosenart haben besonders hohe Sickstofffixierleistungen?


Beispielhafte Karteikarten für Pflanzenbau Z-Früchte Kulturpfl. an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf auf StudySmarter:

Warum wird durch den Anbau von Zwischenfrüchten die Krümelstabilität verbessert?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Pflanzenbau Z-Früchte Kulturpfl. an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf auf StudySmarter:

Wie wird Triticale hauptsächlich verwertet?


Kommilitonen im Kurs Pflanzenbau Z-Früchte Kulturpfl. an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Pflanzenbau Z-Früchte Kulturpfl. an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf auf StudySmarter:

Pflanzenbau Z-Früchte Kulturpfl.

Wann werden Zwischenfrüchte angebaut?

Zwischen zwei Hauptfrüchte zur Nutzung der nicht durch die Hauptfrucht beanspruchten Vegetationszeit.

Pflanzenbau Z-Früchte Kulturpfl.

Welchen durchschnittlichen Ertrag erbringt die Erbse?


ca. 40 dt/ha mit hohen Schwankungsbreiten

Pflanzenbau Z-Früchte Kulturpfl.

Erläutern Sie das Verfahren der Stoppelsaat und die dafür notwendigen Voraussetzungen.


»häufigste Form des ZF-Anbaues

»Ansaat nach der Hauptfrucht als Blanksaat

»frühe Ernte der Hauptfrucht nötig bzw. vorteilhaft, z. B.: WG/RAW --> Mitte Juli; WW --> Anfang August

»ausreichende Sommerniederschläge nötig

»sowohl für Sommer- als auch für Winterzwischenfrüchte geeignet

Pflanzenbau Z-Früchte Kulturpfl.

Wie kann sich der Zwischenfruchtanbau ackerbaulich positiv auswirken?


»Beschattung und Erosionsschutz

»Unkrautunterdrückung / Unterbrechung der grünen Brücke

»Auflockerung der Fruchtfolge

»Humus anreichern

»Ertragssteigerung der Nachfrüchte durch Vorfruchtwirkungen

»Förderung von Bienen und anderen Insekten 

Pflanzenbau Z-Früchte Kulturpfl.

Was kann der Anbau von Zwischenfrüchten im Hinblick auf die Stickstoffdynamik bewirken?

»ggf. N-Bindung durch Leguminosen

»Konservierung des restlichen Nmin in pflanzlicher Biomasse

»Minimierung der N-Auswaschungsverluste

Pflanzenbau Z-Früchte Kulturpfl.

Was kann der Anbau von Zwischenfrüchten im Hinblick auf die Bodenverbesserung bewirken?


»Nährstoffaufschluss aus verschiedenen Schichten des Bodens (z.B. Phosphat)

»Strukturverbesserung des Bodens

»Verbesserung der biologischen Aktivität des Bodens

»Verbesserung der Nährstoffmineralisierung

Pflanzenbau Z-Früchte Kulturpfl.

Warum werden in Bayern im Vegleich zu Deutschland mehr Zwischenfrüchte angebaut?


Ein wichtiger Grund dürfte die in Teilen Bayerns erhöhte Erosionsgefahr darstellen

Pflanzenbau Z-Früchte Kulturpfl.

Wann wird Roggen ausgesät?


Mitte September bis Mitte Oktober (je nach Standort unterschiedlich)

Pflanzenbau Z-Früchte Kulturpfl.

Welche beiden Formen der Zwischenfruchtetablierung unterscheidet man im Wesentlichen?

Stoppelsaat und Untersaat

Pflanzenbau Z-Früchte Kulturpfl.

Welche Leguminosenart haben besonders hohe Sickstofffixierleistungen?


Luzerne, Rotklee, weißer Steinklee, aber auch viele Weitere soweit eine hohe Biomassebildung gewährleistet ist

Pflanzenbau Z-Früchte Kulturpfl.

Warum wird durch den Anbau von Zwischenfrüchten die Krümelstabilität verbessert?

»Krümelstabilität durch Schattengare und Lebendverbauung

»Lebendverbaute Krümelstruktur wirkt der Verschlämmung, der Wasser- und Winderosion entgegen

Pflanzenbau Z-Früchte Kulturpfl.

Wie wird Triticale hauptsächlich verwertet?


In der Regel wird Triticale im eigenen Betrieb verfüttert oder an Futtermühlen vermarktet. Geringfügige Mengen werden aber auch zusammen mit Weizen verbacken oder auch zum Bierbrauen genutzt.

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Pflanzenbau Z-Früchte Kulturpfl. an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Pflanzenbau Z-Früchte Kulturpfl. an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Hochschule Weihenstephan-Triesdorf Übersichtsseite

Unternehmensplanung und Investitionsrechnung

Bodenkultur und Düngung

Pflanzenbau

Pflanzenbau Fruchtfolge

Bodenkunde

Biologie

Pflanzenbau an der

Universität Göttingen

Pflanzenbau an der

Hochschule Osnabrück

Pflanzenbau an der

Universität zu Kiel

Pflanzenbau an der

Universität für Bodenkultur Wien

Pflanzenbau an der

Universität Bonn

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Pflanzenbau Z-Früchte Kulturpfl. an anderen Unis an

Zurück zur Hochschule Weihenstephan-Triesdorf Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Pflanzenbau Z-Früchte Kulturpfl. an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards