Biochemie 3. Semester an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

Karteikarten und Zusammenfassungen für Biochemie 3. Semester an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Biochemie 3. Semester an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf.

Beispielhafte Karteikarten für Biochemie 3. Semester an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf auf StudySmarter:

Worin unterscheiden sich Nukleosid und Nukleotid? 

Beispielhafte Karteikarten für Biochemie 3. Semester an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf auf StudySmarter:

Durch welche Kräfte wird die DNA stabilisiert? Was passiert beim Erhitzen von DNA?

Beispielhafte Karteikarten für Biochemie 3. Semester an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf auf StudySmarter:

Wie unterscheiden sich DNA und RNA?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Biochemie 3. Semester an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf auf StudySmarter:

Definieren Sie die Begriffe ‚essentielle und nicht - essentielle Nährstoffe‘.

Beispielhafte Karteikarten für Biochemie 3. Semester an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf auf StudySmarter:

Listen Sie mindestens 3 Gründe, wozu der Organismus Zellenergie benötigt. 

Beispielhafte Karteikarten für Biochemie 3. Semester an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf auf StudySmarter:

Erklären Sie die Unterschiede zw. autotrophen und heterotrophen Organismen. 

Beispielhafte Karteikarten für Biochemie 3. Semester an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf auf StudySmarter:

Erklären Sie die Zusammenhänge zwischen katabolen und anabolen Stoffwechselwegen. 
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Biochemie 3. Semester an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf auf StudySmarter:

Wie entsteht eine Dauerwelle? 

Beispielhafte Karteikarten für Biochemie 3. Semester an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf auf StudySmarter:

Welche Krankheit ist mit Vitamin C-Mangel verbunden? 

Beispielhafte Karteikarten für Biochemie 3. Semester an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf auf StudySmarter:

Welchen Einfluss hat der pH-Wert auf die Aktivität der Peroxidase aus Rüben? 

Beispielhafte Karteikarten für Biochemie 3. Semester an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf auf StudySmarter:

Was versteht man unter Vmax? Welcher Parameter bestimmt die Reaktionsgeschwindigkeit im ansteigenden Abschnitt einer Michaelis-Menten Kurve? 
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Biochemie 3. Semester an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf auf StudySmarter:

Strukturen von Glucose und Fructose. 

Kommilitonen im Kurs Biochemie 3. Semester an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Biochemie 3. Semester an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf auf StudySmarter:

Biochemie 3. Semester

Worin unterscheiden sich Nukleosid und Nukleotid? 
Nukleosid: 
- Einheit aus Zucker und Base
- RNA: Adenosin, Guanosin, Uridin, Cytidin
- DNA: Desoxyadenosin, Desoxyguanosin, Desoxycytidin, Thymidin

Nukleotid:
- Nukleosid, das über eine Esterbindung mit einer oder mehreren Phosphatgruppen verbunden ist
- DNA: Desoxyadenylat, Desoxyguanylat, Desoxycytidylat, Thymidylat
RNA: Adenylat, Guanylat, Cytidylat, Uridylat

Biochemie 3. Semester

Durch welche Kräfte wird die DNA stabilisiert? Was passiert beim Erhitzen von DNA?
- Sie wird stabilisiert durch VdWK und WBB
- Beim Erhitzen brechen die WBB auf und die DNA löst sich somit auseinander 

Biochemie 3. Semester

Wie unterscheiden sich DNA und RNA?

DNA: Desoxyribose, Basen: A, C, G, T, Doppelsträngig, Speicherung der gesamten Erbinformation

RNA: Ribose, Basen: A, G, C, U, Einzelsträngig, Verschiedene Funktionen bei der Genexpression, einschließlich der Überführung der Proteinbauanleitungen von der DNA zu den Ribosomen

Biochemie 3. Semester

Definieren Sie die Begriffe ‚essentielle und nicht - essentielle Nährstoffe‘.
Essentielle Nährstoffe: Vom Organismus selbst nicht synthetisierbar, aber für Stoffwechsel absolut wichtig

Nicht - essentielle Nährstoffe: Können vom Organismus synthetisiert werden

Biochemie 3. Semester

Listen Sie mindestens 3 Gründe, wozu der Organismus Zellenergie benötigt. 
- Synthese von Zellbausteinen
- Aufrechterhalten der osmotischen Gradienten
- aktiven Transport von Substanzen entgegen ihren Konzentrationsgradienten
- mechanische Arbeit (-> Muskelarbeit) 

Biochemie 3. Semester

Erklären Sie die Unterschiede zw. autotrophen und heterotrophen Organismen. 
Autotrophe Organismen: Sonnenlicht als Energiequelle -> physikalische Energie

Heterotrophe Organismen: Nährstoffe (Makro-, Mikro-, ...) als Energiequelle -> chemische Energie 

Biochemie 3. Semester

Erklären Sie die Zusammenhänge zwischen katabolen und anabolen Stoffwechselwegen. 
Kataboler Stoffwechsel: 
- Abbau von komplexen organischen Nahrungsmolekülen zu energiearmen, niedermolekularen Produkten (CO2, H2O, NH3) 
- biologische Energie: ATP, NADH, NADPH

Anaboler Stoffwechsel: 
- Aufbau & Speicherung von Zell-/ Körpersubstanzen unter Verwendung biologischer Energieträger 

Biochemie 3. Semester

Wie entsteht eine Dauerwelle? 
- Haare sind reich an Protein Keratin
- Keratin enthält viele Disulfidbrücken, die Peptidstränge in ihrer Struktur quervernetzen
- Die Disulfidbrücken werden durch chemischen Zusatz von beta - Merkaptoethanol reversibel gespalten 
- Durch anlegen von Lockenwicklern können die Haare in Form gebracht werden und nach Auswaschen der Chemikalie verschließen sich die Schwefelgruppen zu Disulfidbrücken
- Dadurch wird die neue Frisur fixiert zur Dauerwelle

Biochemie 3. Semester

Welche Krankheit ist mit Vitamin C-Mangel verbunden? 
Skorbit (z.B. führt es zu Zahnausfall) 

Biochemie 3. Semester

Welchen Einfluss hat der pH-Wert auf die Aktivität der Peroxidase aus Rüben? 
Optimal bei pH 6 & 7; im basischen & sauren (7<) wird Aktivität gesenkt, weil die Proteine denaturieren! (Enzyme verlieren ihre Konformation) 

Biochemie 3. Semester

Was versteht man unter Vmax? Welcher Parameter bestimmt die Reaktionsgeschwindigkeit im ansteigenden Abschnitt einer Michaelis-Menten Kurve? 
- Vmax = max. Reaktionsgeschwindigkeit
- Enzym ist vollständig mit Substrat gesättigt bei Vmax 
- Vmax wird bestimmt durch Enzym- & Substratkonzentration 


Biochemie 3. Semester

Strukturen von Glucose und Fructose. 
- Glukose: Aldose 
- Fruktose: Ketose

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Biochemie 3. Semester an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Biochemie 3. Semester an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Hochschule Weihenstephan-Triesdorf Übersichtsseite

Anatomie und Physiologie des Menschen

Chemie

Anatomie

Biochemie

Chemie

QS - Schmidt

QS - Engel

EV 3 - Hyg & Tox

Anatomie & Physiologie

Funktionelle Anatomie des Menschen und allgemeine Pathologie

Erdmann Anatomie

biochemie 3 an der

Universität Tübingen

Biochemie 3. Sem an der

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

Biochemie (SOMMERSEMESTER 2015) an der

Universität Mainz

Biochemie 1. Semester an der

Universität Augsburg

Biochemie 3 an der

TU München

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Biochemie 3. Semester an anderen Unis an

Zurück zur Hochschule Weihenstephan-Triesdorf Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Biochemie 3. Semester an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login