Drei an der Hochschule Ulm | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Drei an der Hochschule Ulm

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Drei Kurs an der Hochschule Ulm zu.

TESTE DEIN WISSEN

Die Themen des Ausbildungsrahmenplans müssen von Ihnen als Ausbilder in Lernziele umgewandelt werden.

Durch welche Formulierung/Aussage wird das Ziel eindeutig und überprüfbar?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Das Ziel soll das Endverhalten des Auszubildenden beschreiben.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

In der Probezeit sollten Ihre beiden Auszubildenden sowie Sie als Ausbilder feststellen, ob die Berufswahl richtig gewesen ist. Um zu einer Aussage zu kommen, müssen die Beobachtungen einerseits und die Erfahrungen andererseits ausgewertet werden.

Welche Formulierung/Aussage gibt keinerlei Sinn für die Auswertung der Probezeit?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die weiblichen Auszubildenden müssen anders bewertet werden als die männlichen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Sie bilden zwei Lehrlinge in Ihrem Betrieb aus, die Sie nach Verhalten und Leistungen in festgelegten Zeitabständen beurteilen und bewerten. Einer der beiden Lehrlinge ist in seiner Verhaltensweise früher einmal negativ aufgefallen.

Welchen Beurteilungsfehler sollten Sie bei späteren Beurteilungen dieses Lehrlings vermeiden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Überstrahlungsfehler

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

In Ihrer praktischen Durchführung ist es erforderlich, eine sinnvolle methodische Vorgehensweise zu planen, damit Ihre Auszubildenden das Ziel erreichen.


Welcher nachfolgende methodische Ablauf fordert den Auszubildenden am ehesten und ermöglicht den Erwerb/die Erweiterung der Schlüsselqualifikationen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Motivation/Problemstellung, Information, Lösungsstrategie, Ausführung, Kontrolle.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Um den Lernprozess zu unterstützen, können Sie unterschiedliche Medien zum Einsatz bringen. Welche Aussage über Medien trifft zu?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Der Medieneinsatz ist so zu wählen, dass die Anschaulichkeit der Thematik deutlich wird.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

In der heutigen Zeit ist der Computer in allen Bereichen der Gesellschaft nicht mehr wegzudenken, so auch im lehrenden Bereich. Eine methodische Vorgehensweise ist das programmierte Lernen. Welchen Vorteil hat das programmierte Lernen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Der Lernfortschritt wird durch den Auszubildenden bestimmt.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Gegen welchen Unterweisungsgrundsatz verstößt folgende Ausbildungssituation: Ein Meister erklärt einem Auszubildenden die Ausführung einer Arbeit, lässt den Lehrling den Vorgang einmal (mit Erfolg) durchführen und betrachtet damit die Vermittlung dieser Fertigkeit als abgeschlossen.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Der Unterweisungserfolg soll durch ständige Übung und Vertiefung gesichert werden.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Ein betrieblicher Ausbilder hat für die Ausbildung einen einzelbetrieblichen Ausbildungs- und Unterweisungsplan erstellt. Nun geht es um die praktische Umsetzung, unter anderem konkret um die Vermittlung von Fertigkeiten. Wie kann er die in der Planung vorgesehenen Fertigkeiten vermitteln?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Systematisch und stufenweise.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Sie sind Inhaber eines Betriebes und bilden zwei Lehrlinge aus. Als allgemeines Führungsmittel wenden Sie sehr häufig Anweisungen an.


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Dass sie rechtzeitig erfolgt und keine Überforderung mit sich bringt.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Mit zunehmender Innovationsgeschwindigkeit steigen auch die Anforderungen im Arbeitsleben. Entscheiden Sie, welche der nachfolgenden Aussagen diese Anforderungen an Ihre Auszu-bildenden am realistischsten beschreibt.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Der Auszubildende muss durch ständiges Lernen seine fachlichen Kenntnisse an die sich ändernden Gegebenheiten anpassen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Ein Handwerksmeister bildet in seinem Betrieb erstmals einen Lehrling aus. Er macht sich darüber Gedanken, welchen Ausbildungs- bzw. Führungsstil er anwenden soll. Dabei will er sich von dem Grundsatz leiten lassen, dass der Führungs- bzw. Ausbildungsstil der beste ist, der den Anforderungen an eine zeitgemäße Mitarbeiterführung und an eine erfolgversprechende Ausbildungsatmosphäre im Betrieb am besten entspricht.

Welcher Ausbildungsstil ist dies?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Der demokratische (partnerschaftliche) Führungsstil.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welchen Zeitraum bezeichnet man als Adoleszenz?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Späte Kindheit à Pubertät à Erwachsenensein .

Lösung ausblenden
  • 7501 Karteikarten
  • 244 Studierende
  • 6 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Drei Kurs an der Hochschule Ulm - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Die Themen des Ausbildungsrahmenplans müssen von Ihnen als Ausbilder in Lernziele umgewandelt werden.

Durch welche Formulierung/Aussage wird das Ziel eindeutig und überprüfbar?

A:

Das Ziel soll das Endverhalten des Auszubildenden beschreiben.

Q:

In der Probezeit sollten Ihre beiden Auszubildenden sowie Sie als Ausbilder feststellen, ob die Berufswahl richtig gewesen ist. Um zu einer Aussage zu kommen, müssen die Beobachtungen einerseits und die Erfahrungen andererseits ausgewertet werden.

Welche Formulierung/Aussage gibt keinerlei Sinn für die Auswertung der Probezeit?

A:

Die weiblichen Auszubildenden müssen anders bewertet werden als die männlichen.

Q:

Sie bilden zwei Lehrlinge in Ihrem Betrieb aus, die Sie nach Verhalten und Leistungen in festgelegten Zeitabständen beurteilen und bewerten. Einer der beiden Lehrlinge ist in seiner Verhaltensweise früher einmal negativ aufgefallen.

Welchen Beurteilungsfehler sollten Sie bei späteren Beurteilungen dieses Lehrlings vermeiden?

A:

Überstrahlungsfehler

Q:

In Ihrer praktischen Durchführung ist es erforderlich, eine sinnvolle methodische Vorgehensweise zu planen, damit Ihre Auszubildenden das Ziel erreichen.


Welcher nachfolgende methodische Ablauf fordert den Auszubildenden am ehesten und ermöglicht den Erwerb/die Erweiterung der Schlüsselqualifikationen?

A:

Motivation/Problemstellung, Information, Lösungsstrategie, Ausführung, Kontrolle.

Q:

Um den Lernprozess zu unterstützen, können Sie unterschiedliche Medien zum Einsatz bringen. Welche Aussage über Medien trifft zu?

A:

Der Medieneinsatz ist so zu wählen, dass die Anschaulichkeit der Thematik deutlich wird.

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

In der heutigen Zeit ist der Computer in allen Bereichen der Gesellschaft nicht mehr wegzudenken, so auch im lehrenden Bereich. Eine methodische Vorgehensweise ist das programmierte Lernen. Welchen Vorteil hat das programmierte Lernen?

A:

Der Lernfortschritt wird durch den Auszubildenden bestimmt.

Q:

Gegen welchen Unterweisungsgrundsatz verstößt folgende Ausbildungssituation: Ein Meister erklärt einem Auszubildenden die Ausführung einer Arbeit, lässt den Lehrling den Vorgang einmal (mit Erfolg) durchführen und betrachtet damit die Vermittlung dieser Fertigkeit als abgeschlossen.

A:

Der Unterweisungserfolg soll durch ständige Übung und Vertiefung gesichert werden.

Q:

Ein betrieblicher Ausbilder hat für die Ausbildung einen einzelbetrieblichen Ausbildungs- und Unterweisungsplan erstellt. Nun geht es um die praktische Umsetzung, unter anderem konkret um die Vermittlung von Fertigkeiten. Wie kann er die in der Planung vorgesehenen Fertigkeiten vermitteln?

A:

Systematisch und stufenweise.

Q:

Sie sind Inhaber eines Betriebes und bilden zwei Lehrlinge aus. Als allgemeines Führungsmittel wenden Sie sehr häufig Anweisungen an.


A:

Dass sie rechtzeitig erfolgt und keine Überforderung mit sich bringt.

Q:

Mit zunehmender Innovationsgeschwindigkeit steigen auch die Anforderungen im Arbeitsleben. Entscheiden Sie, welche der nachfolgenden Aussagen diese Anforderungen an Ihre Auszu-bildenden am realistischsten beschreibt.

A:

Der Auszubildende muss durch ständiges Lernen seine fachlichen Kenntnisse an die sich ändernden Gegebenheiten anpassen.

Q:

Ein Handwerksmeister bildet in seinem Betrieb erstmals einen Lehrling aus. Er macht sich darüber Gedanken, welchen Ausbildungs- bzw. Führungsstil er anwenden soll. Dabei will er sich von dem Grundsatz leiten lassen, dass der Führungs- bzw. Ausbildungsstil der beste ist, der den Anforderungen an eine zeitgemäße Mitarbeiterführung und an eine erfolgversprechende Ausbildungsatmosphäre im Betrieb am besten entspricht.

Welcher Ausbildungsstil ist dies?

A:

Der demokratische (partnerschaftliche) Führungsstil.

Q:

Welchen Zeitraum bezeichnet man als Adoleszenz?

A:

Späte Kindheit à Pubertät à Erwachsenensein .

Drei

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Drei an der Hochschule Ulm

Für deinen Studiengang Drei an der Hochschule Ulm gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Drei Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Gießerei Druckgus

Hochschule Landshut

Zum Kurs
Drogen

Hochschule Merseburg

Zum Kurs
Fr. Dr. Freitag

accadis Hochschule

Zum Kurs
Weberei

Hochschule Reutlingen

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Drei
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Drei