Biochemie 3. Sem an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

Karteikarten und Zusammenfassungen für Biochemie 3. Sem an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Biochemie 3. Sem an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf.

Beispielhafte Karteikarten für Biochemie 3. Sem an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf auf StudySmarter:

Vor- und Nachteile:

Edman-Abbau

Elektronensprayionisierungsmassenspektrometrie (ESIM)

Beispielhafte Karteikarten für Biochemie 3. Sem an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf auf StudySmarter:

Was wissen Sie über die Struktur (Primär, Sekundär, Tertiär, Quartär und Cofaktor) von Hämoglobin?

Beispielhafte Karteikarten für Biochemie 3. Sem an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf auf StudySmarter:

Beschreiben Sie eine Blutkrankheit, die auf eine Mutation des Hämoglobins beruht unter Benennung der Mutation und strukturellen Konsequenz.

Beispielhafte Karteikarten für Biochemie 3. Sem an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf auf StudySmarter:

Beinahe alle sezernierten und membranständigen Proteine eukaryotischer Zellen liegen glykosyliert vor.

a) Nenne die Typen der glykosidischen Bindungen

b) Beschreibe die Glykosilierungsposition und die Struktur der Kohlenhydratreste

Beispielhafte Karteikarten für Biochemie 3. Sem an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf auf StudySmarter:

Erythropoetin (EPO) ist ein humanes Glykohormon, welches entscheidend an der Bildung von roten Blutkörperchen beteiligt ist. Rekombinantes EPO wird breit als Therapeutikum z. B. bei Anämien eingesetzt. 

Was ist eine der großen Herausforderungen bei der biotechnologischen Herstellung von EPO?

Beispielhafte Karteikarten für Biochemie 3. Sem an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf auf StudySmarter:

Welche Hilfestellungen können Enzyme für das Substrat leisten zum erleichterten Auffinden des aktiven Zentrums?

Beispielhafte Karteikarten für Biochemie 3. Sem an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf auf StudySmarter:

Welche Funktion erfüllen die drei Aminosäuren His, Ser und Asp bei der Spaltung eines Proteins durch eine sogenannte Serinprotease wie z. B. Chymotrypsin?

Beispielhafte Karteikarten für Biochemie 3. Sem an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf auf StudySmarter:

Die Alkoholdehydrogenase zeigt KM-Werte für die folgenden drei Moleküle:

KM(Ethanol) = 2,1 * 10^-2 M

KM(Methanol) = 1,3 * 10^-1 M

KM(Isopropanol) = 1,4 * 10^-1 M


a) Was bedeutet KM?

b) Welche Schlüsse ziehen Sie aus den Werten?

c) Welche therapeutischen Konsequenzen ergeben sich hieraus bei einer Methanolvergiftung?

Beispielhafte Karteikarten für Biochemie 3. Sem an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf auf StudySmarter:

Nenne alle Proteinklassen

Beispielhafte Karteikarten für Biochemie 3. Sem an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf auf StudySmarter:

Strukturen eines Proteins

Beispielhafte Karteikarten für Biochemie 3. Sem an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf auf StudySmarter:

Wie läuft ein ELISA ab? 

Beispielhafte Karteikarten für Biochemie 3. Sem an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf auf StudySmarter:

Beschreibe die BRADFORD-Methode

Kommilitonen im Kurs Biochemie 3. Sem an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Biochemie 3. Sem an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf auf StudySmarter:

Biochemie 3. Sem

Vor- und Nachteile:

Edman-Abbau

Elektronensprayionisierungsmassenspektrometrie (ESIM)

Edman-Abbau:

  • Hohe Kosten
  • Zeitaufwenidig
  • Nur kleine Anzahl an Zyklen möglich, da z. B. Überbleibsel von vorherigen PTH-AS die Lösung verunreinigen


Elektronenspray:

  • schnell
  • geringere Kosten
  • empfindlich gegenüber Verunreinigungen

Biochemie 3. Sem

Was wissen Sie über die Struktur (Primär, Sekundär, Tertiär, Quartär und Cofaktor) von Hämoglobin?

Cofaktor: Häm -> bindet Sauerstoff


Primärstruktur: AS-Sequenz innerhalb der Kette des Proteins


Sekundärstruktur: weitestgehend als Helixstruktur


Tertiärstruktur: Dreidimensionale Struktur des gesamten Polypeptids. Entsteht durch Verwindung der Sekundärstruktur


Quartärstruktur: 4 Untereinheiten

-> zwei alpha- und zwei beta-Ketten

-> liegt als Paar von alpha-beta-Dimeren vor

Biochemie 3. Sem

Beschreiben Sie eine Blutkrankheit, die auf eine Mutation des Hämoglobins beruht unter Benennung der Mutation und strukturellen Konsequenz.

Sichelzellenanämie

-> rote Blutkörperchen hat Sichelform

-> Hämoglobinmoleküle bilden große fibröse Aggregate 

=> Folge: Durchblutungsstörungen, Anämie, erhöhtes Risiko für Schlaganfälle


Mutation:

  • Substitution Glutamatrest durch Valin des beta-Globins an Position 6
  • mutierte Form wird als Sichelzellhämoglobin bezeichnet

Konsequenz:

  • Aggregation von Hämoglobin durch Wechselwirkungen von Val6 an beta-Kette und einer durch Phe85 und Val88 gebildeten hydrophoben Stelle an beta-Kette

Biochemie 3. Sem

Beinahe alle sezernierten und membranständigen Proteine eukaryotischer Zellen liegen glykosyliert vor.

a) Nenne die Typen der glykosidischen Bindungen

b) Beschreibe die Glykosilierungsposition und die Struktur der Kohlenhydratreste

a)

N-verknüpfte Oligosaccharide

O-verknüpfte Oiligosaccharide


b)

N: beta-glykosidisch an Amid-Stickstoffatom eines Asn-Restes in der Proteinsequenz Asn-X-Ser oder Asn-X-Thr gebunden, wobei X jede AS außer Prolin oder Asp sein kann

O: Position an OH-Gruppe einer Ser oder Thr wird allein durch Sekundärstruktur oder Tertiärstruktur bestimmt

Biochemie 3. Sem

Erythropoetin (EPO) ist ein humanes Glykohormon, welches entscheidend an der Bildung von roten Blutkörperchen beteiligt ist. Rekombinantes EPO wird breit als Therapeutikum z. B. bei Anämien eingesetzt. 

Was ist eine der großen Herausforderungen bei der biotechnologischen Herstellung von EPO?

Rekombiniertes EPO kann erhöhte Immunantworten auslösen.


https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/1469332

Biochemie 3. Sem

Welche Hilfestellungen können Enzyme für das Substrat leisten zum erleichterten Auffinden des aktiven Zentrums?

  1. trichterförmige Erweiterung des aktiven Zentrums
  2. elektrostatische Steuerung des Substrats zum aktiven Zentrum
  3. Gleiten des Substrats über die Enzymoberfläche

Biochemie 3. Sem

Welche Funktion erfüllen die drei Aminosäuren His, Ser und Asp bei der Spaltung eines Proteins durch eine sogenannte Serinprotease wie z. B. Chymotrypsin?

  • katalytische Triade
  • Peptidsubstrat bindet an Serin
  • Umlagerung zu einem tetraedrischen Zwischenprodukt
  • Peptidbdg wird gespalten, eine Peptidylkette wird freigesetzt, die andere verbleibt am Enzym und bildet Acyl-Enzym
  • Wasser lagert sich an und setzt zweite Peptidylkette frei

Biochemie 3. Sem

Die Alkoholdehydrogenase zeigt KM-Werte für die folgenden drei Moleküle:

KM(Ethanol) = 2,1 * 10^-2 M

KM(Methanol) = 1,3 * 10^-1 M

KM(Isopropanol) = 1,4 * 10^-1 M


a) Was bedeutet KM?

b) Welche Schlüsse ziehen Sie aus den Werten?

c) Welche therapeutischen Konsequenzen ergeben sich hieraus bei einer Methanolvergiftung?

a) Michaelis-Konstante -> gibt Substratkonz. an , bei der die halbe Maximalumsatzgeschwindigkeit des Enzyms erreicht ist (d.h. genau die Hälfte der Enzyme sind in einem Enzym-Substrat-Komplex gebunden)

b) Je kleiner der KM-Wert, desto größer die Affinität des Substrats zum Enzym.

Ethanol hat kleinsten Wert -> Affinität am größten => Ethanol wird zuerst von ADH umgesetzt, dann Methanol, dann Isopropanol

c)

  • Patienten wird Ethanol verabreicht, um Methanolabbau zu unterbinden -> Methanol kann abgeatmet werden
  • Abbauprodukt von Methanol ist Formaldehyd, welches giftig ist

Biochemie 3. Sem

Nenne alle Proteinklassen

  • Stützproteine
  • Kontraktile Proteine
  • Speicherproteine
  • Signalproteine
  • Schutzproteine
  • Transportproteine
  • Enzyme

Biochemie 3. Sem

Strukturen eines Proteins

  1. Primärstruktur
  2. Sekundärstruktur
  3. Tertiärstruktur
  4. Quartärstruktur

Biochemie 3. Sem

Wie läuft ein ELISA ab? 

  1. Antikörper gegen das zu untersuchende Protein wird auf eine inerte Fläche immobilisiert
  2. Die zu untersuchende Lösung wird zu der AK-Fläche gegeben -> AK bindet an Protein
  3. Waschung -> andere Proteine werden entfernt
  4. Protein-AK-Komplex reagiert mit 2. proteinspezifischem AK, an dem ein Enzym befestigt ist
  5. Bindung des AK-Enzym-Komplexes wird durch Substratumsetzungsmenge gemessen


Biochemie 3. Sem

Beschreibe die BRADFORD-Methode

  1. Coomassie-Farbstoff wird in H3PO4 gelöst
  2. Bindung des Farbstoffs an Proteine über elektrostatische Bindung an basische AS, schwache hydrophobe WW mit Tyr, Trp, Phe, oder schwache VdW-Kräfte
  3. Farbänderung: rotbraun -> blau

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Biochemie 3. Sem an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Biochemie 3. Sem an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Hochschule Weihenstephan-Triesdorf Übersichtsseite

Physikalische Chemie

Zellkultur

Chemie

Zellkultur

Gentechnik

Zellbio 2

Technische Kommunikation

Technische Kommunikation

Zellbiologie

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Biochemie 3. Sem an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login